bundesliga

Dramatisches Remis zwischen dem 1. FC Nürnberg und FC Bayern München

Nürnberg - Der FC Bayern München ist auf dem Weg zum 29. deutschen Meistertitel überraschend ins Straucheln geraten. Der Tabellenführer baute durch ein 1:1 (0:0) beim 1. FC Nürnberg seinen Vorsprung auf Verfolger Borussia Dortmund drei Spieltage vor Saisonende aber immerhin auf zwei Punkte aus.

Nach dem Treffer von Matheus Pereira (48.) rettete "Joker" Serge Gnabry (75.) den Gästen einen Punkt. Tim Leibold schoss einen Nürnberger Foulelfmeter an den Pfosten (90.+1). Auf der Gegenseite scheiterte Kingsley Coman kurz vor Schluss mit einem Alleingang (90.+5). Bei einem Sieg hätten sich die Münchner schon am nächsten Wochenende die Schale sichern können.

>>> Zum Matchcenter der Partie