bundesliga

Meiste Bundesliga-Siege: Bayern-Kapitän Manuel Neuer stellt neuen Rekord auf

whatsappmailcopy-link

Manuel Neuer vom FC Bayern München ist zwar noch aktiv, doch der Torhüter darf bereits heute als Legende bezeichnet werden. In der Bundesliga hat er am 27. Spieltag beim 4:0 gegen Union Berlin zum 311. Mal gewonnen und damit die Bestmarke seines Vorgängers Oliver Kahn übertroffen.

Hol dir die Bundesliga NEXT App!

"Ich habe vor Kurzem gesagt, irgendwas könnte er mir noch übriglassen. Aber es zeigt seine Qualität, über so viele Jahre seine Leistungen zu bringen", sagte Kahn, als Neuer mit seinem Rekord gleichgezogen war. Im Gegenzug lobte Neuer den "Titan": "Oliver Kahn war als Spieler sehr ehrgeizig und ist es jetzt auch als Verantwortlicher. Er freut sich über jeden Sieg, den wir zusammen einfahren und gönnt jedem Spieler die Erfolge - auch wenn man vielleicht seine Rekorde knackt."

Zuletzt schon den Zu-Null-Rekord übernommen

Neuer spielt weiter konstant auf höchstem Niveau. Mit dem FC Bayern wurde der mittlerweile 35-Jährige 2021 zum neunten Mal Deutscher Meister, so oft wie kein anderer Schlussmann vor ihm. Am 3. Spieltag 2021/22 überholte er beim 5:0 gegen Hertha BSC mit seinem 205. Zu-Null-Spiel in der Bundesliga seinen Bayern-Vorgänger Oliver Kahn.

In der Champions League bestritt Manuel Neuer Anfang Dezember beim 3:0 beim den FC Barcelona seine 125. Partie und zog damit an Gianluigi Buffon vorbei. Bei dem einzigen Torwart, der hier noch mehr Einsätze vorweist, handelt es sich um Iker Casillas (177). Von seinen aktuell 126 Einsätzen in der Königsklasse absolvierte Neuer 104 für den FC Bayern und ist nun neuer Rekordkeeper der Münchner in diesem Wettbewerb (zuvor Kahn mit 103).

Das doppelte Triple

Während seiner Laufbahn, die 2006 beim FC Schalke 04 begonnen hatte, hat Neuer als Fußballer eigentlich alles erreicht. So schaffte er unter anderem zweimal den Triple-Gewinn aus Meisterschaft, Pokalsieg und Champions-League-Triumph (2013 und 2020). Im europäischen Fußball ist er der einzige Keeper, dem das gelang.

Bislang absolvierte Neuer 460 Bundesliga-Duelle und damit unter allen aktiven Akteuren die meisten. Im Durchschnitt kassierte er dabei lediglich 0,82 Gegentore. Zwischen November 2012 und März 2014 blieb Neuer in der Bundesliga 48 Mal in Serie ungeschlagen - die historisch längste Serie aller Keeper.

Jetzt mit unbegrenzten Transfers dein Fantasy-Team umbauen!

Weltmeister, Welttorhüter und Super-Libero

Als einer der wichtigsten Titel Neuers kommt sicher der Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien daher. Nach diesem Erfolg wurde er neben Cristiano Ronaldo und Lionel Messi sogar für die Weltfußballer-Wahl nominiert, am Ende blieb Neuer jedoch "nur" Platz drei.

Dafür siegte der Spielführer der Nationalmannschaft bereits fünfmal beim Welttorhüter-Voting (2013 bis 2016 und 2020).

Und noch ist Neuers Karriere nicht zu Ende, seine Jagd nach Titeln und Rekorden wird also weitergehen…