Kein Spieler wehrte in der Hinrunde so viele Torschüsse ab wie Rafael Gikiewicz von Union Berlin - © Jan Huebner via www.imago-images.de/imago images/Jan Huebner
Kein Spieler wehrte in der Hinrunde so viele Torschüsse ab wie Rafael Gikiewicz von Union Berlin - © Jan Huebner via www.imago-images.de/imago images/Jan Huebner
bundesliga

Die Top-Torhüter der Hinrunde 2019/20

Die erste Hälfte der Saison 2019/20 ist vorbei. 153 teils spektakuläre Partien liegen hinter uns. bundesliga.de blickt in mehreren Teilen zurück auf die Hinrunde und hat die besten Daten und die prägenden Figuren gesammelt. Heute: Die Top-Torhüter der Hinrunde.

>>> Die Top-Stürmer der Hinrunde

Platz 5: Jiri Pavlenka (58 abgewehrte Schüsse)

Es war eine Hinrunde zum Vergessen für den SV Werder Bremen. Die Hanseaten überwintern mit 14 Punkten auf Rang 17 in der Tabelle. Auch Jiri Pavlenka steckte nach ordentlichem Saisonstart zwischenzeitlich in einem Leistungstief - seinem ersten, seit er 2017 an die Weser wechselte. Gegen Ende der Hinrunde zeigte er aber wieder konstant starke Leistungen und verhinderte gerade beim 3:2-Erfolg in Wolfsburg, dass die Bremer mit noch weniger Punkten dastehen. Insgesamt 58 Mal konnte er einen Torschuss abwehren. Seine Vorderleute gaben ihm auch auch jede Menge Gelegenheit sich auszuzeichnen, denn nur Mainz und Freiburg ließen mehr gegnerische Torabschlüsse zu als Werder.

Platz 3: Yann Sommer und Robin Zentner (61 abgewehrte Torschüsse)

Den Bronze-Rang im Torhüter-Ranking müssen sich zwei Keeper teilen, bei denen es erstaunlich ist, dass sie sich so weit oben befinden. Robin Zentner übernahm schließlich erst am 4. Spieltag den Platz zwischen den Pfosten beim 1. FSV Mainz 05. Aber auch 14 Einsätze reichten aus, ,um sich weit nach oben zu hechten. 61 Mal stand der 25-Jährige einem Gegentreffer im Weg. Mit seinen starken Paraden hatte er auch großen Anteil am Mainzer Aufschwung unter Achim Beierlorzer und dem damit verbundenen Sprung auf Rang 14.

>>> Die Trends der Hinrunde

Yann Sommer steht hingegen bei Borussia Mönchengladbach im Tor und die Fohlen ließen gar nicht so viele Schüsse auf den eigenen Kasten zu. Da der Schweizer aber über 77 Prozent der Bälle auf sein Tor abwehren konnte, machte er das mit Effizienz wieder wett. Kein Torhüter mit mindesten zehn Einsätzen in der Hinrunde kommt auf so eine starke Quote. Alexander Nübel folgt mit 74 Prozent. Unvergessen beispielsweise seine unglaubliche Rettungstat beim 2:1-Erfolg gegen den FC Bayern München, als er den Ball mit einem Finger noch von der Linie kratzte.

>>> Beim Fantasy Manager mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

>>> Beim Tippspiel jedes Wochenende Gewinne sichern

Platz 2: Zack Steffen (67 abgewehrte Bälle)

Ursprünglich war der Kampf zwischen den Pfosten bei Fortuna Düsseldorf zu einem offenen Rennen zwischen Zack Steffen und Michael Rensing ausgerufen worden. Rensing verletzte sich allerdings in der Vorbereitung und Steffen erarbeitete sich schnell den Status der unangefochtenen Nummer 1. Dank seiner herausragenden Reflexe war der US-amerikanische Nationalspieler 67 Mal zur Stelle. Die Hoffnung auf den Klassenerhalt ist bei der Fortuna auch eng mit seinem Namen verbunden.

Platz 1: Rafal Gikiewicz (69 abgewehrte Bälle)

Union Berlin hat in der Hinrunde viele überrascht. Der Bundesliga-Neuling spielte vor allem an der heimischen Alten Försterei eine sehr gute Rolle und steht mit 20 Punkten im gesicherten Mittelfeld. Rafal Gikiewicz half seinem Team mit 69 Paraden und wehrte damit so viele Torschüsse wie kein anderer Torhüter der Liga ab. Beim König der Keeper stimmte in der Hinrunde aber nicht nur die Quantität: Mit 74 Prozent abgewehrten Bällen gehört auch in dieser Kategorie zu den besten Torhütern der Liga.

Rafal Gikiewicz - imago images/Contrast

Alle Top-5-Listen der Hinrunde

>>> Die Top-Torschützen
>>> Die Top-Sprinter
>>> Die Top-Vorlagengeber
>>> Die Top-Zweikämpfer
>>> Die Top-Dauerläufer
>>> Die Top-Spieler mit den meisten Torschüssen
>>> Die Top-Passgeber
>>> Die Top-Spieler mit den meisten Torschussvorlagen
>>> Die Top-Flankengeber