bundesliga

Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04: Das Revierderby in der Taktik-Analyse

Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04: Das ewig junge Prestigeduell um die Vorherrschaft im Ruhrpott steht am 5. Spieltag der Bundesliga-Saison 2020/21 auf dem Programm. Die Taktik-Analyse von bundesliga.de zeigt, welche Qualitäten die Rivalen im Revierderby in die Waagschale werfen können.

>>> Stelle jetzt deine Mannschaft im Offiziellen Bundesliga Fantasy Manager auf!

Mit welchen taktischen Maßnahmen will Borussia Dortmund den großen Rivalen aus Gelsenkirchen stoppen? Ein Schlüsselspieler ist dabei Stoßstürmer Erling Haaland. Der Norweger befindet sich derzeit in herausragender Form und macht mit seinem Antritt und seiner Abschlussstärke den Unterschied aus. Dank seiner Schnelligkeit - er wurde schon mit über 35 km/h gemessen - ist er meist den entscheidenden Bruchteil einer Sekunde schneller am Ball als die gegnerischen Abwehrspieler.

>>> Hummels, Haaland und Co.: Die Dortmunder Schlüsselspieler im Revierderby

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

Auf der anderen Seite heißt Haalands Gegenpart Goncalo Paciencia. Der Portugiese, der von Eintracht Frankfurt kam, konnte am 4. Spieltag mit einem starken Kopfballtreffer seinen ersten Torerfolg für den FC Schalke 04 feiern. Ohnehin dürften die ruhenden Bälle ein Faustpfand der Schalker in diesem Derby sein. Nicht zuletzt auch wegen Innenverteidiger Salif Sane, der seinen Körper bis auf 2,50 Meter hochschrauben kann. Auf welche Spieler es am 5. Spieltag in der Mutter aller Derbys noch ankommt, erfährst du oben im Video!

>>> Rönnow, Sane und Co.: Die Schalker Schlüsselspieler im Revierderby