München - Der TSV 1860 München ist in die 3. Liga abgestiegen. Die Löwen unterlagen im Rückspiel der Relegation gegen Jahn Regensburg vor eigenem Publikum mit 0:2 (0:2) und sind damit erstmals seit 25 Jahren nur noch drittklassig.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

Das Spiel in Kürze

Die Gäste aus der Oberpfalz kehren dagegen vier Jahre nach dem Abstieg in die 2. Liga zurück. Kolja Pusch (30.) und Marc Lais (41.) erzielten vor 62.200 Zuschauern die Tore für Regensburg. Das Hinspiel am vergangenen Freitag hatte 1:1 geendet.

"Ich bin unendlich traurig, dass wir vor dieser Kulisse so ein schlechtes Spiel abliefern. Das tut mir leid für jeden, der es mit den Löwen hält. Viele Spieler wissen nicht, wie es jetzt weitergeht", sagte ein trauriger Löwen-Kapitän Kai Bülow. 

In der Relegation zur 2. Liga setzte sich damit zum siebten Mal der Drittligist durch. Vorgänger von Regensburg, das vor zwei Jahren noch in der 4. Liga gespielt hatte, waren unter anderem die späteren Bundesligisten SC Paderborn, FC Ingolstadt und Darmstadt 98. Nur zweimal gewann der Zweitligist, unter anderem 1860 vor zwei Jahren.

>>> Alle Infos zu #M60REG im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 26. Minute - Tolles Solo
    Florian Neuhaus nimmt es gleich mit drei Gegenspielern auf und setzt sich mit einem starken Solo durch und spielt dann auf Aycicek, doch der kann den Ball nicht behaupten. Marvin Knoll geht aber dazwischen und grätscht den Ball fair ab.

  • 30. Minute - TOOOOR für den Jahn!!!
    Tolles Tor der Regensburger. Auf der linken Seite tunnelt Erik Thommy seinen Gegenspieler Busch, danach läuft er zur Torauslinie und passt zurück auf den Elferpunkt, dort wartet Kolja Pusch, der den Ball stark direkt in den Winkel hämmert.

  • 40. Minute - Gytkjaer verpasst knapp
    Endlich eine starke Szene der Gastgeber. Stefan Aigner flankt den Ball scharf Richtung Fünfmeterraum, Christian Gytkjaer grätscht in den Ball, doch Pentke ist zur Stelle und kann den Ball parieren.

  • 41. Minute - TOOOOR für den Jahn!!!
    Im Gegenzug das 2:0 für den SSV. Hofrath flankt den Ball von links in den Strafraum. Zehn Meter vor dem Tor kommt Marc Lais mit dem Hinterkopf an den Ball und der fliegt unhaltbar für Ortega in die Maschen des Löwentor.

  • 62. Minute - Mölders per Kopf
    Endlich mal wieder etwas von den Löwen. Aycicek schlägt eine Flanke von rechts in den Strafraum. Mölders gewinnt das Kopfballduell, doch der Ball fliegt links neben das Tor.

>>> Aufstellungen und Statistiken zu #M60REG im Liveticker

Top-Tweet