Sommer macht die Schotten dicht, Gomez trifft auf den Lieblingsgegner und Jovic ist der Kontergott - © DFL Deutsche Fußball Liga
Sommer macht die Schotten dicht, Gomez trifft auf den Lieblingsgegner und Jovic ist der Kontergott - © DFL Deutsche Fußball Liga
bundesliga

Die Fakten-Vorschau zum 24. Bundesliga-Spieltag

Köln - Breite Torgefahr beim BVB, Frankfurter Konter der Spitzenklasse, starke Fohlen gegen den FC Bayern und Mario Gomez trifft auf den Lieblingsgegner - die Fakten-Vorschau zum 24. Bundesliga-Spieltag.

>>> Anmelden, tippen und gewinnen - alle Infos zur Tippspiel-Sonderwertung

FC Augsburg - Borussia Dortmund

BVB kaum auszurechnen: Dan-Axel Zagadou erzielte zuletzt gegen Leverkusen sein erstes Saisontor und ist damit der 18. Spieler von Borussia Dortmund, der in dieser Saison einen Treffer markierte. Das ist der Bestwert aller Bundesligisten und ein neuer Saisonrekord für den BVB. Der FC Augsburg hingegen möchte im achten Bundesliga-Heimspiel gegen den BVB endlich den ersten Sieg.

>>> Alle Informationen zu #FCABVB

FC Schalke 04 - Fortuna Düsseldorf

Funkels Schalke-Fluch: Fortuna Düsseldorf hat zwar aus den letzten neun Partien ganz starke 19 Punkte geholt, aber nun treffen die Rheinländer auf den Angstgegner ihres Trainers. Die letzten 20 Duelle mit dem FC Schalke 04 konnte Friedhelm Funkel nicht gewinnen, die letzten sechs Partien gingen sogar allesamt verloren.

>>> Alle Informationen zu #S04F95

Eintracht Frankfurt - TSG Hoffenheim

Historische Eintracht: Eintracht Frankfurt blieb erstmals seit 29 Jahren in den ersten sechs Rückrundenspielen ungeschlagen. Auch, weil kein Team der Liga besser kontert. Neun Mal traf die SGE schon nach einem schnellen Gegenstoß. Ligaspitze! Bei jedem dieser Treffer war Luka Jovic als Torschütze oder Vorbereiter direkt beteiligt. Gegen die TSG Hoffenheim wird es aber nicht einfach, denn das Nagelsmann-Team hat nur eine der letzten 16 Bundesliga-Partien verloren.

>>> Alle Informationen zu #SGETSG

Hertha BSC - 1. FSV Mainz 05

Mainz mit starker Serie: Der 1. FSV Mainz 05 ist seit vier Spielen gegen Hertha BSC ungeschlagen (drei Siege, ein Remis) und kassierte dabei keinen Gegentreffer. Nur gegen Mainz blieb Berlin in den letzten vier Duellen torlos.

>>> Alle Informationen zu #BSCM05

Bayer Leverkusen - SC Freiburg

Duell der Dauerläufer: Mit Bayer Leverkusen (121,4 km pro Spiel) und dem SC Freiburg (120,8 km) duellieren sich die beiden laufstärksten Teams in dieser Saison, mit einem feinen Unterschied: Leverkusen läuft mehr bei eigenem Ballbesitz (62,2 km pro Spiel) und weniger ohne Ball (59,2 km), Freiburg dagegen am meisten bei gegnerischen Ballbesitz (64,8 km) und weniger, wenn man selbst am Leder ist (56 km).

>>> Alle Informationen zu #B04SCF

1. FC Nürnberg - RB Leipzig

Heimsieg vorprogrammiert? In den bislang fünf Duellen (vier Mal 2. Bundesliga, ein Mal Bundesliga) zwischen dem 1. FC Nürnberg und RB Leipzig triumphierte bislang immer die Heimmannschaft. Sollten die Sachsen diese Serie mit einem Sieg brechen, wäre es für die Rangnick-Elf der vierte Auswärtserfolg in Serie und damit eingestellter Clubrekord.

>>> Alle Informationen zu #FCNRBL

Borussia Mönchengladbach - FC Bayern München

Sieg Nummer fünf für Borussia-Duo? Yann Sommer und Thorgan Hazard haben jeweils schon vier Mal gegen den FC Bayern München gewonnen und sind zwei der insgesamt neun Akteure aus dem aktuellen Kader von Borussia Mönchengladbach, die eine positive Bilanz gegen den Rekordmeister haben. Häufiger als sechs Mal konnte noch kein Borusse gegen die Münchner gewinnen. Sommer musste in seinen bislang vier Heimspielen gegen den Rekordmeister nur drei Gegentore hinnehmen.

>>> Alle Informationen zu #BMGFCB

VfB Stuttgart - Hannover 96

Gomez gerne gegen 96: Mario Gomez traf nur in einem seiner letzten 14 Bundesliga-Spiele, aber nun ist einer seiner Lieblingsgegner beim VfB Stuttgart zu Gast. Gegen Hannover 96 erzielte er in seinen letzten neun Einsätzen acht Tore.

>>> Alle Informationen zu #VFBH96

VfL Wolfsburg - SV Werder Bremen

Wolfsburg liegt Werder: Werder Bremen verlor keines der letzten sechs Bundesliga-Duelle gegen den VfL Wolfsburg und holte dabei 16 der 18 möglichen Punkte. Hält die Serie am Sonntag wäre es für die Grün-Weißen das erste Mal unter Florian Kohfeldt, dass sie vier Auswärtsspiele in Folge ungeschlagen bleiben.

>>> Alle Informationen zu #WOBSVW