Köln - Der 1. FC Union Berlin verlor nur eines der sieben Zweitliga-Heimspiele gegen den FC St. Pauli. Am 28. Oktober 2011 gab es ein 0:2. Fünf Spiele gewannen die Eisernen, einmal trennten sich die Clubs mit einem Remis.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

  • Vergangene Saison lieferten sich beide Teams einen packenden Schlagabtausch an der Alten Försterei mit wechselnden Führungen. Benjamin Kessel erzielte in der Nachspielzeit den 3:3-Endstand.

  • Dennis Daube wechselte 2015 nach zehn Jahren und 97 Zweitligaspielen (vier Tore) beim Kiezklub zu Union.

  • Daniel Buballa verlor in der 2. Bundesliga noch nie gegen Union (drei Siege, drei Remis mit Aalen und St. Pauli).