Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern ist auch das siebte Spiel in Folge ungeschlagen geblieben. Gegen den Tabellenvorletzten Erzgebirge Aue reichte es aber vor 21.463 Zuschauern nur zu einem 0:0. Die Roten Teufel taten sich auf dem Betzenberg sehr schwer und konnten die Abwehr der Sachsen nur selten in Gefahr bringen.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Nach dem Remis ist der FCK mit 19 Punkten Tabellendreizehnter. Aue bleibt mit zwölf Zählern auf den Abstiegsrängen. Die Lauterer verpassten den sechsten Sieg gegen die Veilchen im sechsten Spiel im Fritz-Walter-Stadion. Die Auer, die mit 32 Gegentoren die defensivschwächste Mannschaft der Liga stellen, holten damit in den vergangenen sieben Partien nur zwei Zähler.

>>> Alle Infos zu #FCKAUE im Matchcenter

© imago / Eibner

Die Highlights im Spielfilm

23. Minute: Aufregung im Strafraum
Der Freistoß von Stieber aus dem Mittelfeld kommt gar nicht so schlecht! Erst im 5-Meter-Raum senkt sich der Ball, dort kommt Koch mit dem Kopf an die Kugel und drückt sie in Richtung Kasten. Haas aber ist hellwach und lenkt den Ball noch mit den Fingerspitzen über die Latte.

51. Minute: Weitschuss Osawe
Osawe mit einer guten Möglichkeit. Der geht schnell durch die Reihen von Lautern, und dann bekommt der Stürmer im Strafraum den Ball falch zugespielt. Er dreht sich um die eigene Achse und zieht ab. Doch die Kugel geht links am Kasten vorbei.

61. Minute: Pollersbeck pariert
Adler wird auf der rechten Seite geschickt, bekommt kurz vor der Torauslinie den Ball. Von dort versucht er es noch, den Ball auf den Kasten zu bringen, aber Keeper Pollersbeck ist früh aus dem Tor rausgekommen und schnappt sich den Ball.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top Tweet