bundesliga

Bayern München schlägt Hannover 96 und bleibt auf Kurs Meisterschaft

München - Tabellenführer Bayern München hat im Titelkampf seine Hausaufgaben gemacht steuert auf Kurs Richtung Deutsche Meisterschaft. Die über weite Strecken klar überlegene Mannschaft von Trainer Niko Kovac bezwang den Tabellenletzten aus Hannover in Überzahl trotz schwacher Chancenverwertung mit 3:1 (2:0).

Robert Lewandowski (27.) mit seinem 22. Saisontor, Leon Goretzka (40.) und der eingewechselte Franck Ribery (84.) stellten den zehnten Liga-Heimsieg des Rekordmeisters hintereinander sicher. Der zur Pause eingewechselte Jonathas verkürzte per Handelfmeter (51.). Kurz darauf flog der Stürmer nach einem Rempler gegen Sven Ulreich sowie einem Ellbogenschlag gegen Joshua Kimmich mit Gelb-Rot vom Platz (55.).

>>> Alle Infos zur Partie #FCBH96 im Matchcenter