bundesliga

FC Augsburg und der Hattrick-Fluch gegen Borussia Dortmund

Auf dem FC Augsburg lastet ein Fluch, wenn es gegen Borussia Dortmund geht. Robert Lewandowski, Pierre-Emerick Aubameyang, Paco Alcacer und Erling Haaland schossen bereits einen Hattrick gegen den FCA. Wer wird der Nächste sein?

>>> Hol dir die Dortmund-Stars beim offiziellen Fantasy Manager!

2011: Robert Lewandowski

Am 8. Spieltag der Saison 2011/12 war die Geburtsstunde eines Weltklasse-Stürmers: Robert Lewandowski erzielte beim 4:0-Sieg gegen den FC Augsburg seinen ersten Dreierpack. Es folgten 19 weitere Treffer in dieser Spielzeit – Borussia Dortmund wurde am Ende Deutscher Meister.

2013: Pierre-Emerick Aubameyang

Als brandneuer Spieler betrat Pierre-Emerick Aubameyang am 1. Spieltag der Saison 2013/14 die Bundesliga-Bühne – und überzeugte sofort. Erstes Spiel im BVB-Dress, erster Dreierpack. Einen besseren Einstand hätte der Gabuner nicht geben können. Am Ende hieß es 4:0 gegen den FC Augsburg.

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

2018: Paco Alcacer

Er gilt als einer der besten Joker, den der BVB jemals in den eigenen Reihen hatte: Paco Alcacer wurde am 7. Spieltag der Saison 2018/19, beim Stand von 0:1, in der 59. Minute eingewechselt und traf nur drei Minuten später. Seinen Gala-Auftritt gegen den FCA krönte der Spanier mit dem erlösenden 4:3 in der 90. Minute, das für ihn das dritte Tor in dieser Partie war.

2020: Erling Haaland

Erling Haaland ist aktuell das Phänomen bei Borussia Dortmund. 3:1 für Augsburg stand es zu jenem Zeitpunkt, als der Norweger am 18. Spieltag der letzten Saison auf den Platz kam. Nachdem Dortmunds neuer Fixpunkt im Angriffszentrum im Spiel war, ging es praktisch nur noch in eine Richtung. 9:1 Torschüsse hatte Borussia Dortmund mit Erling Haaland auf dem Feld. Drei davon gab der 19-Jährige selbst ab. Das ist erst einmal nicht so außergewöhnlich. Dass aber alle drei dann auch im Netz zappelten, ist dann schon etwas Besonderes. 23 Minuten stand Haaland bei seinem dritten Treffer gerade einmal auf dem Feld. Kein anderer Spieler der Bundesliga-Historie erzielte seine ersten drei Bundesliga-Tore schneller.