Der FC Augsburg hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet.

Vom Ligakonkurrenten 1. FC Kaiserslautern wechselt Mittelfeldspieler Axel Bellinghausen ablösefrei zum FCA.

Der 26-Jährige, der bisher 20 Bundesliga- und 76 Zweitliga-Einsätze für den FCK bestritt, erhält in Augsburg einen Drei-Jahres-Vertrag.

"Kampfkraft und Leidenschaft"

"Der FC Augsburg hat unter anderem mit der neuen impuls arena eine sehr gute Perspektive. Daher freue ich mich, dass der Wechsel geklappt hat", sagt der aktuelle Kapitän der "Roten Teufel".

"Axel verkörpert die Tugenden, die wir in der nächsten Saison sehen möchten, nämlich Kampfkraft und Leidenschaft. Nicht umsonst ist er Publikumsliebling auf dem Betzenberg", sagt FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig.