Falkensee-Finkenkrug - Zwei Tage nach dem Trainingsauftakt hat der1. FC Union Berlindas erste Testspiel der Sommervorbereitung gewonnen. Die Eisernen siegten beim Brandenburgligisten SV Falkensee-Finkenkrug vor 2.000 Zuschauern mit 8:1.

Sören Brandy eröffnete bereits nach zwei Minuten den Torreigen. Eine Hereingabe von Steven Skrzybski versenkte der Angreifer ohne Mühe. Nur 120 Sekunden später erhöhte Neuzugang Raffael Korte per Flachschuss auf 2:0. Einen Eckball von Fabian Schönheim köpfte Michael Parensen zum 3:0 ein (10.). Steven Skrzybski erhöhte nach einem herrlichen Sololauf durch die Abwehrreihe der Hausherren auf 4:0 (14.). Union-Kapitän Damir Kreilach ließ nach 33 Minuten das 5:0 folgen. Im Anschluss machte Maximilian Thiel das halbe Dutzend mit einem sehenswerten Flugkopfball voll (37.).

"Bin im Großen und Ganzen zufrieden"

Mitte der zweiten Hälfte kamen die Hausherren zum verdienten Ehrentreffer. Patrick Lenz verkürzte für Falkensee-Finkenkrug auf 1:6 (60.). Kurz vor dem Ende sorgten Neuzugang Dennis Daube (81.) und Steven Skrzybski (83.) mit seinem zweiten Treffer für den Endstand.

"Wir haben uns in der ersten Hälfte sehr ordentlich präsentiert. Die zweiten 45 Minuten haben mir noch nicht so gefallen. Aber wir sind ganz am Anfang unserer Vorbereitung, daher bin ich im Großen und Ganzen zufrieden mit der Vorstellung meiner Mannschaft", so Union-Trainer Norbert Düwel nach dem Spiel.