Bochum - Der VfL Bochum hat seine Heimstärke in der 2. Bundesliga unterstrichen und zugleich den Höhenflug des 1. FC Heidenheim beendet. Mit 2:1 (2:0) blieben die Westfalen auch im sechsten Saisonspiel im eigenen Stadion unbesiegt und stellten mit 16 Punkten den Anschluss an die Aufstiegsplätze wieder her.

Das Spiel in Kürze

Peniel Mlapa traf nach sechs Minuten vor 14.729 Zuschauern zur Bochumer Führung. Zudem holte der Angreifer nach einer halben Stunde einen Strafstoß heraus, den VfL-Kapitän Felix Bastians (31.) zur Zwei-Tore-Führung für das Team von Trainer Gertjan Verbeek verwandelte. Erst ein Eigentor von Pawel Dawidowicz (49.) brachte die Gäste von Schwäbischen Alb wieder heran.

Gegen die beste Defensive der Liga (fünf Gegentore aus den ersten zehn Spielen) schlug Bochum vor der dem Seitenwechsel zweimal eiskalt zu. Heidenheim benötigte vier Tage nach dem Pokal-Aus gegen den VfL Wolfsburg trotz größerer Spielanteile die Schützenhilfe der Bochumer, um im Spiel Fuß zu fassen. Gegen defensiv zunehmend verunsicherte Hausherren scheiterte Dominik Widemann in der 56. Minute an der Latte. Bochum sorgte fast nur noch über Konter für Entlastung.

SID

>>> Alle Infos zu #BOCFCH

Die Highlights im Spielfilm

  • 6. Minute
    Starker Konter der Bochumer! Heidenheim verliert im Spielaufbau den Ball, ein Steilpass wird aus Sicht des VfL glücklich abgefälscht und landet vor den Füßen von Peniel Mlapa, der halblinks im Strafraum frei vor Kevin Müller auftaucht und den Ball rechts unten im Tor versenkt!

  • 16. Minute
    Jetzt probiert es Tim Hoogland einfach mal aus gut 35 Metern Torentfernung. Der Aufsetzer ist aber kein Problem für Kevin Müller im FCH-Tor.

  • 20. Minute
    Sebastian Griesbeck bekommt an der Strafraumgrenze den Ball und legt zurück auf den heraneilenden John Verhoek, der aus 18 Metern sofort abzieht - der Flachschuss geht aber knapp links am Tor vorbei!

  • 23. Minute
    Chance auf der Gegenseite! Wieder ist ein Heidenheimer Ballverlust die Ursache, dass der Ball bei Marco Stiepermann landet, der aus gut 25 Metern einen fulminanten Schuss abgibt - Kevin Müller kann so gerade noch parieren!

  • 30. Minute
    Wieder ein Konter der Bochumer, erneut landet der Ball bei Mlapa, der Timo Beermann im Strafraum tunnelt - der Heidenheimer lässt den Bochumer aber nicht vorbei - Schiedsrichter Rohde entscheidet auf Elfmeter! Felix Bastians versenkt den Elfmeter problemlos im rechten unteren Toreck - keine Chance für Kevin Müller!

  • 37. Minute
    Guter Auftritt vom Bochumer Stürmer! Erneut geht es über den linken Flügel schnell beim VfL, die flache Hereingabe landet bei Peniel Mlapa, der erneut sträflich frei steht, den Ball mit dem Außenrist aber nicht sauber trifft - keine Gefahr für den FCH!

  • 49. Minute
    Marc Schnatterer bringt den Ball scharf vor das Tor, dort faustet Manuel Riemann das Spielgerät an den Kopf von Kollege Tim Hoogland, von dort springt der Ball gegen den Körper von Pawel Dawidowicz und dann ins Tor - kurioses Eigentor!

  • 56. Minute
    Chaos im Bochumer Strafraum - der Ball landet bei Dominik Widemann , der aus kurzer Distanz per Kopf nur die Latte trifft - der Heidenheimer stand aber ohnehin im Abseits!

  • 86. Minute
    Die FCH schnürt die Bochumer nun im eigenen Strafraum ein - Torchancen springen aber noch nicht dabei heraus.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top Tweet