Fabian Klos (l.) und Arminia Bielfeld erwarten hungrige Zebras um Branimir Bajic (r.) - © © gettyimages / Thomas Starke/Bongarts
Fabian Klos (l.) und Arminia Bielfeld erwarten hungrige Zebras um Branimir Bajic (r.) - © © gettyimages / Thomas Starke/Bongarts
2. Bundesliga

Boden gutmachen - Arminia erwartet feurigen MSV

Köln - Zum Abschluss des 20. Spieltags der 2. Bundesliga (zur Spieltagsübericht) erwartet Arminia Bielefeld den MSV Duisburg. Das Duell der Aufsteiger (ab 20:00 Uhr im Liveticker) ist für beide enorm wichtig um gut ins Jahr 2016 zu starten - und das große Ziel Klassenerhalt wahrscheinlicher zu machen.

"Die werden mit Feuer auflaufen"

Arminia Bielefeld hat dabei die bessere Ausgangsposition Mit 24 Punkten haben die Arminen doppelt so viele, wie der MSV Duisburg. Das klingt allerdings beruhigender, als es ist. Die Gastgeber sind mit Platz 13 nicht wirklich weit weg von der Abstiegszone - vor allem angesichts der Heimbilanz von nur einem Sieg in neun Spielen (zur Tabelle).

Dennoch will Bielefelds Trainer Norbert Meier dort weitermachen, wo sein Team im letzten Jahr aufgehört hat. "Wir haben uns in der Hinrunde viele Dinge hart erarbeitet", sagt Meier vor dem Spiel. "Die wollen wir morgen und in den nächsten Wochen nicht leichtfertig wieder hergeben, sondern weiterentwickeln."

- © gettyimages
- © imago / Werner Schmitt