bundesliga

Die unwahrscheinlichsten Tore der Saison 2020/21

Joshua Kimmich, Filip Kostic, Marcel Sabitzer - sie gehören zu den Spielern, die in der Saison 2020/21 Tore aus Positionen erzielt haben, die nicht gerade als aussichtsreich gelten. Schau dir die unwahrscheinlichsten Treffer der Saison 2020/21 noch einmal im Video an!

>>> Wie hat dein Team im Fantasy Manager abgeschnitten?

Es gibt diese Momente im Fußball, in denen den Zuschauern der Mund offen steht und sie sich fragen: "Wie macht er DEN denn rein?" Denn manchmal versenkt ein Spieler den Ball aus einer Position, aus der unter normalen Umständen kein Tor fällt. Sei es, weil sich der Torwart verschätzt hat, weil ein Abwehrspieler dem Schlussmann die Sicht genommen hat, oder manchmal auch einfach, weil der Schütze den Ball so perfekt getroffen hat, dass selbst ein Weltklasse-Schlussmann nicht mehr an den Ball kommen konnte.

In der abgelaufenen Saison gehören Joshua Kimmich vom FC Bayern München, Filip Kostic von Eintracht Frankfurt und Marcel Sabitzer von RB Leipzig zum Kreis der Spieler, die Tore mit einer sehr geringen Torwahrscheinlichkeit erzielt haben.

Grundlage für die Bezifferung der Wahrscheinlichkeit ist das xGoals-Modell. Dieses weist die Torerzielungs-Wahrscheinlichkeit für jeden Abschluss aus. Die Torwahrscheinlichkeit wird hierbei nach jedem Torschuss in Echtzeit berechnet, sodass Informationen über den Schwierigkeitsgrad des Schusses und die Wahrscheinlichkeit eines Treffers vorliegen.

Wir haben die zwölf unwahrscheinlichsten Tore zusammengestellt. Die teils wunderschönen Treffer kannst du dir oben im Video noch einmal ansehen!