Torschützen unter sich: Andrej Kramaric im Zweikampf mit Steven Zuber - imago images / Jan Huebner
Torschützen unter sich: Andrej Kramaric im Zweikampf mit Steven Zuber - imago images / Jan Huebner
bundesliga

1:1 zwischen dem VfB Stuttgart und der TSG 1899 Hoffenheim

Stuttgart - Ausgerechnet Steven Zuber hat dem VfB Stuttgart im Duell mit der TSG 1899 Hoffenheim einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt gerettet. Der Schweizer, der von den Kraichgauern bis Saisonende an die Schwaben ausgeliehen ist, erzielte in der 66. Minute den Ausgleich zum für die Gastgeber etwas schmeichelhaften Endstand von 1:1 (0:1). Bis dahin waren die Gäste die bessere Mannschaft mit einer Vielzahl von Chancen, die allerdings nur der starke Andrej Kramaric zu einem Treffer nutzen konnte (37.).

>>> Jetzt beim offiziellen Tippspiel mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

FANTASY HEROES: Andreas Beck (17 Punkte), Kerem Demirbay (16) und Andrej Kramaric (15)

Stuttgart-Trainer Markus Weinzierl hatte sich im Angriff wieder für Mario Gomez anstelle von Nicolas Gonzalez entschieden, die erste Chance aber besaß Alexander Esswein: Dessen Flachschuss aus halblinker Position wehrte Torhüter Oliver Baumann reaktionsschnell mit dem linken Fuß ab (4.).

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Steven Zuber feiert den Ausgleich - Alex Grimm/Bongarts/Getty Images

>>> Etwas verpasst? #VFBTSG im Liveticker nachlesen!

Nach Essweins Großchance ergaben sich zahlreiche gute Gelegenheiten für die flinken Hoffenheimer. Bereits vor dem Treffer durch Kramaric hätte die TSG durch Joelinton oder mehrfach durch Kerem Demirbay oder Kramaric in Führung liegen können, allerdings fehlte im Abschluss die Präzision und Durchschlagskraft. Im Gegenzug hatte 1899 Glück, dass Andreas Beck nur den Pfosten traf (37.).

>>> Die Trainerstimmen zum Spieltag

Nach der Pause köpfte Pavel Kaderabek nach einer Ecke den Ball an den Pfosten (48.). Die Mannschaft von Coach Julian Nagelsmann behielt aufgrund seiner besseren Spielanlage weitgehend die Kontrolle über die Begegnung - war in der Abwehr allerdings ein entscheidendes Mal nicht aufmerksam und konsequent genug: Beck flankte von rechts, der für Gomez eingewechselte Gonzalez ließ den Ball geschickt durch und Zuber vollendete.

>>> Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

SID

Neuer Hoffenheimer Rekordtorschütze: Andrej Kramaric - Alex Grimm/Bongarts/Getty Images

Spieler des Spiels: Andrej Kramaric

Kramaric wirbelte überall auf dem Platz, gab die meisten Torschüsse ab (sechs) und legte auch die meisten Sprints hin (35). Er schoss sein 46. Bundesliga-Tor und ist nun zusammen mit Sejad Salihovic Hoffenheimer Rekordtorschütze.