Sandhausen - Der 1. FC Kaiserslautern verlor das Nachbarschaftsduell beim SV Sandhausen mit 0:2 (0:1) und ermöglichten den Gastgebern den ersten Saisonsieg.

Das Spiel in Kürze:

Der 1. FC Kaiserslautern bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga weiter sieglos und rutscht nach der zweiten Niederlage im vierten Ligaspiel immer tiefer in die Krise. Sandhausens Lucas Höler (6.) und Korbinian Vollmann (83.) besiegelten den völlig verpatzten Saisonstart des ehemaligen Erstligisten aus Kaiserslautern (2 Punkte), der auch im DFB-Pokal schon ausgeschieden ist.

Der FCK musste die letzten knapp 20 Minuten in Unterzahl bestreiten, nachdem Keeper André Weis wegen Handspiels außerhalb des Strafraums die Rote Karte gesehen hatte (73.). Die größten Chancen für Gäste hatte kurz vor der Pause Zoltan Stieber (42./43.), der gleich zweimal den Ausgleich vergab. Kurz vor dem Platzverweis für Weis hätte SVS-Stürmer Andrew Wooten bereits für die Entscheidung sorgen können (68.), doch er scheiterte aus fünf Metern am Torwart.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

Die Highlights im Spielfilm:

6. Min: TOOOR für den SVS!
Lucas Höler legt stark rechts raus auf Thomas Pledl der auf den langen Pfosten zu Stefan Kulovits flankt. Dieser köpft zurück ins Zentrum, wo Höler steht und aus zwei Metern vollstreckt.

42. Min: Stieber!
Zoltan Stieber zieht von rechts ins Zentrum und zieht aus 17 Metern aufs kurze Eck ab. Der Ball streicht nur einen halben Meter rechts am Pfosten vorbei.

43. Min: Jetzt ist K'lautern da!
Daniel Halfar schickt Zoltan Stieber perfekt in den Strafraum. Der Neuzugang legt sich den Ball aber etwas zu weit vor und so scheitert er am sich groß machenden Marco Knaller! Die größte Chance seit dem Tor!

68. Min: WEIS!!!
Was für eine Chance für Andrew Wooten! Philipp Klingmann mit der starken Flanke von rechts in den Lauf des Stürmers, der aus fünf Metern aber an Andre Weis scheitert. Das hätte die Vorentscheidung sein können.

73. Min: Platzverweis!
Lucas Höler geht nach traumhaften Steilpass auf Andre Weis zu und will den Ball am Keeper vorbeilegen. Der Keeper fährt die Hand aus und hält - doch dabei stand er außerhalb des Sechzehners!

83. Min: Das 2:0! Vollmann!
Korbinian Vollmann macht das 2:0 mit seinem ersten Ballkontakt! Lucas Höler verlängert einen langen Ball per Kopf in den Lauf von Thomas Pledl, dessen flache Hereingabe von rechts auf Andrew Wooten von Tim Heubach abgefälscht wird. Am langen Pfosten läuft aber Vollmann ein und schiebt den Ball mit der Innenseite gegen die Laufrichtung des Torwarts in die Maschen.

SID

>>> Zum Liveticker mit Aufstellungen und Statistiken