bundesliga

4:2-Spektakel im Klassiker zwischen Bayern und Dortmund begeistert weltweit

Erling Haaland und Borussia Dortmund erwischen einen Traumstart im Klassiker, aber Robert Lewandowski und Bayern München schlagen zurück - das hochklassige Duell mit sechs Toren sorgt weltweit für Begeisterung.

>>> Welche Stars von Bayern und Dortmund hast du im Fantasy Manager?

Nicht nur in Deutschland richtetet sich die Augen aller Fans von Bayern München und Borussia Dortmund am Samstagabend des 24. Spieltags auf die Allianz Arena - auch rund um den gesamten Globus fieberten die Anhänger mit ihren Teams.

Und der Klassiker hielt mit seinen spannenden Spielverlauf und den sechs Toren absolut, was er vorher versprochen hatte. Der Torschnitt von gut drei Treffern pro Spiel wurde im 105. Bundesliga-Duell beider Rivalen klar übertroffen - was vor allem an den beiden Super-Torjägern lag:

Erling Haaland sorgte mit einem Doppelpack nach neun Minuten für einen Traumstart des BVB - und stachelte damit wohl auch Robert Lewandowski an. Denn der konterte mit drei Treffern und führte den FCB letztlich zum furiosen 4:2-Erfolg.

>>> Alle Klassiker-Inhalte im Überblick