Nächstes Spiel in
01T10S44M36S

BVB

0 : 1

(0 : 1)

FINAL

FCB

Alle Spiele
90' + 4'

Fazit

Der FC Bayern München siegt im Spitzenspiel und macht einen großen Schritt in Richtung Deutsche Meisterschaft. Ein Geniestreich von Joshua Kimmich reichte der Elf von Hansi Flick, die lediglich die ersten 15 Minuten zittern musste. Da war der BVB das bessere Team, hatte jedoch - wie auch in der Schlussphase - keine Ideen, um Manuel Neuer im Bayern-Tor ernsthaft zu gefährden.
Spielende
90' + 2'

Letzte Versuche

Der BVB spielt sich vorm Münchner Strafraum den Ball zu, hat aber keine Ideen.
90' + 1'

Nachspielzeit

Es gibt drei Extra-Minuten.
89'

Müller!

Der Angreifer kommt noch einmal zum Schuss, Guerreiro geht energisch dazwischen.
89'

Souveräner Auftritt

Die Bayern machen das hier im Stile einer Spitzenmannschaft. Der Spitzenreiter lässt nichts zu, dem BVB eröffnen sich keine Möglichkeiten.
87'

Lewandowski mit Alu-Pech

Der Pole traf zum vierten Mal in dieser Saison Aluminium - ligaweit "schaffte" das kein Spieler öfter.
87'

Was fällt dem BVB ein?

Bayern steht sicher, der BVB wirkt ideenlos. Es bleiben nur noch wenige Minuten, um hier die Wende zu schaffen.
87'
<- Javi Martinez
-> Serge Gnabry
85'
<- Axel Witsel
-> Mahmoud Dahoud
85'
<- Lucas Hernández
-> Jérôme Boateng
83'

Pfosten!

Lewandowski mit einem Gewaltschuss aus rund 20 Metern. Der Pole trifft den linken Pfosten.
82'

Herkulesaufgabe!

Unter Hansi Flick kassierte Bayern in bisher 17 Bundesliga-Spielen nur ein Gegentor in der Schlussviertelstunde, am 14. Spieltag in Mönchengladbach (1:2).
81'

Wieder Dahoud!

Erneut zieht der Dortmunder aus der Distanz ab - und wieder kann Neuer parieren. Eine anspruchsvolle Angelegenheit, denn das Leder flatterte ordentlich.
80'

Der Kapitän geht vom Platz

Götze ist neu im Spiel. Bringt seine Einwechslung die erhoffte Wende? BVB-Trainer Favre bringt einen Offensivspieler für einen Verteidiger.
80'
<- Mario Götze
-> Lukasz Piszczek
78'

Abseits!

Can dribbelt auf die rechte Seite, legt den Ball scharf und flach auf den langen Pfosten. Dort steht Hazard jedoch im Abseits.
76'

Direkt auf Neuer

Guerreiro führt den Freistoß aus, schießt Neuer aber direkt in die Arme.
75'

Freistoß

Foul an Reyna, Gelb für Davies und Freistoß für Borussia Dortmund.
74'

Bayern lässt den BVB kommen

Spielanteile nach 70 Minuten 50 zu 50 Prozent; bisher hatte Bayern in jedem Saisonspiel zwischen 58 und 72 Prozent der Ballbesitzphasen.
74'
substitutesAlphonso Davies
73'
<- Ivan Perišic
-> Kingsley Coman
72'

Die letzte Aktion

Das war's für Haaland, der Norweger wird ausgewechselt. Für ihn ist Reyna im Spiel.
72'

Knapp vorbei

Flanke von Sancho von der linken Seite, Haaland kommt zu spät, der Ball rauscht am rechten Pfosten vorbei.
72'
<- Giovanni Reyna
-> Erling Haaland
70'

Angriffsbemühungen

Der BVB ist in der Offensive zwar bemüht, hat mit seinen Aktionen aber kein Glück. Auch die Hereinnahme von Sancho hat nicht den erhofften Effekt gebracht.
67'

Hummels hat Lewandowski im Griff

Mats Hummels gewann fünf der sechs Zweikämpfe gegen seinen Ex-Mannschaftskameraden Robert Lewandowski.
67'

Gelb für Dahoud

Und auch auf der anderen Seite gibt es eine Verwarnung. Dahoud steigt zu energisch ein - direkt vor dem Münchner Strafraum.
67'
substitutesMahmoud Dahoud
66'

Gelb für Müller

Der FCB-Angreifer fährt Akanji in die Parade und wird dafür verwarnt.
66'
substitutesThomas Müller
64'

Zuletzt traf Dortmund immer

Seit dem 0:4 in München im Hinrunden-Duell hat der BVB in allen 16 Bundesliga-Spielen getroffen. Und in den letzten 38 Bundesliga-Heimspielen gelang auch immer mindestens ein Tor.
63'

Wenige Höhepunkte

Der BVB ist um den Ausgleich bemüht, findet aber keine Lücke in der FCB-Abwehr.
59'

Knapp vorbei!

Hazard bedient Haaland im Bayern-Strafraum. Doch der Norweger trifft beim Torschuss Boateng. Es gibt Ecke für Dortmund.
57'

Weiterhin bemüht

Die Bayern lehnen sich nicht zurück - die 1:0-Führung ist der Flick-Elf offenbar nicht sicher genug.
53'

Bürki rettet!

Coman mit einer scharfen Flanke von der rechten Seite. Bürki macht sich lang und faustet den Ball aus der Gefahrenzone.
52'

Sancho...

...schaltet sich gleich in die Offensivbemühungen der Dortmunder ein. Doch bislang stehen die Bayern sehr kompakt.
49'

Dahoud!

Der Mittelfeldspieler versucht es aus der Distanz - Neuer packt zu.
48'

Kimmich trifft auswärts

Alle fünf Pflichtspieltore in dieser Saison erzielte Joshua Kimmich auswärts, davon drei in der Bundesliga.
Beginn zweite Hälfte
45' + 1'
<- Emre Can
-> Julian Brandt
45' + 1'
<- Jadon Sancho
-> Thomas Delaney
45' + 1'

Halbzeit-Fazit

Die Bayern gehen mit einer 1:0-Führung nach einem sehenswerten Kimmich-Treffer in die Pause. Es waren ausgeglichene erste 45 Minuten hier in Dortmund, wo es im zweiten Durchgang noch richtig turbulent werden kann. Denn der BVB muss das Spiel gewinnen, um den Tabellenführer nicht ziehen zu lassen. Geht Trainer Favre also gleich volles Risiko?
Halbzeit
43'

Kimmich zum 1:0!

Was für ein freches Tor des Nationalspielers! Kimmich legt sich den Ball auf den rechten Fuß, lupft von der Strafraumgrenze über Bürki, der etwas zu weit vor dem Kasten steht, hinweg. Der Schweizer Keeper macht sich lang, ist noch mit seinen Fingerspitzen am Ball, kann den Treffer aber nicht verhindern. Ein Geniestreich des Mittelfeldspielers!
43'

Joshua Kimmich

TOR!

0 : 1
Joshua Kimmich
Torwahrscheinlichkeit6.4 %
Match Facts powered by AWS
41'

Goretzka!

Da ist die Chance! Hakimi wehrt einen hohen Ball in die Mitte ab - genau auf den Fuß von Goretzka. Der Nationalspieler hält drauf, aber Bürki kann den Ball halten.
38'

Wo bleiben die Chancen?

Bisher waren die Dortmunder vor dem gegnerischen Tor gefährlicher als die Gäste.
35'

Haaland versucht es

Der Norweger war erst 13 mal am Ball, gab aber schon vier Torschüsse ab.
35'

Missglückte Flanke

Brandt schlägt vom rechten Flügel eine Flanke vor das Bayern-Tor, doch der Ball segelt unbehelligt ins Aus.
33'

Ausgebremst

Haaland bekommt auf seinem Weg in den Bayern-Strafraum Begleitung von Alaba und Davies, die beiden können den Norweger abbremsen.
31'

Nächster Abschluss

Wieder ist Haaland an einer Offensivaktion beteiligt, doch der Norweger wird beim Schussversuch rechtzeitig geblockt.
28'

Besser im Spiel

In den ersten zehn Minuten gab es 4:1 Torschüsse für den BVB, seitdem aber 4:0 für die Bayern.
28'

Viel geht über Davies

Alphonso Davies war bisher am häufigsten am Ball (31 mal).
28'

Haaland!

Flanke auf den Norweger, der es mit einem Seitfallzieher versucht, dabei aber ins Leere trifft.
26'

Gute Abwehrarbeit

Die Bayern stehen hinten sehr gefestigt. Außerdem agieren die Gäste bei Ballverlusten in der Offensive mustergültig und bemühen sich in jeder Szene um sofortige Fehlerkorrektur.
24'

Coman!

Der Außenstürmer zieht aus vollem Lauf von der rechten Seite ab. Bürki kann den strammen Schuss parieren.
23'

Die Präzision fehlt

Dortmund ist zwar weiterhin engagiert, erlaubt sich in den Aktionen aber zu viele Ungenauigkeiten.
21'

Diesmal kein frühes Tor

Bayern schoss ligaweit die meisten Tore in der Anfangsviertelstunde (15) und traf im Hinrunden-Spiel gegen Dortmund in der 17. Minute zum 1:0 - diese heikle Phase hat der BVB also schon mal schadlos überstanden. Der BVB gab sogar schon deutlich mehr Torschüsse ab (4) als im kompletten Hinrunden-Spiel (da nur einen).
20'

Die beste Chance!

Coman dribbelt sich auf der rechten Seite durch den Dortmunder Strafraum, bedient dann Gnabry. Der Nationalspieler schlägt einen Haken, trifft mit seinem Schuss aber nur Piszczek, der kurz vor der Linie klären kann.
18'

Abgeflacht

Die ersten Minuten gehörten eindeutig dem BVB, nun aber hat das hohe Anfangstempo etwas nachgelassen.
14'

Der letzte Pass

Coman mit einem steilen Pass auf den startenden Müller, doch der kommt einen Schritt zu spät. Mit Bällen im Dortmunder Strafraum tun sich die Gäste aktuell schwer.
14'

Mehr Engagement

Die Bayern werden etwas stärker, erhöhen nun den Druck.
13'

Gelbe Karte

Coman ist an Hummels vorbei, doch der Dortmunder Innenverteidiger hält seinen Gegenspieler fest. Dafür gibt es Gelb.
13'
substitutesMats Hummels
11'

Knappe Sache

Kimmich mit einem langen Ball aufs Tor, Müller verpasst und bringt Bürki im Dortmunder Tor so in Bedrängnis. Der Schweizer kann mit Hand und Fuß Schlimmeres verhindern.
10'

Wieder eine Möglichkeit

Der pfeilschnelle Hakimi enteilt seinem Bewacher auf der rechten Seite, bedient Haaland im Sturmzentrum. Der Norweger spitzelt den Ball aufs Tor, wird aber geblockt.
8'

Geklärt

Guerreiro bringt den Ball auf den kurzen Pfosten, wo Davies klären kann.
8'

Ecke

Haaland will flanken, Davies klärt ins Toraus. Eckball für die Borussia.
6'

Die ersten Minuten

Bisher ist der BVB das auffälligere Team, während die Bayern in Ruhe abwarten. Mit Ausnahme der Aktion kurz nach dem Anpfiff ist aber noch nicht viel Aufregendes passiert.
6'

Erster Bayern-Angriff

Müller passt im Dortmunder Strafraum auf Lewandowski, doch Hummels geht dazwischen, ehe der polnische Top-Stürmer den Ball aufs Tor bringen kann.
5'

Nächster Abschluss

Langer Ball auf die linke Seite, wo Guerreiro gestartet ist. Der Portugiese legt den Ball zurück auf Brandt, dessen Schlenzer FCB-Keeper Neuer aus der Luft fangen kann.
2'

Der BVB...

...schiebt hier den Ball durch die eigenen Reihen.
1'

Die erste Möglichkeit

Langer Ball in die Spitze, Keeper Neuer kommt aus seinem Tor, wehrt den Angriff zunächst ab. Das Leder landet bei Haaland, der zwar zum Torschuss kommt, aber an Boateng scheitert, der auf der Torlinie klärt.
1'

Los geht's

Haaland mit dem Anstoß. Die Partie läuft.
Anstoß

Nur ein Neuling

21 der 22 Startelf-Spieler kamen schon bei einer Bundesliga-Partie zwischen Bayern und Dortmund zum Einsatz, nur Erling Haaland noch nicht.

Beständigkeit

Dortmund spielt zum dritten Mal in Folge mit der gleichen Elf (das gab es beim BVB schon im Februar), das bedeutet für Sancho, Can oder Witsel einen Platz auf der Bank. Hansi Flick wechselt nur einmal: Serge Gnabry rückt für Ivan Perisic in die Anfangsformation.

Neuer-Jubiläum

Manuel Neuer bestreitet heute sein 400. Bundesliga-Spiel; als 68. Spieler durchbricht er diese Marke (unter den aktiven Spielern noch Claudio Pizarro und Christian Gentner).

Die Top-Stürmer sind gleichauf

Erling Haaland erzielte in dieser Saison 41 Tore in 35 Pflichtspielen für Salzburg und Dortmund (für den BVB 13 Tore in 13 Spielen). Robert Lewandowski kommt für die Bayern ebenfalls auf 41 Tore in ebenfalls 35 Pflichtspielen.

Beide Teams mit Siegesserie

Beide Mannschaften haben die letzten sechs Bundesliga-Spiele gewonnen. Sieben Siege in Folge gelangen in dieser Bundesliga-Saison bisher keinem Team.

Die Startaufstellung des FC Bayern

Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Davies - Goretzka, Kimmich - Müller - Coman, Lewandowski, Gnabry

So beginnt Borussia Dortmund

Bürki - Piszczek, Hummels, Akanji - Hakimi, Dahoud, Delaney, Guerreiro - Brandt, Hazard - Haaland

Schiedsrichter

Tobias Stieler (SR), Dr. Matthias Jöllenbeck (SR-A. 1), Christian Gittelmann (SR-A. 2), Harm Osmers (4. Offizieller), Sascha Stegemann (VA), Frederick Assmuth (VA-A)

Das sagt Flick:

"Der BVB hat durch die Systemumstellung große Stabilität in der Defensive gefunden. Ich kann mir vorstellen, dass sie erstmal defensiv agieren. Aber wenn sie was anderes machen, werden wir sicherlich gut drauf reagieren."

Das sagt Favre:

"Im Vergleich zum Hinspiel spielen wir jetzt mit einer anderen Formation, die besser zu unserem Kader passt. Dazu haben wir mit Emre Can und Erling Haaland im Winter nochmal zwei starke Spieler hinzubekommen, die die Qualität erhöht haben."

Beeindruckende Serie

Punkte liegengelassen haben die Bayern seit ihrer letzten Niederlage am 14. Spieltag in Mönchengladbach nur zu Hause einmal (beim 0:0 gegen Leipzig in Runde 21). Auswärts gewann der Rekordmeister die vergangenen 6 Bundesliga-Partien allesamt – und das mit dem beeindruckenden Torverhältnis von 22:3.

Top-Torjäger im Duell

Robert Lewandowski führt seit dem ersten Spieltag ununterbrochen die Torschützenliste an (mittlerweile 27 Tore); in der Rückrunde ist jedoch Dortmunds Winterneuzugang Erling Haaland der erfolgreichste Torschütze der Bundesliga (10 Treffer).

Lewy nicht zu bremsen

Robert Lewandowski erzielte für die Bayern in elf Bundesliga-Spielen gegen seinen Ex-Verein 16 Tore, in den letzten sechs Bundesliga-Duellen gegen den BVB traf er immer (allein in diesen 6 Spielen 12-mal)! In den vergangenen vier Partien gegen Dortmund markierte Lewandowski sogar jeweils mindestens zwei Tore.

Tormaschinen im Duell

Der FC Bayern bringt es nach 27 Spieltagen auf 80 Tore, das ist ein neuer Bundesliga-Rekord. Die 74 Treffer des BVB sind zu diesem Zeitpunkt ein neuer Vereinsrekord und der neuntbeste Wert der Historie. Erstmals überhaupt in der Bundesliga-Geschichte haben nach 27 Runden gleich zwei Mannschaften mehr als 70 Treffer auf dem Konto.

Hansi Flick...

feierte im Hinspiel sein Bundesliga-Debüt als Trainer – in den seitherigen 17 Partien holten die Bayern 43 Punkte, fünf mehr als jeder andere Verein in diesem Zeitraum.

Klare Sache im Hinspiel

Bei Bayerns 4:0-Hinspielsieg lautete das Torschussverhältnis 18:1 pro FCB – für den BVB bedeutete nur ein Torschuss Vereinsminusrekord seit Beginn der Datenerfassung 1992.

Heimstark vs. auswärtsstark

Der BVB ist Erster der Heimtabelle (33 Punkte) und in dieser Bundesliga-Saison als einziger Club zu Hause ungeschlagen (10 Siege, 3 Remis), die Bayern sind Erster der Auswärtstabelle (29 Punkte: 9 Siege, 2 Remis, 2 Niederlagen).

Favre kann Bayern - Zu Hause

Der BVB gewann unter Lucien Favre beide Heimspiele gegen Bayern: im November 2018 in der Bundesliga (3:2) und im August 2019 im Supercup (2:0).

Top-Duell schlechthin

Der Tabellenzweite empfängt den Tabellenersten – in zehn ihrer letzten 18 Bundesliga-Duelle (inklusive des aktuellen) trafen beide Teams als Erster und Zweiter aufeinander

Top-Form hüben wie drüben

Beide Vereine gehen mit dem Selbstvertrauen von sechs Bundesliga-Siegen in Folge in den Klassiker: Beide gaben am 21. Spieltag letztmals Punkte ab (die Bayern beim 0:0 gegen Leipzig, der BVB bei der 3:4-Niederlage in Leverkusen). Die Borussen kassierten bei ihren jüngsten sechs Siegen nur ein einziges Gegentor.

Herzlich willkommen

im Matchcenter der Partie Dortmund gegen FC Bayern am 28. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 im SIGNAL IDUNA PARK. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.