Zu Saisonbeginn ist Ermin Bicakcic einer der Garanten des Hoffenheimer Erfolgs
Zu Saisonbeginn ist Ermin Bicakcic einer der Garanten des Hoffenheimer Erfolgs
Bundesliga

Die Verbesserer: Ermin Bicakcic - hart, aber fair

Köln –1899 Hoffenheim hatte vor Saisonbeginn vor allem zwei Ziele: Weniger Gegentore kassieren und konstantere Leistungen abliefern. Beides gelang dem Team von Markus Gisdol zumindest in Ansätzen, weshalb Hoffenheim mit 26 Punkten noch in Reichweite der internationalen Plätze liegt. Einer, der ein Garant für die erste Europapokalteilnahme der Kraichgauer sein könnte, ist Ermin Bicakcic. Der Innenverteidiger soll in der Rückrunde dauerhaft so auftrumpfen, wie zu Beginn der Saison.

Verletzung bringt Bicakcic aus dem Rhythmus

26 Punkte holte 1899 Hoffenheim in der vergangenen Saison nach der Winterpause. Platz 7 in der Rückrundentabelle. Nach der Hinrunde steht die TSG ebenfalls wieder auf Rang 7. Und trotzdem hat sich im Kraichgau einiges getan. Musste Hoffenheim in der letzten Rückrunde noch 32 Gegentreffer hinnehmen, wurde die Zahl in der aktuellen Saison immerhin auf 25 Gegentore reduziert. Und wahrscheinlich hätte Torhüter Oliver Baumann noch seltener hinter sich greifen müssen, wenn sich Ermin Bicakcic am dritten Spieltag nicht verletzt hätte.

Wake Up, Start Fresh & Don't forget your "Hairstyle"

Große Schwäche für Haarspray

Kommt Bicakcic nach der Winterpause ähnlich gut aus den Startlöchern wie im Sommer, werden sich zahlreiche Offensivabteilungen der Bundesliga an "Eisen-Ermin", wie ihn die Braunschweiger Fans aufgrund seiner robusten Spielweise getauft haben, die Zähne ausbeißen. Unfair geht der Bosnier aber nur ganz selten zu Werke. In 880 Spielminuten in der Hinrunde spielte Bicakcic nur sechs Mal Foul. Eine bemerkenswerte Statistik. 

Der 25-jährige Innenverteidiger hat viele Talente, aber eines darf man von Bicakcic nicht erwarten: Der Bosnier würde sich nach dem Erreichen des Europapokals niemals die Haare abrasieren. "Mein bester Freund ist die Haarspraydose!", erklärt Bicakcic mit einer gehörigen Portion Selbstironie. "Ich lege viel Wert auf meine Haare", betont Bicakcic im Gespräch mit bundesliga.de. Vor dem Spiegel braucht er also etwas länger, aber auf dem Spielfeld ist er handlungsschnell. Mit dieser Formel könnte die TSG Hoffenheim in der Rückrunde durchstarten.

Florian Reinecke

Hinweis: In der Serie "Die Verbesserer" werden Spieler vorgestellt, die mit ihren Fähigkeiten ihre Mannschaft in der Rückrunde noch stärker machen oder entscheidend nach vorne bringen können.