Nächstes Spiel in
01T21S28M23S
SIGNAL IDUNA PARK

BVB

2 : 2

(1 : 1)

FINAL

BSC

Tickets
Alle Spiele
Spielende
90' + 3'

Lazaro rettet

Das Spiel ist noch nicht zu Ende, diese Messe ist noch nicht gelesen! Pulisic tankt sich rechts ganz stark durch, dringt in den Strafraum ein und will querlegen. Lazaro passt aber auf und klärt den Ball!
90' + 2'
<- Ömer Toprak
-> Lukasz Piszczek
90' + 1'

Kalou sicher

Der Ivorer tritt an und schickt Bürki in die falsche Ecke! Der Ball schlägt halbhoch rechts im Tor ein.
90' + 1'

Salomon Kalou

TOR!

2 : 2
Salomon Kalou
90'
substitutesDan-Axel Zagadou
90'

Elfmeter für Hertha.

Zagadou reißt den eingewechselten Selke um, das war unnötig. Elfmeter!
89'

Wieder Hertha

Bürki verliert einen sicher geglaubten Ball, weil Zagadou im Weg steht. Daraus ergibt sich aus zehn Metern die Riesenchance für Kalou. Dessen Schuss landet aber am Kopf von Diallo, der damit stark klärt!
87'

Selke per Kopf

Fast der Ausgleich: Lazaro flankt mustergültig von rechts auf Selke am zweiten Pfosten, aber Bürki pariert stark am kurzen Pfosten!
86'

Der muss sitzen!

Reus hat rechts ganz viel Platz, legt quer auf Bruun Larsen im Strafraum, aber der Däne verzieht aus 13 Metern kläglich!
85'

Zu lang

Dilrosun sieht links Mittelstädt im Strafraum, aber der Linksverteidiger kommt nicht mehr an die Kugel. Abstoß. Dardai peitscht seine Jungs jetzt wild gestikulierend nach vorne!
83'

Pulisic im Abseits

Der BVB hat die Partie momentan voll im Griff. Pulisic steht nach einem Pass auf der rechten Seite nun aber im Abseits.
81'

Jüngster Doppelpacker der BVB-Historie

Historisch waren nur acht Bundesliga-Spieler jünger bei ihrem ersten Doppelpack als Jadon Sancho (18,59 Jahre). Im BVB-Dress schoss noch kein Akteur in so jungen Jahren zwei Treffer in einer Bundesliga-Partie.
80'
<- Jacob Bruun Larsen
-> Raphael Guerreiro
78'

Riesenchance

Das hätte die Entscheidung sein müssen: Dahoud spielt einen langen Ball auf Guerreiro, der völlig frei auf Jarstein zuläuft. Jarstein bleibt aber lange stehen, macht sich ganz groß, und pariert.
75'

Lustenberger in letzter Sekunde

Hakimi flankt von links, Stark kann den Ball nur in den Fuß von Reus klären, aber dessen Schuss aus kurzer Distanz halblinker Position wird von Lustenberger zur Ecke geblockt.
72'
<- Christian Pulisic
-> Jadon Sancho
71'
<- Javairo Dilrosun
-> Ondrej Duda
69'
Topscorer Jadon Sancho war jetzt diese Saison an zehn Treffern direkt beteiligt (vier Tore, sechs Torvorlagen) und ist damit gemeinsam mit Frankfurts Haller Topscorer der Bundesliga.
68'

Wieder Hakimi

Von links flankt der Außenverteidiger auf den zweiten Pfosten - und die Flanke wird zum Torschuss. Der Ball segelt jedoch am Tor vorbei!
66'

Überragender Hakimi

Auch heute ist der Marokkaner wieder einer der besten beim BVB, er war am häufigsten am Ball (79-mal), gewann 68 Prozent seiner Zweikämpfe und hatte schon zwei gute Chancen.
64'

Dortmund bleibt dran

Die Westfalen bleiben weiter im Tempo und drängen auf das nächste Tor.
61'

Erneut Sancho!

Hakimi zieht im Zusammenspiel mit Götze ganz stark in die Mitte und passt perfekt auf Reus. Der BVB-Kapitän streichelt die Kugel zehn Meter vor dem Tor an Jarstein vorbei, von hinten kommt Sancho mit Tempo und trifft ins leere Tor. Dortmund führt wieder: 2:1!
61'

Jadon Sancho

TOR!

2 : 1
Jadon Sancho
58'

Außennetz

Starke Szene: Witsel steckt den Ball im Fallen in die Gasse auf Hakimi durch und der läuft alleine auf Jarstein zu. Am Ende noch leicht, aber fair von Lazaro touchiert trifft der Außenverteidiger halblinks im Strafraum aber nur das linke Außennetz!
58'

Druckphase

Die Borussia wird stärker: Erst flankt Reus auf links, dann Piszczek auf rechts zu weit. Da war jeweils mehr drin.
57'
<- Davie Selke
-> Vedad Ibiševic
56'

Drüber!

Der anschließende Freistoß von Reus geht klar über das Tor!
55'
substitutesFabian Lustenberger
55'

Freistoß für Dortmund

Lustenberger lässt sein Bein stehen und foult damit Reus am linken Strafraumeck. Das war eine schöne Bewegung vom Nationalspieler. Der Gefoulte tritt selber an!
52'

Gefährliche Ecke

Piszczek steigt am höchsten und bringt mit viel Druck in den Kopfball - jedoch zu ungenau. Jarstein packt sicher zu!
50'

Gute Möglichkeit

Lazaro zieht einmal kurz an nach einem langen Stark-Ball und ist vorbei an Hakimi. Der Querpass zurück auf Darida ist gut - aber der eingewechselte Mittelfeldmotor zielt zu genau. Drüber!
47'

Mit Risiko

Darida gewinnt die Kugel, schaltet schnell um und flankt aus dem linken Halbfeld auf Kalou. Der Ivorer nimmt das Ding im Strafraum direkt - weit vorbei!
47'
substitutesValentino Lazaro
47'

Skjelbred verletzt

Der defensive Mittelfeldspieler bleibt aufgrund einer Oberschenkelverletzung in der Kabine. Neu dabei: Vladimir Darida.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Vladimír Darida
-> Per Skjelbred

Halbzeitfazit aus Dortmund

Der BVB beginnt wie die Feuerwehr und geht in der Folge verdient in Führung. Danach kommen aber auch die Herthaner besser in die Partie, ohne jedoch richtig gefährlich zu werden. Kalou gleicht die Sancho-Führung in einer sehr guten Bundesliga-Partie schließlich aus: 1:1!
Halbzeit
45'

Mittelstädt von links

Der auffällige Linksverteidiger flankt von links - aber ein Borusse geht dazwischen. Danach wird die Partie abgepfiffen.
43'

Ecke

Der Ball kommt von rechts, aber Kalou ist hinten zur Stelle und köpft zur erneuten Ecke ins Toraus.
41'

Kalou eiskalt

Mittelstädt sieht Kalou auf der rechten Seite und verlagert das Spiel schön. Der Ivorer zeigt nicht nur bei der Ballmitnahmer seine ganze Klasse, auch der Abschluss ist eiskalt: Er lässt Bürki keine Chance und spitzelt die Kugel ins Tor. 1:1!
41'

Salomon Kalou

TOR!

1 : 1
Salomon Kalou
40'

Knapp vorbei

Endlich mal wieder ein Abschluss für die Gäste: Duda ist im Zentrum relativ frei und versucht es mit einem Schlenzer - knapp vorbei!
40'

Borussia überlegen

Die Hertha hat sich zwar vom Schock durch das Gegentor erholt, findet aber kaum Lücken in der BVB-Defensive. Die Borussia hingegen agiert sehr clever und schaltet sehr gut und zielstrebig um.
34'

Missverständnis

Hakimi gewinnt eigentlich das Laufduell gegen Ibisevic, aber dann kommt es zum Missverständnis. Der Linksverteidiger sperrt fair gegen Ibisevic und prallt dann mit Bürki zusammen. Ibisevic hat den Braten gerochen, aber Bürki ist schnell wieder zur Stelle und schmeißt sich auf den Ball. Nochmal Glück gehabt!
32'

Torhungriger Sancho

Der junge Engländer traf nach seinen Treffern in Stuttgart und gegen Atletico im dritten Pflichtspiel in Folge.
30'

Ibisevic kommt zu spät

Rekik sieht Lazaro rechts im Strafraum und schlägt einen perfekten Diagonalball. Der Österreicher köpft direkt in die Mitte auf Ibisevic, aber Diallo ist wachsam und ist vor dem Hertha-Kapitän am Ball.
27'

Diesmal zählt's!

Hertha ist zuweit aufgerückt: Dahoud erobert die Kugel und spielt gedankenschnell in die Spitze auf Götze. Der Dortmunder läuft auf das Tor zu und spielt auf Sancho quer, der Engländer lässt sich nicht zwei Mal bitten und trifft zur verdienten Führung!
27'

Jadon Sancho

TOR!

1 : 0
Jadon Sancho
25'

Billard beim BVB

Wieder über die starke linke Seite: Hakimi schickt Reus, der Nationalspieler sieht den auf der rechten Seite freien Sancho, aber Rekik geht dazwischen - und trifft mit seinem Befreiungsschlag Hakimi. Abstoß!
24'

Witsel wird behandelt

Witsel zieht mit Dampf nach vorne und wird durch einen kurzen Tritt von Ibisevic in die Ferse gestoppt. Gelb!
23'
substitutesVedad Ibiševic
21'

BVB im Aufwind

Götze schickt Reus auf die Reise, aber der verpasst das schnelle Abspiel. Am Ende kommt Witsel bei einem Zuspiel im Strafraum nicht an den Ball und die Gäste können die Situation entschärfen.
19'

Tor - aber Abseits!

Dahoud dribbelt sich ganz stark in den Strafraum und legt raus auf Reus. Der Nationalspieler passt von der Torauslinie quer auf Sancho, der mit der Hacke formidabel vollendet. Reus stand beim Pass von Dahoud jedoch im Abseits. Kein Tor!
17'

Toller Schuss

Götze verlagert die Seite auf Hakimi und der auffällige Außenverteidiger fackelt nicht lange. Sein Flatterball geht jedoch ganz knapp am rechten Pfosten vorbei!
15'

Viel über Außen

Hakimi im Zusammenspiel mit Reus - doch Lazaro ist gedankenschneller beim Zuspiel auf den Marokkaner und hat den Ball.
12'

Gutes Tempo

Götze treibt den Ball zentral nach vorne und spielt weiter auf Sancho. Der direkt auf den hinterlaufenden Witsel - aber Rekik ist erneut zur Stelle.
10'

Ibisevic mit der Chance

Kalou erobert den Ball gegen Hakimi und steckt direkt halbrechts im Strafraum auf Ibisevic durch. Hakimi setzt jedoch nach und macht seinen Fehler damit wieder gut! Ecke!
9'
substitutesAchraf Hakimi
8'

Guerreiro zentral

Reus kommt bislang eher über Außen, Guerreiro fordert im Zentrum die Bälle.
4'

Wieder der BVB

Reus dringt mit Tempo in den Strafraum, vorbei an Lustenberger und Jarstein, und legt dann im Fallen quer. Sancho zieht ab, doch Rekik schmeißt sich tapfer in den Schuss. Der BVB macht ordentlich Druck!
2'

Erste Chance

Götze dribbelt sich stark durch die Mitte und legt dann links raus auf den freien Hakimi. Der Nationalspieler Marokkos zieht aber etwas zu überhastet ab - Abstoß!
2'

Defensive Grundordnung

Die Hertha verteidigt wie erwartet mit einer Fünferkette und ist sehr robust in den Zweikämpfen.
Anstoß

Favre nimmt drei Änderungen vor

Im Vergleich zur letzten Bundesliga-Partie und auch dem Champions-League-Spiel unter der Woche nimmt Lucien Favre jeweils drei Änderungen vor. Gegenüber der Gala gegen Atletico kommen Guerreiro, Dahoud und Sancho für Pulisic, Bruun Larsen und den angeschlagenen Delaney ins Team.

Aufstellung Berlin

Jarstein - Rekik, Lustenberger, Stark - Mittelstädt, Maier, Skjelbred, Lazaro - Duda - Kalou, Ibisevic

Aufstellung BVB

Bürki - Piszczek, Diallo, Zagadou, Hakimi - Witsel, Dahoud - Sancho, Reus, Guerreiro - Götze

Schiedsrichter:

Sascha Stegemann (SR) / Mike Pickel (SR-A. 1) / Marco Achmüller (SR-A. 2) / Johann Pfeifer (4. O.) / Günter Perl (VA) / Florian Badstübner (VA-A)

Das sagt Favre:

"Es ist sehr schwer, gegen Berlin zu spielen. Sie haben dieses Jahr eine bessere Mannschaft mit guten und talentieren Spielern."

Das sagt Dardai:

"Was der BVB gegen Atletico gezeigt hat, war beeindruckend, aber am Samstag wird es ein anderes Spiel. Wir werden alles geben und dasein!"

Torjäger unter sich

In Paco Alcacer trifft einer der Top-Torschützen (sieben Tore) auf den torgefährlichsten Mittelfeldspieler Ondrej Duda (sechs).

Heimmacht

Das Team von Trainer Lucien Favre siegte zu Hause in jeder Partie.

Hertha in Westfalen

Berlin gewann von den letzten zehn Auswärtsspielen bei Schwarz-Gelb drei.

BVB historisch gut

Dortmund ist zum zweiten Mal in seiner Geschichte nach acht Spieltagen ungeschlagen und weist mit 20 Punkten seine zweitbeste Bilanz zu diesem Zeitpunkt auf. 27 Tore erzielte die Borussia vorher nach acht Spieltagen nie - mehr schoss nur der FC Bayern 1976/77 und 2014/15.

Herzlich willkommen!

Borussia Dortmund lädt Hertha BSC zum Duell. Alle Informationen zu #BVBBSC im offiziellen Liveticker.