Die Roten Teufel wollen endlich wieder am Betzenberg gegen Bochum gewinnen - © imago / Jan Huebner
Die Roten Teufel wollen endlich wieder am Betzenberg gegen Bochum gewinnen - © imago / Jan Huebner
2. Bundesliga

Seit 18 Jahren kein Heimsieg für Lautern gegen Bochum

Köln - In den acht Zweitligaduellen zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem VfL Bochum gab es noch keinen Heimsieg - stattdessen vier Unentschieden und schon vier Auswärtserfolge!

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

    Bochum gewann das letzte Duell am 14. März 2016 mit 2:0 auf dem Betzenberg (Doppelpack Simon Terodde); es war im achten Zweitligaduell gegen den FCK der erste VfL-Sieg (zuvor vier Remis und drei Niederlagen).

    In der 2. Bundesliga erzielte noch nie eine der beiden Mannschaften mehr als zwei Tore in einem Duell; bei dieser Paarung fielen nur 16 Tore in acht Zweitligaspielen.

    Vergangene Saison trafen beide Teams drei Mal aufeinander, neben den beiden Zweitligaspielen (zwei Auswärtssiege) gab es einen 1:0-Heimsieg des VfL Bochum in der zweiten Runde des DFB-Pokals.

    Kaiserslautern gewann keins der jüngsten zehn Heimspiele gegen die Bochumer – der letzte Heimerfolg gegen den VfL liegt über 18 Jahre zurück (3:0 in der Bundesliga am 6. Februar 1998)!

>>> Alle Infos zu #FCKBOC