Der BVB will auch im anstehenden Klassiker wieder gegen die Bayern jubeln - © Jörg Schüler/Bundesliga/DFL via Getty Images
Der BVB will auch im anstehenden Klassiker wieder gegen die Bayern jubeln - © Jörg Schüler/Bundesliga/DFL via Getty Images
bundesliga

Fünf Gründe, warum Borussia Dortmund den Klassiker gegen den FC Bayern München gewinnt

Am 11. Spieltag ist Klassiker-Zeit! Der FC Bayern München empfängt Borussia Dortmund zum 101. Bundesliga-Spiel zwischen beiden Clubs. Was spricht im Topspiel für Schwarz-Gelb?

1) Aktuelle Form

Der BVB ist in der Bundesliga seit sieben Partien ungeschlagen, für den FC Bayern gab es in den letzten vier Bundesliga-Spielen nur einen Sieg. Am letzten Spieltag kassierten die Münchner beim 1:5 in Frankfurt sogar ihre höchste Bundesliga-Niederlage seit über zehn Jahren.

>>> Welche BVB-Stars hast du im Fantasy Manager?

2) Jüngste Vergangenheit

Der letzte Klassiker ist erst etwas mehr als drei Monate her. Im DFL-Supercup setzte sich Dortmund 2:0 durch, Paco Alcacer und Jadon Sancho hatten die Tore erzielt.

3) Beste Bayern-Bilanz

Zwar verloren die Bayern nur 25 der bisherigen 100 Bundesliga-Duelle mit der Borussia, dennoch haben sie gegen keinen anderen aktuellen Bundesliga-Club eine so schlechte Quote (zudem 29 Remis).

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

4) Als Gejagter stark

Der BVB schob sich durch den Sieg gegen Wolfsburg tabellarisch am Rekordmeister vorbei. Damit steht er erstmals in der Bundesliga-Geschichte im dritten Klassiker in Folge in der Tabelle vor dem Dauerkonkurrenten. Von den bisher 18 Klassikern, vor denen Dortmund vor dem FC Bayern stand, gewann der Revierclub die Hälfte (bei zwei Unentschieden).

5) Hinten sicher

Schwarzgelb kassierte in den letzten drei Bundesliga-Partien keinen Gegentreffer, der FCB im gleichen Zeitraum gleich acht. In der gesamten Saison bekam die Borussia fünf Gegentore weniger (elf) als Bayern.

>>> Alle Infos zu #FCBBVB im Matchcenter