bundesliga

Joker Paciencia sichert dem FC Schalke 04 einen Punkt gegen den 1. FC Union Berlin

Zum Abschluss des 4. Spieltags trennen sich Schalke 04 und Union Berlin verdient mit 1:1 (0:0).

FANTASY HEROES: Marvin Friedrich (17), Christopher Trimmel (13), Mascarell (9)

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

Trainer Manuel Baum veränderte die Startelf des FC Schalke 04 im Vergleich zum 0:4 bei RB Leipzig auf sechs Positionen: Neben den verletzten Fährmann und Serdar sowie dem angeschlagenen Uth wurden auch Stambouli, Schöpf und Paciencia ersetzt, dafür begannen Rönnow, Ludewig, Bozdogan, Skrzybski, Raman und Ibisevic auf Seiten der Königsblauen. Beim 1. FC Union Berlin rückten Pohjanpalo und Bülter für Schlotterbeck und Ingvartsen in die Startformation.

Die Hausherren waren zunächst auf Sicherheit bedacht, ließen den Ball in den ersten Minuten meist nur horizontal laufen. Union suchte den Weg nach vorne über die starke rechte Seite, kam aber nur nach Standards zum Abschluss. Grischa Prömel per Seitfallzieher (21.) und Robert Andrich (22.) von der Strafraumgrenze scheiterten jeweils an einem starken Reflex von Frederik Rönnow.

Schalke fand selten den Weg ins Angriffsdrittel. Die beste Szene hatte Benito Raman, der nach guter Verlagerung von links ins Zentrum zog und mit rechts abzog, sein Versuch wurde aber abgefälscht (31.). Auf der anderen Seite war Marius Bülters Kopfball aus spitzem Winkel kein Problem für Rönnow (35.).

Die beiden Torschützen Friedrich und Paciencia auf einem Bild - Frederic Scheidemann/Getty Images

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Wenige Sekunden nach Wiederanpfiff hätte Union-Linksverteidiger Christopher Lenz die Gäste beinahe per Flippertor in Führung gebracht - der nach wie vor hellwache Rönnow parierte aus kurzer Distanz (46.). Fortan ließen die Berliner nicht mehr locker, setzten Schalke konstant unter Druck und gingen folgerichtig in Führung: Nach einer zunächst abgewehrten Ecke brachte Christopher Trimmel den zweiten Versuch auf den ersten Pfosten, wo Innenverteidiger Marvin Friedrich hochstieg und einköpfte (55.)

Schalke wartete zu diesem Zeitpunkt noch immer auf den ersten Schuss auf das Tor von Berlins Keeper Andreas Luthe. Der kam in der 69. Minute vom kurz zuvor eingewechselten Goncalo Paciencia, und wie: Der Portugiese köpfte eine auf den ersten Pfosten geschlagene Ecke von Omar Mascarell ins kurze Eck - der Ausgleich und das erste Bundesligator des Portugiesen im königsblauen Trikot.

Rechtsverteidiger Ludewig macht ein ordentliches erstes Pflichtspiel für S04 - Frederic Scheidemann/Getty Images

>>> Etwas verpasst? #S04FCU im Liveticker nachlesen

Beflügelt vom erst zweiten Treffer in dieser Spielzeit drückte Schalke die Gäste in der Schlussphase hinten rein, ohne aber zu weiteren klaren Chancen zu kommen. Union lauerte auf den entscheidenden Konter.

Den ließen die defensiv verbesserten Schalker aber nicht mehr zu, verdienten sich so den ersten Punkt dieser Bundesligasaison und gaben die "Rote Laterne" an Mainz 05 ab. Union steht mit fünf Punkten aus vier Spielen auf Tabellenplatz 10.