Eke Uzoma wechselt ablösefrei vom Bundesligisten SC Freiburg zum TSV 1860 München. Der 20-jährige Nigerianer, der bereits das letzte halbe Jahr für die "Löwen" auf Leihbasis spielte (sechs Einsätze), unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2012.

Für die Breisgauer absolvierte der defensive Mittelfeldspieler insgesamt 50 Zweitligaspiele (zwei Tore) und vier Erstligapartien.

"Wir sind von Ekes fußballerischen Fähigkeiten überzeugt", begründet Sportdirektor Miki Stevic die Verpflichtung des Nigerianers. "Wir wollten ihn sofort nach der Saison weiterverpflichten, mussten uns aber erst mit dem SC Freiburg einigen. Da Eke unbedingt bei uns bleiben wollte, konnten wir den Transfer jetzt realisieren."

"1860 ist ein super Verein, München eine tolle Stadt. Ich freue mich sehr, dass der Wechsel geklappt hat, weil ich mich hier immer sehr wohl gefühlt habe." Wenngleich er sich "natürlich mehr Einsatzzeiten gewünscht" hätte. "Ich werde alles geben, um diese Saison einen noch größeren Teil zum Erfolg der Mannschaft beitragen zu können."

Porträt Eke Uzoma:

Geboren: 11. August 1989 in Lagos (Nigeria)
Familienstand: ledig
Größe: 1,68 m
Gewicht: 65 kg
Vereine: SC Freiburg, SpVgg Alemannia Müllheim, Eleme United