Realformation: Trends bietet neue Einblicke in die Taktiken der Teams - © Lukas Schulze/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
Realformation: Trends bietet neue Einblicke in die Taktiken der Teams - © Lukas Schulze/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
bundesliga

Realformation: Trends – die Bundesliga wird beim Thema Taktik zum Vorreiter

Simon Rolfes ist Direktor Sport bei Bayer 04 Leverkusen, hat zwischen 2005 und 2015 insgesamt 288 Bundesliga-Spiele bestritten und trug 26 Mal das Trikot der deutschen Nationalmannschaft. An dieser Stelle schreibt er wöchentlich über die neuen, innovativen Match Facts, die von AWS für die Bundesliga während der Spiele bereitgestellt werden. Diesmal geht es um die Einführung von "Realformation: Trends“.

>>> Mehr zu den "Bundesliga Match Facts" in der BMF-Zone

Von Simon Rolfes

Profi-Clubs können es sich schon lange nicht mehr leisten, auf eine intensive Gegneranalyse zu verzichten. Ich beobachte aber auch, dass sich Fußball-Fans zunehmend für Taktik und Matchpläne interessieren.

Deshalb freut es mich umso mehr, dass mit „Realformation: Trends“ nicht nur ein weiterer Bundesliga Match Fact von der DFL in Kooperation mit AWS eingeführt wird, er ist auch der erste bestehende Match Fact, der eine intensive Weiterentwicklung erfährt.

- DFL Deutsche Fußball Liga

Und diese Verbesserung der bereits bestehenden "Realformation" ist bahnbrechend: Von nun an wird den Fans im Fernsehen nicht nur die Realformation der Teams zum aktuellen Zeitpunkt gezeigt, TV-Sender und ihre Kommentatoren haben jetzt auch die Möglichkeit, die Taktiken der Teams für beliebige Zeiträume einzublenden. Dabei ist es sowohl möglich, die Realformation einer Mannschaft in einer früheren Phase des Spiels mit einer späteren zu vergleichen als auch die Realformationen der beiden Kontrahenten gegenüberzustellen. Und was ich besonders spannend finde: Mit "Realformation: Trends" lässt sich ab sofort auch die Aufstellung einer Mannschaft mit – und ohne Ball vergleichen.

Die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, sind nahezu endlos: Wie hat eine Mannschaft nach einem Gegentor umgestellt? Welche Formation hat sich nach einer Roten Karte ergeben? Mit welcher Taktik wurde versucht, in den Schlussminuten noch den Ausgleichstreffer zu erzielen? Wo hat sich der neue Stürmer einsortiert, der für einen Abwehrspieler gekommen war? Wie verhält sich ein Team in Ballbesitz und gegen den Ball?

"Realformation: Trends" liefert sofort eine grafisch aufbereitete Antwort auf all diese Fragen, die die Berichterstattung über die Bundesliga auf ein ganz neues Niveau heben wird. Aber auch Fans können im Live-Betrieb über die Bundesliga App fortan Realformationen der letzten 10 Minuten mit dem gesamten Spiel vergleichen, oder das Spiel mit – und gegen den Ball gegenüberstellen. Ein absolut innovatives Tool, dass gewiss auch viele Journalisten, Trainer und Scouts künftig benutzen werden.

>>> Mehr technische Hintergründe zu den Bundeslig Match Facts powered by AWS

Mögliche Realformation einer Mannschaft mit Ball und ohne den Ball - DFL Deutsche Fußball Liga

Die taktischen Darstellungen mit "Realformation: Trends" sind in den europäischen Top-Ligen übrigens absolut einzigartig. Die Bundesliga geht hier also in die Vorreiter-Rolle. Ich bin mir sicher, dass sich viele anderen Ligen dieser Innovation mittelfristig anschließen werden.

>>> Simon Rolfes über xGoals
>>> Simon Rolfes über die Realformation
>>> Simon Rolfes über den Speed Alarm