Aalen - Der sechste Neuzugang des VfR Aalen für die Saison 2014/2015 ist perfekt: Vom Ligakonkurrenten FC Ingolstadt stößt Stürmer Collin Quaner zum Team von Cheftrainer Stefan Ruthenbeck. Er erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2015 mit Option auf Verlängerung.

Der 22-Jährige kann trotz seines noch jungen Alters bereits auf 45 Zweitligaeinsätze, sieben Partien in der 3. Liga und 23 Regionalligabegegnungen zurück blicken. Darüber hinaus bestritt er 2010 eine Partie im Trikot der deutschen U20-Nationalmannschaft. Vor seinem Engagement in Ingolstadt war Collin Quaner für Hansa Rostock, Arminia Bielefeld und die Nachwuchsteams von Fortuna Düsseldorf aktiv.

"Collin Quaner ist offensiv vielseitig einsetzbar, wir sehen ihn bei uns aber im Sturmzentrum. Ein Stürmertyp wie er hat uns bislang noch in unserem Kader gefehlt. Aufgrund seiner 1,91 Meter Körpergröße und seiner Robustheit soll er uns auch im Kopfballspiel weiter helfen. Wir haben Collin bereits seit längerem beobachtet und freuen uns, dass es nun mit dem Wechsel geklappt hat," so Cheftrainer Stefan Ruthenbeck über seinen Neuzugang.