19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30

Highlights

90'
+ 5

Fazit

Kiel lässt einfach nicht nach. Die Störche nehmen auch die Hürde Rostock und sind dabei sehr souverän. Bis auf einige Abschlüsse ließen die Kieler heute kaum etwas zu. Vorne nutzten sie ihren wenigen Großchancen eiskalt. Skrzybski traf früh, im zweiten Durchgang legte Holtby nach. Damit dürfen die Jungs von der Ostsee weiter vom direkten Aufstieg träumen!
Spielende
90'
+ 2

Viele Verwarnungen in Halbzeit zwei

Gegen Ende der Partie hagelt es noch einige Gelbe Karten. Unfair ist diese Partie eigentlich nicht, die Spieler kommen das ein oder andere Mal etwas spät in die Zweikämpfe. Acht Gelbe Karten alleine im zweiten Abschnitt sind allerdings schon sehr viel.
90'
+ 1

Vier Minuten obendrauf

Die Nachspielzeit beträgt vier Minuten.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
2.
Finn Porath
Finn Porath33,03km/h
3.
Timo Becker
Timo Becker32,90km/h
89'

Rostock versucht ein letztes Aufbäumen

Nochmal Rostock, doch Frölings Kopfball fliegt klar am Tor vorbei.
86'

Partie plätschert dahin

Das Geschehen spielt sich inzwischen fast nur noch zwischen den Strafräumen ab.
camera-photo

Kiel jubelt - über den dritten Sieg in Serie?

Nach dem 2:0 durch Holtby sieht es gut aus. Viel spricht für den dritten Sieg in Serie.
83'

Fünf frische Spieler

Die beiden Trainer wechseln noch einmal munter durch.
79'

Perea fast mit dem Fallrückzieher-Tor!

Perea nutzt eine Unaufmerksamkeit der gerade noch gelobten Kieler Hintermannschaft. Doch seinen spektakulären Fallrückzieher kann Weiner stark parieren. Das wäre natürlich ein Traumtor geworden.
76'

300 Minuten ohne Gegentreffer

Das Abwehrverhalten der Kieler ist heute richtig stark. Sander und Co. halten den Laden dicht. Nicht nur heute, denn inzwischen ist der Tabellenzweite seit mehr als 300 Minuten ohne Gegentor.
73'

Schumacher nimmt den Ball direkt

Die Gäste machen es schnell. Fröling findet Schumacher im Kieler Strafraum. Doch die anspruchsvolle Direktabnahme geht klar drüber.
70'

Chancenplus für Kiel

Nach wie vor sind die Hausherren das aktivere Team. Zuletzt kam Rostock aber etwas besser in die Partie.
Torschüsse
7neben das Tor
4auf das Tor
5neben das Tor
1auf das Tor
68'

Starke Partie von Komenda

Komenda, Vertreter des verletzten Kleine-Bekel, ist heute Fels in der Brandung. Der Abwehrmann gewinnt 90 Prozent seiner Zweikämpfe!
camera-photo

Holtby und Kiel haben alles im Griff

Lewis Holtby, Torschütze des 2:0, setzt sich gegen Kinsombi durch.
65'

Skrzybski geht runter

Der Torschütze zum 1:0 geht vom Platz. Ein tolles Startelf-Comeback von Skrzybski. Für mehr als 65 Minuten reicht die Kraft nach der Verletzung aber wohl noch nicht. Für ihn kommt Remberg.
63'

Rostock bleibt dran!

Wieder schnuppert Rostock am Anschlusstreffer. Roßbach köpft nach einem Freistoß um Haaresbreite am kurzen Pfosten vorbei!
61'

Fast der postwendende Anschluss

Beste Chance der Gäste! Fröling fasst sich ein Herz aus der Distanz, sein wuchtiger Schuss fliegt nur knapp drüber.
59'

Auch dieser Treffer ist verdient

Der Treffer hatte sich zwar nicht aufgedrängt, doch die Feldüberlegenheit der Kieler ist offensichtlich. Und so ist das Tor nicht unbedingt überraschend.
58'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
57'

Tooooor für Kiel! Holtby macht's!

Das ist das 2:0! Einen strammen Distanzschuss von Sander kann Kolke zwar halten, wehrt ihn aber in die Mitte ab. Dort steht Holtby und schiebt ein. Auch dieses Tor wird auf Abseits geprüft, doch auch hier bleibt der Treffer bestehen. Kiel führt komfortabel.
57'
Lewis Holtby
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
45 %
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
10,94 m
55'

Kiel mit Tempo

Starker Konter der Störche. Skrzybski versucht Rothe in Szene zu setzen, doch Kolke ist auf dem Posten und nimmt den Ball auf.
53'

Erste Annäherung der Gäste

Rostock meldet sich an. Eine kurz ausgeführte Ecke wird aber vom Kieler Abwehrverbund geklärt.
51'

Eine Karte mit Folgen

Foulspiel von Porath, das gibt die Gelbe Karte. Es ist eine mit Folgen, denn damit ist er bei der nächsten Partie in Nürnberg gesperrt.
50'

Bernhardsson!

Die erste Chance im zweiten Durchgang hat allerdings Kiel. Bernhardsson setzt einen Kopfball, den er aber nicht mehr entscheidend platzieren kann.
49'

Hansa ist gefordert

Die Zwischenergebnisse auf den anderen Plätzen - Kaiserslautern und Braunschweig führen - zwingen die Kogge hier eigentlich mehr zu riskieren
47'

Gleich eine Verwarnung

Perea fügt sich hier schnell ein. Allerdings nicht mit einer guten Offensivaktion, sondern einer Gelben Karte. Im Zweikampf mit Ivezić geht er mit dem Ellenbogen zu Werke.
46'

Hansa wechselt doppelt

Zum Start der zweiten Halbzeit bringt Hansa-Coach Selimbegović mit Perea und Fröling gleich zwei Neue.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

Nach zweiminütiger Nachspielzeit geht es in die Pause. Kiel führt verdient. Das frühe Tor von Skrzybski war fein herausgespielt, der Pass von Machino allererste Sahne. In der Folge verdiente sich der Aufstiegsaspirant diese Führung, hätte durch Rothe sogar erhöhen können. Hansa hatte seine beste Chance durch den indirekten Freistoß von Schumacher. Da muss noch ein bisschen mehr kommen, schlecht im Spiel sind die Gäste hier aber nicht.
Halbzeit
44'

Kiel versucht es schnell zu machen

Typische Szene für dieses Spiel: Skrzybski wird erneut steil geschickt. Diesmal passt das Zuspiel aber nicht so gut wie beim 1:0.
camera-photo

Rostocks beste Chance

Der indirekte Freistoß von Schumacher fliegt in die Mauer der Kieler.
43'

Kurze Verletzungspause

Skrzybski und ein Rostocker Gegenspieler werden nach einem Zweikampf behandelt. Wenig später kommen sie aber wieder auf das Feld.
40'

Kieler Ecken-Taktik?

Die nächste Ecke zieht der Kiel-Regisseur dann direkt auf das Hansa-Tor. Immer wieder führen die Kieler solche Ecken aus. Das fiel schon bei der letzten Partie in Elversberg auf.
39'

Holtby hat Zeit

Holtby lässt sich viel Zeit für die Ausführung einer Ecke. Er darf gleich nochmal ran, denn die Hereingabe wird am ersten Pfosten ins Toraus geklärt.
36'

Spiel beruhigt sich

Das Spiel nimmt sich eine kleine Ruhepause. Kiel übernimmt zunehmend die Kontrolle über die Partie.
camera-photo

Kiel jubelt früh

In der dritten Minute geht der Tabellenzweite in Führung.
33'

Bernhardsson findet Rothe

Wieder wird Rothe in Szene gesetzt. Diesmal ist die Gelegenheit nicht ganz so klar wie zuvor. Die Hereingabe von Bernhardsson ist schwer zu verarbeiten, der Ball geht klar vorbei.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
2.
Marko Ivezić
Marko Ivezić32,45km/h
3.
Steven Skrzybski
Steven Skrzybski32,39km/h
29'

Das muss fast das 2:0 sein

Riesen-Chance für Rothe! Skrzybski kommt mit Tempo über die rechten Seite, legt den Ball an den Elfmeterpunkt zurück, dort nimmt der völlig freie Rothe den Ball direkt, doch Kolke taucht ab und pariert stark.
27'

Kiel-Standards weiter gefährlich

Sander zieht eine Ecke direkt auf den Kasten, Kolke klärt.
25'

Starke Aktion von Holtby und Roßbach

Klasse Aktion von beiden Spielern. Holtby dribbelt nach Ballgewinn mit viel Tempo auf die letzte Kette zu, lässt zunächst zwei Rostocker aussteigen, doch Roßbach setzt ein klasse Tackling und klärt.
24'

Nächster Abschluss Rostock

Schumacher sucht den Abschluss aus knapp 20 Metern, doch Weiner packt sicher zu.
23'

Die Gäste bleiben dran

Rostock baut aus der eigenen Defensive auf. Es geht über die linke Seite, diesmal kann sich Kiel-Verteidiger Ivezić aber behaupten und klärt die Kugel.
21'

Brumado erkämpft sich die Kugel

Ivezić verliert im eigenen Strafraum den Ball an Brumado. Der Stürmer tankt sich durch, kommt aber nicht richtig zum Abschluss.
20'

Kieler suchen weiter ihren Torschützen

Wieder wird Skrzybski steil geschickt. Kolke eilt aus dem Hansa-Tor und kann bereinigen.
20'

Viel los in den Strafräumen

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die muntere Anfangsphase drückt sich auch statistisch aus. Beide Mannschaften sind sehr gefährlich.
xGoals
1
0,63
0,66
0
Tore
18'

Rothe per Kopf

Der folgende Eckball wird gefährlich, Rothe kommt aus knapp fünf Metern recht frei zum Kopfball, zielt aber drüber.
16'

Sander in die Mauer

Gute Freistoßposition für Kiel. Sander nimmt Maß, trifft aber nur die Mauer, holt so eine Ecke heraus.
14'

Wieder Skrzybski

Jetzt wieder Kiel. Erneut wird Skrzybski angespielt. Seine scharfe Hereingabe können die Rostocker aber klären.
13'

Nachschuss fliegt drüber

In der Folge kommt Brumado an die Kugel - drüber!
13'

In die Mauer!

Schumacher zimmert den Ball von der Fünfmeter-Linie auf das Tor, doch die Kieler Mauer wehrt den Ball ab.
10'

Indirekter Freistoß im Strafraum

Indirekter Freistoß für Rostock! Eine kuriose Situation ging voraus. Kiel-Schlussmann Weiner nimmt nach einiger Zeit einen Ball in die Hand, den er zuvor von Mitspieler Porath zugespielt bekam.
9'

Rostock gibt weiter Gas

Doch die Gäste wollen antworten. Brumado wird in Szene gesetzt, in der Folge kann Kiel erst mit einiger Mühe klären.
6'

Rostock war gut drin

Ein kleiner Schock für Hansa. Sie waren eigentlich gut im Spiel, kurz vor dem Gegentreffer hatten sie Kiel-Torwart Weiner stark gepresst und so fast zu einem Fehler gezwungen. Doch in der Folge befreiten sich die Kieler, eine schnell ausgeführte Standardsituation führte dann zum Treffer.
4'

Lag eine Abseitsstellung vor? Nein, der Treffer zählt!

Das Tor wird geprüft! Doch es bleibt dabei. Machinos klasse Steckpass auf den Sturmkollegen ist perfekt getimet, es ist gleiche Höhe.
3'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
3'

Toooor für Kiel!

Das ging schnell! Mit der ersten Chance geht Kiel in Führung. Skrzybski ist beim Startelf-Comeback sofort wieder da. Er nutzt einen klasse Pass von Machino, der seinen Sturmkollegen aus der Tiefe perfekt in Szene setzt. Der Comebacker bleibt vor Hansa-Torwart Kolke cool und schiebt aus kurzer Distanz ein.
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
20 %
Schussgeschwindigkeit
information
Schussgeschwindigkeit
Die Schussgeschwindigkeit beschreibt immer das maximale Tempo in km/h, die ein Ball beim Schuss aufs Tor erreicht. Die Distanz wird dabei vom Punkt des Schusses zum Mittelpunkt des Tores hin gemessen.
90,52 km/h
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
14,61 m
1'

Erste Zweikämpfe an Rostock

Kimsombi entscheidet den ersten Zweikampf im Mittelfeld für sich. Doch daraus wird erstmals nichts.
1'

Los geht's

Die Partie in Kiel ist eröffnet.
Anstoß

Beide Ostsee-Vereine gut in Form

Kiel gegen Rostock. Das ist Aufstiegshoffnung gegen Abstiegskampf. Beide Mannschaften sind aber gut drauf, gewannen jeweils ihren letzten beiden Partien.

Glücksbringer Kinsombi?

Der für Pröger in die Startelf rückende Kimsombi steht erstmals seit dem 20. Spieltag wieder von Beginn an auf dem Platz. Ausgerechnet im Hinspiel gegen Kiel schoss der 24-Jährige sein einziges Punktspieltor für Rostock. Dennoch gewannen die Kieler am Ende 3:1.

Auch Rostock muss umbauen

Auch die Gäste aus Rostock sind von Ausfällen nicht verschont worden. Pröger und van der Werff fallen aus, Kinsombi und David rücken in die Startformation.

Zwei Ausfälle, ein Comeback bei Kiel

Bitter für die Hausherren: Kleine-Bekel hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt damit natürlich aus. Ferner fehlt Erras in Defensive. Ivezić und Komenda kommen neu herein. Außerdem feiert Skrzybski sein Startelf-Comeback nach Verletzung, dafür muss Remberg weichen.

So geht Rostock in die Partie

Kolke - David, Roßbach, Stafylidis - Neidhart, Rhein, Dressel, Schumacher - Kinsombi, Brumado, Ingelsson

So startet Kiel

Weiner - Becker, Ivezić, Komenda - Porath, Sander, Rothe - Holtby, Skrzybski - Bernhardsson, Machino

Das sagt Mersad Selimbegović

"Kiel hat eine sehr gute Mannschaft. Sie haben spielerische Qualitäten und bringen dazu noch eine Körperlichkeit mit. Es wird eine brutale Aufgabe. In Kiel entsteht gerade eine große Euphorie. Es macht einfach Spaß, ihnen beim Spielen zuzuschauen. Aber ich hoffe, dass wir am Sonnabend ein bisschen mehr Spaß haben werden."

Das sagt Marcel Rapp

"Wir wollen alles auf dem Platz lassen, dann ist die Chance zu gewinnen hoch. Wir wollen da weitermachen, wo wir zuletzt aufgehört haben."

Die Schiedsrichter:

Florian Heft (SR), Lukas Benen (SR-A. 1), Fynn Kohn (SR-A. 2), Marcel Unger (4. Offizieller), Michael Bacher (VA), Dr. Henrik Bramlage (VA-A)

Tor vor 15 Jahren

Lewis Holtby traf als 18-Jähriger schon vor 15 Jahren in der 2. Bundesliga gegen Rostock. Im Februar 2009 war er mit Aachen beim 3:3 gegen Hansa erfolgreich.

Zwei Siege, zwei Mal auswärts

Kiel hat die letzten beiden Spiele gegen Rostock gewonnen, jeweils auswärts. Im Hinspiel der aktuellen Saison siegten die Störche nach einem 0:1-Rückstand noch mit 3:1, unter anderem traf der Ex-Rostocker Timo Becker.

Das "echte" Nordderby

Auch wenn beide Städte gut 200 Kilometer trennen, ist es im Grunde das „echte“ Nord-Derby: Kiel und Rostock sind die zwei am nördlichsten gelegenen Vereine im deutschen Profi-Fußball.

Willkommen zum 27. Spieltag!

Der 27. Spieltag wird diesmal komplett am Samstag und Sonntag ausgetragen, denn an Karfreitag finden keine Spiele statt. Holstein Kiel gegen F.C. Hansa Rostock ist einer der drei Partien am Samstagmittag, das Topspiel am Abend bestreiten Hertha BSC und der 1. FC Nürnberg. Am Sonntag gibt es fünf Partien um 13.30 Uhr, darunter FC St. Pauli gegen SC Paderborn 07. Mit bundesliga.de bleibst du auf Ballhöhe.