Highlights

90'
+ 6

Fazit

Danke einer effizienten Leistung behält Borussia Dortmund in Hoffenheim die Oberhand. Der BVB hat damit alle drei Bundesliga-Spiele in diesem Kalenderjahr gewonnen und hat aktuell elf Punkte mehr auf dem Konto (43) als zum selben Zeitpunkt der letzten Saison. Die TSG, die gut gespielt hat, verlor erstmals seit über vier Monaten wieder ein Heimspiel in der Bundesliga.
Spielende
90'
+ 5

Gelbe Karte

yellowCard
Jude Bellingham
Jude Bellingham
90'
+ 4

Noch einmal Ecke

Baumann stürmt nach vorne. Hoffenheim bekommt noch einen Standard, aber die Flanke wird geklärt.
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Munas Dabbur
Munas Dabbur
90'

Nachspielzeit

Es gibt fünf Minuten zusätzlich.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marius Wolf
Marius Wolf 34,11km/h
2.
Manuel Akanji
Manuel Akanji 33,87km/h
3.
Erling Haaland
Erling Haaland 32,72km/h
88'

Kobel vor Dabbur

Rutter schlägt eine scharf Flanke von rechts, Kobel kommt raus und fängt den Ball vor Dabbur.
86'

Distanzschuss

Witsel probiert es einfach mal aus 25 Metern und schießt etwa zwei Meter über den Kasten.
85'

Noch fünf Minuten

Regulär haben die Gastgeber noch fünf Minuten übrig, um hier (mindestens) den Ausgleich zu schaffen.
83'

Rutter hat sich belohnt

Georginio Rutter erzielte bereits seinen fünften Bundesliga-Saisontreffer; bei der TSG traf nur Ihlas Bebou öfter (siebenmal). Für den eingewechselten Rutter war es bereits sein dritter Torschuss in diesem Spiel, kein anderer Spieler versuchte es so oft wie er.
83'

Wechsel

sub
Marin Pongracic
Marin Pongracic
sub
Manuel Akanji
Manuel Akanji
83'

Wechsel

sub
Youssoufa Moukoko
Youssoufa Moukoko
sub
Donyell Malen
Donyell Malen
83'

Wechsel

sub
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen
sub
David Raum
David Raum
81'

Akanji sitzt am Boden

Der nächste Dortmunder braucht eine Behandlung: Akanji sitzt im eigenen Strafraum. Er kann nicht weiterspielen.
camera-photo

Das Eigentor

Eins der drei Tore des zweiten Durchgangs im Bild: Das Eigentor von Raum zum 1:3.
77'

TOOOR für die TSG! Rutter mit dem 3:2

Hoffenheim ist wieder dran! Dabbur lupft den Ball durch die Dortmunder Abwehrkette zu Rutter, der steht frei vor Kobel und trifft ins rechte Eck.
77'

Georginio Rutter

TOR!

2 : 3
Georginio Rutter
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
50 %
75'

Viele Geschenke für den BVB

Nur der BVB profitierte in dieser Bundesliga-Saison nun schon dreimal von einem Eigentor der Gegner (zuvor durch Freiburgs Yannik Keitel und Unions Marvin Friedrich).
74'

BVB wieder im Aufwind

Dortmund hat natürlich wieder enorm an Selbstbewusstsein gewonnen, nachdem die Tore gefallen sind. Hoffenheim wirkt aber noch nicht geschlagen und kämpft um den Anschluss.
71'

Witsel bleibt liegen

Wieder ein Dortmunder angeschlagen, diesmal der eingewechselte Witsel. Er steht aber schon wieder.
68'

Erstes Eigentor

Für Raum war es das erste Eigentor seiner Profi-Karriere.
67'

TOOOR für Dortmund! Ein Eigentor

Ist dieser BVB effizient! Malen dringt über links in den Strafraum ein und passt in die Mitte, wo Raum vor Hazard am Ball ist, diesen aber ins eigene Tor befördert. Damit hat Malen sozusagen auch das dritte Tor "vorbereitet".
66'

David Raum

EIGENTOR!

1 : 3
David Raum
66'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Rudy
Sebastian Rudy
64'

Die Dauerläufer

Geiger und Dahoud machen bei ihren Teams bisher die meisten Meter.
Gelaufene Distanz in km
8.1
8.3
Dennis Geiger Mahmoud Dahoud
63'

Wechsel

sub
Axel Witsel
Axel Witsel
sub
Erling Haaland
Erling Haaland
62'

Haaland wieder am Boden

Erneut bleibt der BVB-Angreifer sitzen und muss behandelt werden. Diesmal wird er wohl das Feld verlassen müssen.
62'

Wechsel

sub
Sebastian Rudy
Sebastian Rudy
sub
Dennis Geiger
Dennis Geiger
62'

Wechsel

sub
Håvard Nordtveit
Håvard Nordtveit
sub
Benjamin Hübner
Benjamin Hübner
61'

Kramaric mit der Chance

Bebou passt von links zur Kramaric, der aus zehn Metern aufs Tor schießt. Der Schuss wird geblockt, dann geht die Fahne hoch. Abseits!
60'

BVB eiskalt

Effektiver geht es nicht: Dortmund traf auch mit seinem zweiten Torschuss in diesem Spiel!
58'

TOOOR für Dortmund! Reus trifft

Mit dem ersten richtig guten Angriff der zweiten Hälfte geht der BVB erneut in Führung. Haaland lässt den Ball über den Fuß zu Malen springen, der passt in den Lauf von Reus und Dortmunds Kapitän bleibt vor Baumann eiskalt.
58'

Marco Reus

TOR!

1 : 2
Marco Reus
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
46 %
56'

Wechsel

sub
Dan-Axel Zagadou
Dan-Axel Zagadou
sub
Marius Wolf
Marius Wolf
56'

Wechsel

sub
Thorgan Hazard
Thorgan Hazard
sub
Julian Brandt
Julian Brandt
55'

Malen fällt

Im Laufduell mit Richards fällt Malen links im Strafraum, aber Aytekin winkt ab. Kein Elfmeter.
53'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Vergehen innerhalb?
Entscheidung Kein Strafstoß
52'

Geblockter Schuss

Wieder Hoffenheim im Angriff. Ein Schuss aus der Distanz wird zunächst geblockt, dann flankt Rutter, aber Kobel pflückt den Ball runter.
49'

Freistoß für Hoffenheim

Hummels tritt Bebou rechts vor dem Strafraum auf den Fuß und sieht Gelb. Es gibt Freistoß aus guter Position, Raum schießt ihn aber zwei Meter rechts am Tor vorbei.
49'

Gelbe Karte

yellowCard
Mats Hummels
Mats Hummels
47'

Rutter ans Außennetz

Hoffenheim hat die erste gute Chance in Hälfte zwei: Wolf spielt den Ball in den Lauf von Gegenspieler Rutter. Der dringt über links in den Strafraum ein und schießt gegen das Außennetz.
46'

Weiter geht's

Es geht ohne personelle Veränderungen in den zweiten Durchgang.
Beginn zweite Hälfte
camera-photo

Halbzeit-Fazit

Kurz vor dem Pausenpfiff belohnte Andrej Kramaric die TSG Hoffenheim für eine starke erste Hälfte mit dem Ausgleich. Es war das 100. Pflichtspieltor des Stürmers für die TSG (im 206. Spiel). Von Dortmund kam nach dem wunderschön herausgespielten Führungstreffers überhaupt nichts mehr. Im zweiten Durchgang müssen sich die Borussen steigern, wenn sie das Spiel nicht komplett aus der Hand geben wollen.
Halbzeit
45'
+ 1

TOOOR für Hoffenheim! Kramaric macht's

Der hochverdiente Ausgleich fällt direkt vor dem Pausenpfiff. Bebou hat auf rechts Platz und flankt, in der Mitte steht Kramaric ebenso frei und schießt den Ball volley ins rechte Eck.
45'
+ 1

Andrej Kramaric

TOR!

1 : 1
Andrej Kramaric
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
26 %
44'

Immer wieder Hoffenheim

Dortmund schwimmt ganz schön im Moment, die Gastgeber fahren einen Angriff nach dem nächsten. Dass es noch 1:0 für den BVB steht, ist glücklich.
40'

Fast das 1:1!

Das muss eigentlich der Ausgleich sein! Rutter ist plötzlich auf rechts frei durch, will den Ball rüber zum mitgelaufenen Kramaric legen, aber Akanji grätscht in höchster Not dazwischen und klärt zur Ecke.
38'

Hoffenheim macht Druck

Nach dem Führungstreffer kommt vom BVB wenig im Spiel nach vorne. Stattdessen ist es die TSG, die hier Druck auf den Ausgleich macht. Übrigens: Kein anderer Bundesligist punktete in dieser Saison so häufig nach einem Rückstand wie Hoffenheim (siebenmal; vier Siege, drei Unentschieden).
35'

TSG hat mehr Abschlüsse

Der BVB hat nur einmal aufs Tor geschossen, aber der Schuss war drin. Die TSG hat mehr Abschlüsse auf dem Konto.
Abschlüsse
5 Neben das Tor
0 Auf das Tor
0 Neben das Tor
1 Auf das Tor
33'

Foul von Bellingham

Der Dortmunder hat bei einem Foul an Geiger im Mittelfeld Glück, dass er ohne Gelbe Karte davonkommt. Die beiden Spieler klatschen sich aber direkt fair ab. Weiter geht's.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marius Wolf
Marius Wolf 34,11km/h
2.
Manuel Akanji
Manuel Akanji 33,15km/h
3.
Erling Haaland
Erling Haaland 32,72km/h
29'

Fehler im Aufbau

Dahoud will eine Seitenverlagerung spielen, aber schießt Hummels an. Daraus ergibt sich fast eine Konterchance für Hoffenheim.
26'

BVB baut auf

Die Verteidiger der Viererkette von Borussia Dortmund spielen sich jetzt den Ball zu und suchen nach der Lücke.
23'

Latte!

Wieder ein Aluminiumtreffer von Hoffenheim: Nach einer Ecke steigt Richards hoch und trifft per Kopf die Latte.
21'

Angriff über Raum

Raum setzt sich auf links durch und schlägt eine Flanke in den Strafraum. Akanji ist da und klärt.
19'

Mehr Ballbesitz für Dortmund

Bisher haben die Gäste deutlich häufiger den Ball.
Ballbesitz in Prozent
3763
16'

Haaland angeschlagen

Die Betreuer kümmern sich um Haaland, der unglücklich aufgekommen ist. Es sieht zunächst nach einer Knieverletzung aus. Er kann aber selbst vom Platz gehen und spielt dann doch weiter.
15'

Knapp vorbei

Reus bringt einen Freistoß von rechts ins Zentrum, Haaland kommt an den Ball, schießt aber vorbei. Dann bleibt er liegen. Das sieht nicht gut aus.
camera-photo

Hier netzt Haaland

Erling Haaland war in seinen vorherigen drei Bundesliga-Auswärtsspielen torlos geblieben; seinen zuvor letzten Bundesliga-Treffer in der Fremde erzielte er am 27. November 2021 beim 3:1-Sieg in Wolfsburg. Heute traf er mit dem ersten Torschuss der Partie.
11'

Pfosten!

Nach einem Eckball von der linken Seite köpft Rutter aufs rechte Eck, der Ball prallt vom Pfosten an den Kopf von Kobel und wird dann geklärt.
10'

Freistoß BVB

Von der linken Seite schlägt Reus einen Freistoß ins Zentrum, Baumann pflückt die Kugel direkt runter.
9'

Wechsel

sub
Georginio Rutter
Georginio Rutter
sub
Christoph Baumgartner
Christoph Baumgartner
8'

Baumgartner angeschlagen

Nach einem Zusammenprall wird Baumgartner behandelt und seine Schläfe gekühlt. Er kann nicht weiterspielen, Rutter wird für ihn kommen.
6'

TOOOR für Dortmund! Toller Treffer!

Wunderschön herausgespieler Treffer des BVB: Guerreiro, Malen und Bellingham kombinieren sich mit schnellen Pässen in den Strafraum. Malen spielt von links quer zu Haaland, der aus kurzer Distanz nur noch einschieben muss.
6'

Erling Haaland

TOR!

0 : 1
Erling Haaland
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
97 %
3'

Foul von Geiger

Geiger stoppt Bellingham an der Außenlinie, bevor der Tempo aufnehmen kann. Es gibt Freistoß im Mittelfeld.
1'

Es geht los

Der Ball rollt in Sinsheim.
Anstoß
2:37
camera-professional-play-symbol

Pass-Profil als neuer Bundesliga Match Fact

Hübners Comeback

Benjamin Hübner kommt erstmals seit dem 26. Juni 2020 wieder in der Bundesliga zum Einsatz; damals spielte er bei einem 4:0-Sieg in Dortmund. Danach fiel der TSG-Kapitän lange verletzt aus und feierte erst vor drei Tagen im DFB-Pokal sein Comeback (für 15 Minuten als Joker).

TSG mit drei Wechseln

TSG-Coach Sebastian Hoeneß verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum letzten Spiel (1:4-Niederlage im Pokal gegen den SC Freiburg) auf 3 Positionen: Hübner, Dabbur und Kramaric spielen für Posch, Rutter (beide auf der Bank) und Akpoguma (nicht im Kader).

Auch der BVB wechselt dreifach

BVB-Trainer Marco Rose nimmt in seiner Startelf ebenfalls drei Wechsel im Vergleich zum letzten Spiel (1:2-Niederlage im Pokal beim FC St. Pauli) vor: Dahoud, Malen und Wolf spielen für Witsel, Hazard (beide auf der Bank) und Meunier (wegen Muskelproblemen nicht im Kader).
0:23
camera-professional-play-symbol

Hier kommen die Dortmunder

Die TSG-Startelf

Baumann - Richards, Vogt, Hübner, Raum - Stiller, Geiger - Baumgartner, Bebou - Kramaric, Dabbur

So spielt der BVB

Kobel - Wolf, Akanji, Hummels, Guerreiro - Dahoud - Brandt, Bellingham - Reus, Haaland, Malen
0:17
camera-professional-play-symbol

Blick ins TSG-Stadion

Die Schiedsrichter

Deniz Aytekin (SR), Christian Dietz (SR-A. 1), Markus Sinn (SR-A. 2), Martin Petersen (4. Offizieller), Pascal Müller (VA), Thomas Stein (VA-A)

Diese Dortmunder fehlen

Morey (Knieverletzung), Schmelzer (Reha nach Knieverletzung), Unbehaun (Handwurzelverletzung), Reyna (Aufbautraining), Can (Muskelverletzung im Oberschenkel)

Diese Hoffenheimer fehlen

John (Trainingsrückstand), Bicakcic (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Kaderabek (Oberschenkelverletzung), Skov (Aufbautraining), Samassekou (Afrika-Cup), Gacinovic (muskuläre Probleme)

Das sagt Marco Rose

"Hoffenheim hat eine gute Truppe, die schwer auszurechnen ist. Sie sind ein Kaliber, das zurecht da oben anzusiedeln ist. Wir müssen bereit sein."

Das sagt Sebastian Hoeneß

"Wir treffen auf eine sehr tempostarke Mannschaft, die auch durch individuelle Klasse besticht. Wir dürfen uns keine leichten Ballverluste leisten und müssen im eigenen Ballbesitz gut strukturiert vorgehen."

So könnte Dortmund spielen

Kobel - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro - Dahoud - Brandt, Bellingham - Malen, Haaland, Reus

So könnte Hoffenheim spielen

Baumann - Posch, Vogt, Richards - Akpoguma, Geiger, Raum - Baumgartner, Kramaric - Bebou, Dabbur
3:16
camera-professional-play-symbol

Erling Haaland: Die eingebaute Torgarantie für Borussia Dortmund

Heimstarke TSG

Hoffenheim ist in der Bundesliga seit sieben Heimspielen ungeschlagen (sechs Siege, ein Remis).

Perfekter Start in 2022

Borussia Dortmund startete mit zwei Siegen ins neue Kalenderjahr (3:2 in Frankfurt, 5:1 gegen Freiburg) und liegt damit in der Rückrunden-Tabelle auf Platz eins.

Schlechte Erinnerungen für Rose

Marco Rose hat sein letztes Gastspiel in Sinsheim am 30. Spieltag 2020/21 verloren; mit Borussia Mönchengladbach gab es nach 2:0-Halbzeitführung noch eine 2:3-Niederlage.

Spitzenspiel

Hoffenheim und Dortmund treffen zum 28. Mal in der Bundesliga aufeinander. Erst zum vierten Mal stehen beide Teams zum Zeitpunkt des Aufeinandertreffens beide in der Top vier der Tabelle.

Angstgegner

Dortmund hat nur drei seiner 13 Bundesliga-Auswärtsspiele bei der TSG 1899 Hoffenheim gewonnen (fünf Remis, fünf Niederlagen). Beim letzten Auftritt in Sinsheim siegte man aber mit 1:0 (Tor: Marco Reus).

Dahoud trifft öfter

Mahmoud Dahoud traf zuletzt erstmals in seiner Bundesliga-Karriere in zwei Spielen in Folge und damit auch erstmals für Dortmund mehr als einmal in einer Bundesliga-Saison.

Torjäger Kramaric

Andrej Kramaric erzielte in seinen 204 Pflichtspielen für Hoffenheim 99 Tore (Stand vor dem Pokalspiel gegen Freiburg). Der Kroate traf in der Bundesliga nur gegen Hertha öfter (neunmal) als gegen den BVB (siebenmal).

Kleine Durststrecke

Erling Haaland blieb in seinen letzten drei Bundesliga-Auswärtsspielen torlos; für den 21-Jährigen ist dies die längste Auswärtsserie seiner Bundesliga-Karriere!

Späte Treffer

Hoffenheim und Dortmund erzielten in dieser Bundesliga-Saison schon jeweils 13 Treffer in der Schlussviertelstunde – das ist Ligaspitze (kein anderes Team mehr als elf)!

Superjoker

Die TSG erzielte schon sieben Jokertore – das sind ligaweit die meisten! Knapp dahinter liegt der BVB, für den die Einwechselspieler 2021/22 schon sechsmal trafen.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie TSG Hoffenheim gegen Borussia Dortmund am 20. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.