Alassane Plea jubelt in Leverkusen - imago/Nordphoto
Alassane Plea jubelt in Leverkusen - imago/Nordphoto
bundesliga

Alassane Plea von Borussia Mönchengladbach: Torjäger mit Vorliebe für die wichtigen Treffer

Köln - Bereits in seinem zweiten Bundesliga-Spiel für Borussia Mönchengladbach erzielte Alassane Plea ein Tor. Beim 1:1 am 2. Spieltag in Augsburg besorgte der Sommerneuzugang den Ausgleich, rettete den Fohlen einen Punkt. Dabei trifft er eigentlich lieber zum 1:0, bringt sein Team auf die Siegerstraße: Fünf seiner zehn Bundesliga-Tore waren der wichtige erste Treffer einer Spiels - kein Spieler übertrifft diesen Wert.

>>> Gladbach, Dortmund, Bayern: der Rückrundenauftakt des Spitzentrios in der Analyse

Schon kurz nach dem Augsburg-Spiel zeigte Plea, dass er besonders gerne für das 1:0 sorgt. Zwischen dem 4. und 7. Spieltag der Saison netzte der französische Nationalspieler in vier aufeinanderfolgenden Duellen ein - dreimal zum 1:0.

Auch kürzlich, beim Rückrundenauftakt Gladbachs in Leverkusen, erzielte Plea das erste Tor der Partie. Der Vergleich zwischen Bayer 04 und Borussia endete 1:0 für die Gäste, der Torschütze avancierte mal wieder zum Mann des Spiels. "Es ist wichtig für mich, der Mannschaft mit meinen Toren zu helfen", sagte er im Anschluss. "Und es tut natürlich gut, entscheidende Tore zu machen."

>>> Alle Infos zu #B04BMG im Matchcenter

Insgesamt kommt Plea in seiner Bundesliga-Premierenspielzeit jetzt schon auf zehn Treffer in 18 Einsätzen, dazu kommen drei Vorlagen. Bei den Fohlen ist er damit bester Torjäger, in der internen Scorerliste muss er nur seinem verlässlich überragend aufspielenden Teamkollegen Thorgan Hazard den Vorrang lassen.

Alassane Plea trifft in Leverkusen - imago/Jan Huebner

>>> Video: Die Fohlen sind heiß auf die Rückrunde

Seinen ersten Bundesliga-Treffer markierte Plea auswärts, nachdem er in der 1. Runde des DFB-Pokals bereits dreimal getroffen hatte - ebenfalls in der Fremde. Alles in allem erzielte der 25-Jährige acht seiner zehn Bundesliga-Tore außerhalb des Gladbacher Stadions - Bestwert. "Dass ich häufiger auswärts treffe, war in Nizza auch schon so", äußerte Plea nach seinem Siegtor in Leverkusen. Den Borussia-Fans wird es egal sein, solange er damit weiter macht wie bisher. Ihr Torjäger will jedoch auch vor eigenem Anhang Treffer folgen lassen: "Ich habe keine Erklärung dafür, möchte aber natürlich auch im BORUSSIA-PARK noch viele Tore erzielen."