Bochum - Der VfL Bochum verlor keines der letzten vier Spiele gegen den FC Erzgebirge Aue. Zuletzt gab es für den Revierclub drei Siege und eine Niederlage.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

  • Bochum feierte gegen Aue den höchsten Sieg seiner Zweitliga-Historie: am 4. Dezember 2011 zu Hause mit 6:0. Für den FCE war es eine der beiden höchsten Niederlagen seiner Zweitliga-Geschichte (neben einem weiteren 0:6 in Cottbus im Jahr 2010).

  • In der Hinrunde siegte der VfL mit 4:2 im Erzgebirgsstadion; nach nicht einmal 14 Minuten stand es 2:2 – in der Schlussphase sicherte sich der VfL dann noch die drei Punkte.

  • Es war die torreichste Anfangsviertelstunde in dieser Zweitligasaison.

  • Ein 0:0 gab es zwischen beiden Mannschaften noch nie (13 Zweitligaspiele und ein Pokalduell).

>>> Alle Infos zu #BOCAUE im Matchcenter