Highlights

FINAL
Deutsche Bank Parkundefinedundefined
arrow-simple-up
D. Schlagerwhistle
undefinedundefinedDeutsche Bank Park
90'
+ 5

Fazit

Mit etwas Glück kommt Frankfurt in letzter Sekunde zum Ausgleich und holt einen Punkt gegen RB Leipzig. Die Gäste müssen sich ärgern, das Spiel, in dem sie die bessere Mannschaft waren, nicht früher entschieden zu haben.
Spielende
90'
+ 4

TOOOR! Tuta macht das 1:1

Mit einer Standardsituation gleicht Frankfurt in letzter Sekunde aus! Kostic schlägt den Ball in den Strafraum, von rechts kommt Tuta angelaufen und köpft das Leder zum 1:1 unter die Latte.
90'
+ 4

Tuta

TOR!

1:1
Tuta
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
undefinedundefined
23 %
undefinedundefined
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Péter Gulácsi
Péter Gulácsi
90'
+ 1

Nachspielzeit

Vier Minuten gibt es zusätzlich.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
undefinedundefined
1.
Evan Ndicka
Evan Ndicka34,04km/h
2.
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku33,60km/h
3.
Nordi Mukiele
Nordi Mukiele33,47km/h
undefinedundefined
89'

Forsberg schießt drüber

Silva geht an Trapp vorbei und passt von der Grundlinie in die Mitte, wo Forsberg den Ball nicht richtig trifft und deutlich über das leere Tor schießt.
89'

Wechsel

sub
Dani Olmo
Dani Olmo
sub
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
85'

Abgedrängt

Tuta drängt Nkunku ab und verhindert so, dass der Angreifer im Strafraum an den Ball kommt. Trapp ist da und hat die Kugel.
83'

Wechsel

sub
Emil Forsberg
Emil Forsberg
sub
Dominik Szoboszlai
Dominik Szoboszlai
82'

Wechsel

sub
Ragnar Ache
Ragnar Ache
sub
Rafael Borré
Rafael Borré
80'

SGE kämpft

Frankfurt kann man den Willen nicht absprechen, hier noch zum Ausgleich zu kommen. Aber wirklich gefährlich wirken die Bemühungen bisher nicht.
camera-photo

Leipziger Jubel

Bisher durfte heute nur Leipzig jubeln. Ändert sich daran noch etwas in der Schlussviertelstunde?
75'

Szoboszlai sehr aktiv

Dominik Szoboszlai war von allen Spielern am häufigsten an Torschüssen beteiligt - er gab die meisten Torschüsse aller Spieler ab (vier) und legte weitere drei auf (kein Akteur mehr).
73'

Lammers schießt vorbei

Nach Vorlage von Hauge schießt der eben eingewechselte Lammers von der Strafraumkante links am Tor vorbei.
71'

Wechsel

sub
Sam Lammers
Sam Lammers
sub
Erik Durm
Erik Durm
69'

Große Chance!

Szoboszlai legt den Ball nach rechts raus zu Nkunku. Der scheitert aus wenigen Metern am herauseilenden Trapp, den Nachschuss schießt Szoboszlai am Tor vorbei.
69'

Gelbe Karte

yellowCard
Kevin Trapp
Kevin Trapp
68'

Führung verdient

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
undefinedundefined
Laut xGoals-Statistik ist Leipzig deutlich gefährlicher, die Führung geht daher in Ordnung.
xGoals
0
0,18
1,67
1
Tore
undefinedundefined
65'

Wechsel

sub
Konrad Laimer
Konrad Laimer
sub
Kevin Kampl
Kevin Kampl
65'

Wechsel

sub
André Silva
André Silva
sub
Yussuf Poulsen
Yussuf Poulsen
64'

Borre am Boden

Nach Zusammenprall mit Gvardiol bleibt Borre liegen und muss im Gesicht behandelt werden. Es geht aber wohl weiter für ihn.
61'

Knapp verpasst

Nkunku setzt sich auf links durch, geht in den Strafraum und passt nach rechts, wo Szoboszlai den Ball knapp verpasst.
60'

Doppelwechsel

Frankfurt bringt zwei neue Spieler. Hrustic war angeschlagen und musste behandelt werden.
59'

Wechsel

sub
Aymen Barkok
Aymen Barkok
sub
Ajdin Hrustic
Ajdin Hrustic
59'

Wechsel

sub
Jens Petter Hauge
Jens Petter Hauge
sub
Almamy Touré
Almamy Touré
58'

Abschluss von Szoboszlai

Wieder ein Abschluss von Leipzig, Szoboszlai hält rechts im Strafraum drauf, etwas zu hoch gezielt. Der Ball fliegt einen Meter über die Lattte hinweg.
54'

Orban klärt

Kostic flankt von der linken Seite, im Zentrum ist Orban zur Stelle und klärt per Kopf. Der Abwehrchef von RB Leipzig heute ohne Fehl und Tadel.
2:37
camera-professional-play-symbol

Pass-Profil als neuer Bundesliga Match Fact

50'

Langer Ball

Frankfurt hat zunächst häufiger den Ball im zweiten Durchgang. Hinteregger schlägt einen langen Ball in den Strafraum Richtung Borre, Gulacsi klärt mit beiden Fäusten.
46'

Weiter geht's

Die zweite Hälfte läuft. Zunächst keine personellen Wechsel.
Beginn zweite Hälfte
camera-photo

Halbzeit-Fazit

RB Leipzig geht mit einer knappen Führung in die Pause. Insgesamt war es ein in vielen Bereichen ausgeglichenes Spiel, in dem die Gäste aber deutlich mehr Abschlüsse und eine bessere Passquote als Frankfurt vorweisen können. Daher geht das Ergebnis bis hierhin in Ordnung.
Halbzeit
44'

Kamada verzieht

Durm flankt von der linken Seite nach rechts zu Kamada, der den Ball aus 16 Metern Torentfernung direkt nimmt, aber weit über das Tor drischt.
41'

Erster Standard-Gegentreffer

Als letzte Mannschaft der Bundesliga in dieser Saison wurde auch Frankfurt nun nach einem Standard bezwungen.
40'

In höchster Not

Langer Ball von Trapp in Richtung Borre. Gulacsi kommt ganz weit aus seinem Tor und kann mit etwas Glück in höchster Not vor dem Angreifer klären.
39'

Poulsen auswärts

Yussuf Poulsen erzielte sein erstes Auswärtstor 2021 - seine drei Treffer zuvor im Kalenderjahr hatte er in Heimspielen erzielt.
38'

Fast das 2:0!

Scharfe Hereingabe von links durch Angelino, in der Mitte kommt Szoboszlai im Fallen an die Kugel, kann sie aber nur knapp rechts am Tor vorbeibefördern.
35'

TOOOR für Leipzig! Poulsen macht's

Die Gäste gehen in Führung. Bei einem Eckball von Szoboszlai verlängert Orban den Ball per Kopf und am langen Eck kann Poulsen den Ball ins Netz befördern.
35'

Yussuf Poulsen

TOR!

0:1
Yussuf Poulsen
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
undefinedundefined
31 %
undefinedundefined
31'

Kein Abnehmer

Kamada flankt einfach mal von der linken Seite in den Strafraum, aber im Zentrum ist überhaupt kein Mitspieler zu finden.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
undefinedundefined
1.
Nordi Mukiele
Nordi Mukiele32,04km/h
2.
Rafael Santos Borre Maury
Rafael Santos Borre Maury31,99km/h
3.
Erik Durm
Erik Durm31,92km/h
undefinedundefined
28'

Kostic immer dabei

Filip Kostic war an allen drei Torschüssen der Eintracht beteiligt - zwei gab er ab, einen weiteren legte er auf.
26'

Durm kann auch links

Der bei Frankfurt meist rechts eingesetzte Erik Durm spielt wie schon am 5. Spieltag in Wolfsburg auf der linken Seite und gewann seine ersten vier Zweikämpfe der Partie.
23'

Ballbesitz ausgeglichen

Beide Mannschaften haben bisher ungefähr gleich oft den Ball.
Ballbesitz in Prozent
5248
21'

Wieder Kostic

Diesmal probiert es Kostic von der rechten Seite und schießt aufs kurze Eck. Gulacsi wehrt den Ball zur Ecke ab.
20'

Hacke

Nkunku lenkt den Ball mit der Hacke Richtung Tor, Trapp wehrt ab, der Nachschuss von Poulsen prallt gegen den Pfosten. Dann geht die Fahne hoch, der Angreifer stand im Abseits.
18'

Pfosten!

Aus dem Nichts wird es richtig gefährlich! Es sieht erst so aus, als will Kostic flanken, doch der Ball fliegt genau Richtung rechtes Eck und prallt gegen den Pfosten! Gulacsi kam nicht mehr dran und hat Glück.
17'

Distanzschuss

Haidara schießt aus 20 Metern einfach mal drauf, aber der Ball fliegt links am Tor vorbei.
camera-photo

Borre gegen Simakan

Eines der vielen Duelle der ersten Viertelstunde.
14'

Poulsen im Abseits

Simakan spielt einen langen Ball zu Poulsen, aber der Angreifer steht im Abseits.
10'

Erste Chance!

Leipzig erstmals gefährlich vor dem Tor. Szoboszlai leitet den Ball im Fallen zu Poulsen weiter. Der dreht sich und schießt aus kurzer Distanz, aber Trapp ist schon direkt vor ihm und pariert den Ball.
9'

Nächstes Foul

Tuta geht gegen Szoboszlai im Mittelfeld mit großem Körpereinsatz zu Werke. Auch das wird abgepfiffen.
5'

Zu lang

Nkunku versucht, Szoboszlai mit eine hohen Ball in den Strafraum zu schicken. Doch der Pass gerät zu weit.
2'

Foulspiel

Erstes Foul der Partie. Mukiele legt Kamada im Mittelfeld.
Anstoß
camera-photo

Saisonstart in der VBL

Bald startet die neue Saison in der bevestor Virtual Bundesliga. Hol dir alle Infos unter virtual.bundesliga.com!

Olmo ist zurück

Dani Olmo steht erstmals seit Mitte September wieder im Leipziger Kader, zuletzt war das beim 1:1 in Köln am 5. Spieltag der Fall.
1:51
camera-professional-play-symbol

Abschluss-Effizienz als neuer Bundesliga Match Fact

Fünf Wechsel bei Leipzig

Jesse Marsch ändert seine Anfangsformation gegenüber dem Pokalspiel in Babelsberg auf fünf Positionen - in den letzten vier Partien waren es immer mindestens vier Änderungen.

Chance für Hrustic

Als eine von drei Änderungen in der Frankfurter Startelf gegenüber dem Spiel in Bochum bekommt Ajdin Hrustic eine Chance von Beginn an - letztmals stand der Australier am 4. Spieltag Mitte September beim 1:1 gegen Stuttgart in der Startelf.
0:20
camera-professional-play-symbol

Die Keeper sind da

Frankfurts Torhüter kommen aus den Katakomben.

Die SGE-Startelf

Trapp - Tuta, Hinteregger, Ndicka - Toure, Hrustic, Sow, Durm - Kamada, Kostic - Borre

So spielt Leipzig

Gulacsi - Simakan, Orban, Gvardiol - Mukiele, Haidara, Kampl, Angelino - Nkunku, Szoboszlai - Poulsen
0:18
camera-professional-play-symbol

Platzbegehung in Frankfurt

Die Leipziger kommen vor dem Top-Spiel ins Stadion.

Die Schiedsrichter

Daniel Schlager (SR), Sven Waschitzki (SR-A. 1), Arno Blos (SR-A. 2), Eduard Beitinger (4. Offizieller), Tobias Stieler (VA), Jonas Weickenmeier (VA-A)

Die Personalsituation bei RBL

Brian Brobbey (Muskelverletzung), Lukas Klostermann (Oberschenkelbeschwerden), Marcel Halstenberg (Kapselverletzung) und Marcelo Saracchi fehlen beim Auswärtsspiel in Frankfurt.

Das sagt Jesse Marsch

"Mit ihrem neuen Coach und einer veränderten Mannschaft spielt die SGE ein wenig anders im Vergleich zur Vorsaison. Aber im Kern ist ihre Art doch relativ klar! Sie haben sehr gute und harte Verteidiger - Martin Hinteregger ist für mich ein Paradebeispiel. Grundsätzlich haben sie auf allen Positionen sehr viel Qualität auf dem Platz, einen hervorragenden Torwart und einen über die komplette Spielzeit stets gefährlichen Filip Kostić. Frankfurt gehört zu einer der laufstärksten Mannschaften in der Liga. Zudem kommen sie über den Kampf. Darauf werden wir uns einstellen!"

Frankfurt ohne Drei - Barkok kehrt zurück

Wegen muskulärer Probleme wird Christopher Lenz gegen die Sachsen weiter ausfallen. Zudem sind Goncalo Paciencia (Muskelverletzung) und Sebastian Rode (Belastungssteuerung) nicht mit von der Partie. Dagegen kehrt Aymen Barkok nach überstandener Knieverletzung zurück.

Das sagt Oliver Glasner

"Die enormen Leistungsschwankungen sind für uns alle überraschend. Ich stehe zu 100 Prozent dazu, dass wir in jedem Spiel alles geben. Die Jungs wollen manchmal sogar zu viel, machen sich zu viel Druck. Dem sind wir auf den Grund gegangen."

Zwei Niederlagen in Serie

Erstmals seit Mai 2020 kassierte Eintracht Frankfurt zuletzt mal wieder zwei Bundesliga-Niederlagen in Folge. Die nur acht Punkte nach neun Spieltagen sind die schlechteste SGE-Bilanz seit 16 Jahren.

Positive Bilanz

Leipzig ist seit fünf Bundesliga-Partien ungeschlagen und hat erstmals in dieser Saison eine positive Bundesliga-Bilanz (vier Siege, zwei Remis, drei Niederlagen).

Leipzig trifft häufiger

Leipzig hat mehr als doppelt so viele Saisontreffer (20) auf dem Konto wie die Eintracht (neun). Einzige Offensiv-Gemeinsamkeit: Nur bei RB und der SGE traf noch kein deutscher Spieler.

Noch kein Auswärtssieg

Beim Bundesliga-Duell zwischen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt gewann noch nie das Auswärtsteam, es gab fünf Heimsiege und fünf Remis.

Glasner gegen Leipzig

Oliver Glasner traf in der Bundesliga bisher viermal mit dem VfL Wolfsburg auf RB Leipzig und alle vier Partien endeten remis (2019/20: 1:1, 0:0; 2020/21: 2:2, 2:2).

Glücklos im Topspiel

Die SGE hat am 5. November 2016 zum letzten Mal das offizielle Topspiel am Samstag um 18:30 Uhr gewonnen (1:0-Heimsieg gegen Köln). In den vergangenen zwölf Topspielen gab es drei Remis und neun Niederlagen.

Wiedersehen mit Silva

Andre Silva kehrt erstmals zu seinem Ex-Klub zurück - der 25-jährige Portugiese erzielte für die SGE in 57 Bundesliga-Spielen 40 Tore (2020/21 traf er 28-mal – neuer Eintracht-Saisonrekord in der Bundesliga!).

Jubiläum

Kevin Kampl steht vor seinem 100. Bundesliga-Spiel für RB Leipzig.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig am 10. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.