bundesliga

FC Bayern München und Robert Lewandowski: Meisterschale und 40-Tore-Rekord im Blick

Der FC Bayern München und sein Torjäger Robert Lewandowski nähern sich ihren Zielen. Während der FCB am 32. Spieltag erneut die Chancen auf den Gewinn der Deutschen Meisterschaft hat, fehlen Lewandowski noch vier Treffer, um mit Legende Gerd Müller gleichzuziehen. Der "Bomber der Nation" erzielte 1971/72 in einer Saison ganze 40 Tore.

>>> Beim offiziellen Fantasy Manager jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Mit einem Sieg gegen die Borussia holt der FC Bayern auf jeden Fall den Titel. Verliert Konkurrent Leipzig vorher in Dortmund, "feiert" der Rekordmeister die Schale während der Vorbereitung auf das Topspiel. Bei einem RB-Remis reicht den Münchnern ebenfalls ein Unentschieden.

Lewandowskis großes Ziel

Der Top-Stürmer des FC Bayern, Robert Lewandowski, peilt derweil noch eine Bestmarke an, die viele wohl für unerreichbar gehalten haben: die legendären 40 Treffer Gerd Müllers. Lange hatte sich der 32-Jährige voll auf Kurs befunden, den Rekord zu knacken - dann war seine Verletzung gekommen, die ihn vier Partien außer Kraft setzte. Bei seinem Comeback, beim 1:2 am letzten Spieltag in Mainz, traf er direkt wieder.

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

Jetzt bleiben Lewandowski noch drei Duelle, um die Bundesliga-Geschichtsbücher mal wieder umzuschreiben. Vier Tore fehlen ihm, um mit Müller gleichzuziehen - entsprechend fünf, um ihn zu überholen. Wer Lewandowski kennt, weiß, welche Zielsetzung er verfolgt.