München - Gelungener Einstand für Trainer Vitor Pereira beim TSV 1860 München: Beim Debüt des Portugiesen kamen die Löwen zum Rückrundenstart in der 2. Bundesliga gegen die SpVgg Greuther Fürth in Überzahl zu einem 2:1 (1:1)-Erfolg und verbesserten sich vorerst auf Rang 13.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Nach dem Rückstand durch Serdar Dursun (13.) traf Routinier Ivica Olic mit einem verwandelten Foulelfmeter zum Ausgleich (43.). Der Siegtreffer gelang dem eingewechselten Michael Liendl (86.), als Fürth nach Gelb-Rot gegen Stephen Sama (49./wiederholtes Foulspiel) in Unterzahl agierte.

Vor 15.800 Zuschauern taten sich die Löwen, die kurz vor Spielbeginn die Verpflichtung des dänischen Nationalstürmers Christian Gytkjaer (Vertrag bis 2019) verkündet hatten, zunächst schwer. Nach einem schlimmen Missverständnis zwischen Jan Mauersberger und Torhüter Stefan Ortega brachte Dursun die Gäste in Führung.

Bei den Gastgebern lief trotz eines 16-tägigen Mammut-Trainingslagers unter Pereira nicht viel zusammen. Kurz nach dem Wechsel gerieten die Gäste in Unterzahl, nachdem Sama nach einem Foul im Mittelfeld seine zweite Gelbe Karte bekam. 1860 hatte nun deutlich mehr Ballbesitz und erhöhte den Druck. Liendl belohnte die Bemühungen.

Alle Infos zu #M60SGF im Matchcenter

© imago / Zink

Die Highlights im Spielfilm

  • 13. Minute: TOOOR Fürth - 1:0
    Was für ein Fehler in der Münchner Defensive: Jan Mauersberger mit einem Rückpass auf Keeper Stefan Ortega. Doch der Schlussmann der Löwen eilt schon heraus, weil er den Ball wegschlagen will und das Spielgerät trudelt an ihm vorbei. Fürths Angreifer Serdar Dursun hat den Braten gerochen und muss nur noch ins freie Tor einschieben.

  • 19. Minute: München läuft weiter an
    Die Gastgeber lassen sich von den Gegentreffer aber erst einmal nicht weiter schocken. Sie versuchen ihr aggressives Spiel weiter aufrecht zu erhalten und kommen binnen vier Minuten zu zwei Ecken. Diese konnten sie allerdings noch nicht nutzen. Der Wille ist definitiv da bei 1860 München.

  • 31. Minute: Megyeri aufgepasst
    Jetzt kommt München über Ivica Olic. Der zieht von der linken Seite in den Strafraum rein, hält aus spitzem Winkel drauf, aber Fürths Schlussmann hat aufgepasst und hat den Ball im Nachfassen sicher.

  • 41. Minute: Lacazette traut sich
    Was für ein Hammer! Aus bestimmt 30 Metern hält Romuald Lacazette drauf - und der Ball ist super. Megyeri kann mit den Fingerspitzen noch zur Ecke klären.

  • 43. Minute: TOOOR 1860 - 1:1
    Bei der anschließenden Ecke hält Fürths Sama seinen Gegenspieler fest und der Unparteiische entscheidet ganz richtig auf Strafstoß für 1860. Das ist die Möglichkeit zum Ausgleich. Ivica Olic verwandelt zum 1:1. Mit etwas Glück muss man sagen. Balazs Megyeri hat die Ecke - rechts unten aus seiner Sicht -, ist auch dran, kommt aber nicht mehr entscheidend hinter den Ball.

  • 49. Platzverweis Fürth
    Nach einem taktischen Foul von Stephen Sama an Filip Stojkovic sind die Gäste ein Mann weniger. Der Abwehrspieler hatte bereits in der ersten Hälfte die Gelbe Karte gesehen, jetzt ist es Gelb-Rot.

  • 58. Chance für Aigner
    Münchens Stefan Aigner hat die Chance zum 2:1. Über die rechte Seite läut er alleine aufs Tor zu, der Winkel wird jedoch immer kleiner, im Rückraum kommt niemand so richtig mit, weshalb er es alleine versucht. Aber wie schon in der ersten Hälfte gegen Olic bleibt auch diesmal SpVgg-Torwart Balazs Megyeri Sieger im Duell.

  • 80. Minute: Kein Vorbeikommen
    Stefan Ortega hält was er kann. Nachdem er in der ersten Hälfte durchaus etwas unkoordiniert gewirkt hat, ist er jetzt ein sicherer Rückhalt für die Löwen. Diesmal bleibt er Sieger gegen Mathis Bolly, der alleine auf ihn zugestürmt kommt. Mit breiter RBrust trifft der Münchener Schlussmann ihm entgegen und blockt den Ball ab.

  • 86. Minute: TOOOR 1860 - 2:1
    Der eingewechselte Michael Liendl bringt München in Führung. Ein Abwehrversuch der Fürther gelankt mittig in dien Strafraum, Liendl kommt aus dem Rückraum und kann ungehindert mit dem rechten Fuß Maßnehmen.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top Tweet