Echte Leadertypen: Christian Gentner und Neven Subotic verstärken Union Berlin - © imago images / Bernd König
Echte Leadertypen: Christian Gentner und Neven Subotic verstärken Union Berlin - © imago images / Bernd König
bundesliga

Subotic und Gentner: Zwei Leadertypen für Union Berlin

Köln - Das Warten hat bald ein Ende: Der 1. FC Union Berlin steht vor der ersten Saison in der Bundesliga. Verein, Fans und das komplette Umfeld fiebern dem ersten Spieltag sehnlichst entgegen. Im Zuge dieser großen Premiere haben sich die Köpenicker nicht auf ihrem Erfolg ausgeruht, sondern fleißig an ihrem Kader gebastelt. Vor allem eins hat dem Team von Trainer Urs Fischer vor dem Saisonstart noch gefehlt: Erfahrung in der Bundesliga. Diese Lücke wurde jetzt mit den Transfers von Neven Subotic und Christian Gentner geschlossen.

>>> Der Spielplan von Union Berlin für die Saison 2019/20

Die Zahlen sprechen für sich: Ganze 586 Bundesliga-Spiele waren Neven Subotic und Christian Gentner in ihrer Karriere schon im Einsatz. Für den Start in Unions erste Bundesliga-Saison werden die beiden Routiniers von großer Bedeutung sein - und das mit Sicherheit nicht nur auf dem Spielfeld.

Subotic: Kämpfer mit Leib und Seele

Neven Subotic ist für seine Zweikampfstärke und zielstrebige Spielweise bekannt. Seine Stärken wusste schon Jürgen Klopp zu schätzen, der den Deutsch-Serben bereits zu seiner Zeit in Mainz und Dortmund unter seinen Fittichen hatte. Sein erstes Bundesliga-Spiel bestritt Subotic 2007 für Mainz 05, es folgten 208 weitere Einsätze für den BVB (196) und den 1. FC Köln (12).

Alles im Blick: Subotic und Gentner beobachten ihr neues Team im Test gegen Bröndby - imago images / Matthias Koch

Unions Geschäftsführer Oliver Ruhnert ist von der Verpflichtung des 30-Jährigen sehr überzeugt: "Neven Subotic ist ein außergewöhnlicher Spieler, der seine Klasse in über 300 Profispielen auf höchstem Niveau unter Beweis gestellt hat. Es freut mich, dass wir die Möglichkeit haben, einen so erfahrenen Spieler zu holen und ich bin sicher, dass er das Team auf und neben dem Platz anführen und weiterbringen kann."

>>> Übersicht: Alle Testspiele der Bundesliga-Clubs

Als Kämpfernatur ging der 1,93 Meter große Verteidiger auf dem Platz immer mit gutem Beispiel voran und übernahm in schwierigen Situationen die Führungsrolle. Nach 1,5 Jahren beim französischen Erstligisten AS St.-Etienne ist Subotic zurück in der Bundesliga und blickt zuversichtlich auf seine neue Aufgabe: "Für Union und für mich persönlich ist die anstehende Saison in der Bundesliga eine große Herausforderung, daher freue ich mich sehr auf das Abenteuer. Die Bundesliga kenne ich seit vielen Jahren und ich bin mir sicher, dass der 1. FC Union Berlin dieser Liga guttun und erneut den Beweis liefern wird, dass man auch mit viel Herz Bundesliganiveau erreichen kann."

Auch Gentner hat Führungsqualitäten

Zweifacher Deutscher Meister, Nationalspieler und Champions-League-Erfahrung: Es gibt fast nichts, was Christian Gentner nicht mit sich bringt. Mit 377 Bundesliga-Spielen ist der 33-Jährige einer der Erfahrensten der Liga. Als Kapitän im zentralen Mittelfeld übernahm Gentner oft die Führungsrolle und wurde mit dem VfB Stuttgart 2007 und mit dem VfL Wolfsburg 2008 Deutscher Meister. Durch seinen einzigartigen Charakter und seine Einstellung auf dem Platz kann der gebürtige Schwabe eine Mannschaft mitreißen und gilt als großer Leader.

>>> Offizieller Transfermarkt: Alle Wechsel

Zwar verlor er ausgerechnet mit dem VfB gegen Union Berlin in der Relegation, auf die neue Saison bei den Eisernen freut er sich dennoch schon: "Mir war immer klar, dass ich auf höchstem Niveau noch weiter Fußball spielen kann und möchte. Ich habe mir gemeinsam mit meiner Familie Gedanken gemacht, welcher Schritt für uns der Richtige ist. Die Gespräche mit den Verantwortlichen bei Union waren sehr überzeugend, sodass wir uns nach reiflicher Überlegung sehr gerne für diesen Verein entschieden haben. Union hat sich in den letzten Jahren fantastisch entwickelt. Ich freue mich, ab sofort Teil dieses Teams zu sein."

Christian Gentners Karriere beinhaltete sowohl Höhen als auch Tiefen. Sein Siegeswille und seine große Erfahrung wird ein wichtiger Bestandteil in der Mannschaft von Trainer Urs Fischer sein.

>>> Alle News zum 1. FC Union Berlin

Mit einem Duo aus Erfahrung geht Union Berlin in seine erste Bundesliga-Saison der Vereinsgeschichte. Kapitän Christopher Trimmel sieht die beiden Neuzugänge als "zwei Leadertypen, die das Team bereichern werden". Sollten die beiden Routiniers die Erwartungen erfüllen können, dürften die Chancen auf den Klassenerhalt und somit ein weiteres Jahr Bundesliga-Fußball an der Alten Försterei deutlich steigen.

Simon Schmortte