Köln - Die deutsche Redensart "dafür muss eine alte Frau aber lange stricken" wird meistens im übertragenen Sinne verwandt, wenn etwas außergewöhnlich teuer ist. In Braunschweig kann der Spruch in dieser Rückrunde aber auch wörtlich verwendet werden, denn die Fans der Eintracht arbeiten gemeinsam mit der Werbeagentur b2 und der Braunschweiger Landessparkasse am längsten Eintracht-Schal der Welt.

Im Dezember 2012 rief die Agentur b2 die Strickaktion ins Leben. Die Resonanz übertraf schnell alle Erwartungen: "Wir hatten uns vorgenommen, dass der Schal am Saisonende rund 400 Meter lang sein soll. Das haben wir bereits nach drei Wochen geschafft" freut sich Agenturleiter Jörg Blank. Die neue Zielsetzung ist ein Schal von exakt 1967 Metern. In Anlehnung an das letzte Meisterjahr der Braunschweiger "Löwen".

Schon über 300 strickfreudige Freiwillige



Über 300 Freiwillige beteiligen sich momentan an der Aktion. An verschiedenen Ausgabestellen wird Wolle an die Stricknadelfreunde verteilt. Jede Einheit ergibt ein Teilstück von 167 cm Länge und 19,67 cm Breite. Dazu gibt es eine genaue Strickanleitung, die sich auf www.eintracht-der-schal.de auch herunterladen lässt. Dadurch ist gewährleistet, dass der gesamte Schal aus denselben Gelb- und Blautönen besteht. Wer sein Teilstück fertig gestellt hat, gibt es an einer der Ausgabestellen ab und kann sich, wenn gewünscht, die nächste Portion Wolle mitnehmen.

Bis zum 12. Februar hat der Schal auf diese Weise schon eine beachtliche Länge von über 960 Metern erreicht. Die 1000 Meter werden sicher bald überschritten. In jeden Fall wird es der längste Eintracht-Schal der Welt. Ob es sogar für einen Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde reicht, wird derzeit noch geprüft.

Erlös geht ans Fanhaus und die Jugendarbeit



Das Endergebnis wird dann am letzten Spieltag beim Heimspiel gegen den FSV Frankfurt der Öffentlichkeit präsentiert. Anschließend wird der Schal in seine 1178 Einzelteile zerlegt, die von den Fans für 10 Euro erworben werden können. Der Erlös wird vollständig für die Entwicklung des Braunschweiger Fanhauses sowie für die Jugendarbeit des Vereins verwendet. Die Gewinner der Aktionen stehen somit schon fest.

Natürlich hoffen alle Anhänger der Eintracht, dass der Schal im Rahmen einer Aufstiegsfeier präsentiert werden kann. Im Stricken präsentiert sich Braunschweig derzeit auf jeden Fall schon erstklassig.

Florian Reinecke