Frankfurt - Das DFB-Sportgericht hat FSV-Stürmer Edmond Kapllani im Einzelrichterverfahren für drei Meisterschaftsspiele der Lizenzligen gesperrt. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußballbundes hatte Anklage wegen eines rohen Spiels gegen den Gegner erhoben.

Bis Ablauf der Sperre ist Kapllani zudem für alle anderen Meisterschaftsspiele des FSV Frankfurt gesperrt. In der 90. Minute des Zweitligaspiels gegen die SpVgg. Greuther Fürth am 11. April 2015 hatte Schiedsrichter Frank Willenborg (Osnabrück) Edmond Kapllani des Platzes verwiesen.