Smail Morabit traf mit einem sehenswerten Kopfballtor zum 1:0 für Heidenheim.
Smail Morabit traf mit einem sehenswerten Kopfballtor zum 1:0 für Heidenheim.
2. Bundesliga

Torreiches Remis zwischen Heidenheim und Rennes

Köln/Günzburg - Der 1. FC Heidenheim hat sich ein 3:3-Unentschieden gegen den französischen Erstligisten Stade Rennes erkämpft.

In einer turbulenten Anfangsphase erzielte Smail Morabit mit einem schönen Kopfballtor das 1:0 (7.). Rennes kam durch Kamil Grosicki in der 11. Minute zum Ausgleich, Patrick Mayer stellte postwendend (12.) die Führung wieder her. Nach der Pause kam Rennes besser ins Spiel und drehte die Partie durch Tore von Philipp Hosiner (54.) und Wesley Said (57.). In der Schlussminute markierte Florian Niederlechner den 3:3-Endstand.