Köln - Aktuell ist Eintracht Braunschweig Tabellenführer in der 2. Bundesliga. Doch Vorsicht: gegen die SpVgg. Greuther Fürth verloren die Löwen vergangene Saison beide Spiele und schossen dabei kein Tor (0:1 daheim und 0:3 auswärts).

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

  • Insgesamt spricht die Duell-Bilanz in der 2. Bundesliga knapp gegen Braunschweig: Die Eintracht feierte vier Siege, dazu gab es drei Remis und fünf Niederlagen.

  • Domi Kumbela spielte von Juli bis Dezember 2015 für Greuther Fürth, ehe er zur Eintracht zurückkehrte. In seinen sechs Zweitligaspielen für Fürth blieb er torlos.

  • Marco Caligiuri wechselte im Sommer 2014 nach nur einer Saison für Eintracht Braunschweig zur SpVgg. Greuther Fürth, für die er bereits von 2007 bis 2010 gespielt hatte. Für Braunschweig spielte er 2013/14 zwölf Mal in der Bundesliga.

  • Jasmin Fejzic debütierte für Greuther Fürth in der 2. Bundesliga, kam am 14. Januar 2011 in Karlsruhe zu seinem ersten Zweitligaspiel (1:1). Der Keeper spielte von 2005 bis 2007 und 2009 bis 2012 für Fürth, kam aber nur auf zwei Zweitliga-Einsätze für die Franken.

  • Quirin Moll spielte von 2008 bis 2010 in der Jugendabteilung der SpVgg. Greuther Fürth, wechselte dann aber zum SV Heimstetten.

>>> Alle Infos zu #EBSSGF