Nächstes Spiel in
16T16S01M31S
Max-Morlock-Stadion

FCN

1 : 1

(0 : 0)

FINAL

FCB

Tickets
Alle Spiele
Spielende
90' + 6'

Fazit

Ein denkwürdiges Spiel in Nürnberg endet 1:1. Die Franken haben über 90 Minuten alles gegeben und dem Rekordmeister Paroli geboten. Letztlich retteten Gnabry und der Pfosten den Bayern einen Punkt in diesem umkämpften und irren Spiel.
90' + 5'
substitutesNiklas Süle
90' + 4'

Mathenia!

Der Freistoß landet bei Coman, der mit einem sensationellen Sprint auf Mathenia zurennt. Nürnbergs Keeper reagiert glänzend und pariert den Schuss.
90' + 3'

Freistoß Nürnberg

Noch einmal die Chance für den Club. Hummels foult Ilicevic.
90' + 2'

Nachspielzeit

Fünf Minuten on top.
90' + 1'

Innenpfosten!

Was für eine Dramatik, was für ein Pech für den Club! Leibold trifft den rechten Innenpfosten, von wo der Ball zurück ins Feld springt. Riesenglück für die Bayern.
90'

Schütze

Leibold tritt an.
90'
substitutesAlphonso Davies
89'

Elfmeter für Nürnberg!

Davies springt hoch und schlägt Margreitter mit dem Ellenbogen ins Gesicht. Strafstoß!
88'
<- Ivo Ilicevic
-> Robert Bauer
85'

Wieder Freistoß

Leibold räumt Gnabry an der Strafraumkante ab. Es gibt erneut Freistoß für die Bayern.
84'

Lucky Punch?

Gelingt dem Tabellenführer noch der Treffer in der Schlussphase? Die Bayern sind weiterhin drückend überlegen, aber Nürnberg lauert noch auf die Chance zu Kontern.
83'

Chance verpufft

Der Freistoß bringt keinen Ertrag, die Bayern sind wieder in Ballbesitz.
82'
<- Georg Margreitter
-> Eduard Löwen
79'

Freistoß

Hummels foult Löwen - es sind rund 30 Meter bis zum Tor.
78'

Harmlose Ausführung

Der erste Versuch bringt nichts ein, der Ball geht durch die Abwehrreihen der Bayern.
77'

Nachlegen!

Kimmich steht für den nächsten Freistoß von der rechten Seite bereit.
74'

Gnabry mit Glück zum 1:1

Coman flankt vor das Tor, Bauer schießt im Fallen Gnabry an, vom Knie des Nationalspielers prallt der Ball über Mathenia hinweg ins Nürnberger Tor.
75'

Serge Gnabry

TOR!

1 : 1
Serge Gnabry
72'
<- Alphonso Davies
-> James Rodríguez
72'
<- Timothy Tillman
-> Mikael Ishak
72'

Zäher FCN

Es ist heute das zehnte Spiel unter Boris Schommers; der FCN kassierte hier nur zehn Gegentore - gegen Dortmund und Bayern (noch) keins.
71'

Mathenia ist heiß!

Der Nürnberger Keeper ist voller Adrenalin. Zum einen ist seine Leistung überragend, zum anderen feiert der Torhüter jede gelungene Aktion so intensiv, als habe sein Club gerade die Deutsche Meisterschaft gewonnen.
69'

Wieder Mathenia!

James zielt auf den linken Winkel, Mathenia antwortet mit einer spektakulären Parade - und wieder hilft die Latte den Nürnbergern. Bei der anschließenden Ecke kann nur Süle aus der Distanz Gefahr entwickeln.
69'

Freistoß

Freistoß für die Bayern. Alaba und James stehen bereit.
68'
substitutesEwerton
67'

Belagerung

Alle Münchner haben sich um den Strafraum des Clubs versammelt und belagern die Gastgeber.
65'

Nächste Chance

Lewandowski schnappt sich einen abgefälschten Ball, drischt voller Wucht aufs Tor, verfehlt es aber deutlich.
62'

Verzweiflung

Die Bayern stehen vor einem großen Rätsel, das da heißt: Wie knackt man die Nürnberger Abwehr? Offenbar hat noch niemand eine Lösung. Die Angriffe der Bayern sehen verzweifelt aus.
59'

Nürnberg engagiert

Die Franken verteidigen mit aller Macht. Zunächst den Kimmich-Freistoß, dann auch die folgende Aktion, die mit einem Abstoß für den Club endet.
57'

Freistoß München

Foul an Gnabry - die Position ist aussichtsreich. Kimmich steht bereit.
57'
<- James Rodríguez
-> Javier Martínez
56'

Saisonpremiere?

Dass Bayern und Dortmund an einem Spieltag beide verloren gab es in dieser Saison noch nicht.
53'

Pareira treffsicher

Matheus Pereira erzielte sein drittes Saisontor, alle gelangen ihm in den letzten fünf Spielen.
52'

Nürnberg will mehr

Löwen ist nach einem Konter frei vor Ulreich, Süle kommt angerauscht und klärt mit vollem Körpereinsatz zur Ecke.
51'

Bayerns Antwort

Kimmich flankt - niemand ist da.
49'

Pareira trifft zum 1:0!

Toller Treffer des Nürnbergers! Zunächst wehrt Ulreich einen Löwen-Schuss aus kurzer Distanz ab, dann bekommt Pareira den Ball an der Strafraumgrenze, zieht ab und überwindet den Bayern-Keeper zum 1:0.
48'

Matheus Pereira

TOR!

1 : 0
Matheus Pereira

Wechsel

Gnabry ist für Müller im Spiel. Der Flügelspieler soll für mehr Dampf auf der rechten Seite sorgen.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Serge Gnabry
-> Thomas Müller
45' + 2'

Halbzeit-Fazit

Der Club mit einer starken Defensiv-Leistung gegen die überlegenen Bayern. Die Münchner haben das Spiel im Griff, die Gastgeber dafür die Angriffsreihe des Tabellenführers. Das Spiel ist unterhaltsam, da Nürnberg auch im Angriff bemüht ist.
Halbzeit
45'

Weit drüber

Der Pole schießt über die Mauer, aber auch weit über das Tor.
45'

Freistoß Bayern

Thiago oder Lewandowski? Die Position ist aussichtsreich.
44'

Ecke Bayern

Nachdem die für den FCN nichts einbrachte, bekommen die Gäste eine weitere. Doch auch die dritte der Münchner bringt nichts ein.
42'

Ecke Nürnberg

Das Verhältnis bisher: 2:2.
40'

Auf Ulreich!

Ishak kommt im Strafraum zum Schuss, zielt aber auf Bayerns Keeper, der mit dem Ball keine Mühe hat.
36'

Nächste Möglichkeit

Ulreich verschätzt sich mit einem Rückpass, hat plötzlich Löwen vor sich, kann aber zur Ecke klären. Damit ist die Gefahr gebannt.
35'

Daneben

Pareira tankt sich durch die Münchner Abwehr und zieht einfach mal ab. Etwas zu weit nach rechts.
34'

Die Bayern machen ernst

In den ersten 18 Minuten gab es 0:0 Torschüsse, seitdem steht es in dieser Statistik 5:0 für die Bayern.
34'

Lewandowski im Griff

Er war erst 5-mal am Ball - von allen Spielern am seltensten.
30'

Nicht zwingend genug

Die anfängliche Überlegenheit der Bayern hat zwar nicht nachgelassen. Aber der Rekordmeister hat die Schlagzahl etwas verringert. Mit Ausnahme des Lattentreffers hatten die Gäste keine klare Torchance. Das liegt aber zum größten Teil an den stark verteidigenden Nürnbergern.
25'

Außennetz

Müller zieht aus 20 Metern ab und trifft das Außennetz.
24'

Alaba! Mathenia! Latte!

Starke Aktion von Bayerns Außenspieler und Nürnbergs Keeper. Alaba tritt einen Freistoß aus gefährlich naher Position aufs Nürnberger Tor, wo Mathenia die Fäuste nach oben bekommt und das Leder noch an die Latte lenkt.
22'

Beachtliche Leistung

Die Clubberer stehen in der Abwehr erstaunlich sicher. Vor allem gegen den bisher drückenden Rekordmeister, der die Dortmunder Niederlage im Revierderby richtig für sich nutzen möchte. Nürnberg macht den Bayern das Leben schwer.
17'

Stabile Franken

Bei dem hohen Druck, den die Bayern ausüben, darf nicht unerwähnt bleiben, dass die Nürnberger noch keine klare Chance zugelassen haben und in der Defensive durchaus gefestigt stehen.
16'

Überlegen

Keine Frage: Die Bayern haben hier eindeutig das Kommando übernommen. Es riecht nach einem Führungstreffer der Gäste.
13'

Keine Gefahr

Kimmich schlägt die Flanke, die Nürnberger Verteidiger können klären.
13'

Ecke

Die Gäste bekommen einen weiteren Eckstoß. Die nächste Gelegenheit?
11'

Nächste Chance

Flanke auf den langen Pfosten, wo Coman steht. Der Außenspieler passt auf Lewandowski in der Mitte, am Ende kommt Müller dran, wird aber geblockt.
10'

Mathenia sicher

Flanke auf Müller, Mathenia steigt hoch und ist mit den Händen eher am Ball als der FCB-Torjäger.
8'

Hinten dicht

Nicht nur die Defensive der Bayern ist zuverlässig. Auch die Nürnberger stehen hinten sehr gut.
6'

Erster Versuch

Pereira sucht in der Münchner Abwehrkette nach einer Lücke, findet aber keine. Die Bayern können die Situation klären.
3'

Auftakt

Die Bayern mit den ersten zaghaften Versuchen Richtung Nürnberger Tor.
Anstoß

Dauerbrenner

Robert Lewandowski hat viele Stärken, eine ist sein Körper: Der Pole bestreitet seine neunte Bundesliga-Saison und immer kam er in mindestens 30 Spielen zum Einsatz (heute sein 30. Spiel).

Kontinuität gefragt

Während es bei Bayern zwei Änderungen zum Pokal-Spiel in Bremen gibt (Süle und Goretzka für Boateng und Gnabry), spielt der FCN zum vierten Mal in Folge mit der gleichen Startelf - das gab es bei Nürnberg in der Bundesliga zuletzt im Herbst 2012.

Wieder dabei

Erstmals seit fast genau fünf Monaten steht Arjen Robben wieder im Bayern-Kader - zuletzt war das am 27. November gegen Benfica der Fall (das ist 152 Tage her).

Die Bayern-Bank

Hoffmann - Rafinha, Gnabry, Robben, James, Sanches, Davies

Die Nürnberger Bank

Bredlow - Margreitter, Rhein, Ilicevic, Tilman, Petrak, Kubo

So beginnt der FC Bayern München

Ulreich - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba – Martinez, Thiago – Müller, Goretzka, Coman – Lewandowski

Die Startaufstellung des 1. FC Nürnberg

Mathenia – Bauer, Mühl, Almeida, Leibold – Erras - Behrens, Löwen – Pereira, Kerk – Ishak

Das sagt Kovac:

"Nürnberg – eine Mannschaft, die sehr kompakt und massiv steht. Wir werden uns sicherlich schwer tun, jedoch alles dafür tun, möglichst schnell ein Tor zu erzielen."

Schiedsrichter

Tobias Stieler (SR), Dr. Matthias Jöllenbeck (SR-A. 1), Christian Gittelmann (SR-A. 2), Dominik Schaal (4. Offizieller), Harm Osmers (VA), Robert Kempter (VA-A)

Knöll und Ewerton zurück

Der FCN kann gegen die Bayern wieder auf die Dienste von Ewerton und Knöll bauen - beide sind ins Trainings zurückgekehrt und einsatzfähig, erklärte Trainer Schommers am Donnerstag. 

Das sagt der Nürnberg-Trainer

Boris Schommers: " Wir kennen die Stärken der Bayern. Wir müssen die Räume sehr eng halten und mit 100 Prozent gegen den Ball arbeiten. Man hat in den letzten Spielen gesehen, dass der FCB auch Chancen zulässt, die müssen wir nutzen."

Heimstark

Von den vergangenen 7 Heimspielen gegen die Münchner verlor der Club nur 2 (zudem 4 Remis und   der oben genannte Sieg ). Die Bayern erzielten in diesen 7 Partien gerade mal 7 Tore.

Beste Offensive

Die Bayern stellen mit 79 Treffern die beste Offensive der Bundesliga, Nürnberg mit gerade mal 24 Toren die schlechteste.

Mit Schommers stabiler

Seit der Amtsübernahme von Boris Schommers steht Nürnberg defensiv deutlich stabiler (im Schnitt 1,1 Gegentore pro Spiel) als unter Vorgänger Michael Köllner (2,2), machte damit auch Topteams wie Dortmund (0:0), Leipzig oder Frankfurt (jeweils 0:1 verloren) das Leben schwer.

Wieder Pleitenserie?

Nürnberg verlor in der Hinrunde die letzten 4 Spiele (alle zu null) – eine Wiederholung dieser Serie würde den Abstieg bedeuten .

Wieder Schlussspurt?

Bayern   gewann in der Hinrunde die letzten 4 Spiele (alle zu null) – eine Wiederholung dieser Serie würde den Titel bedeuten .

FCB auf Kurs

Die Bayern holten aus den vergangenen 18 Bundesliga-Spielen 49 der 54 möglichen Punkte .
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Nürnberg gegen FC Bayern am 31. Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/19 im Max-Morlock-Stadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.