12.04. 16:30
12.04. 16:30
13.04. 11:00
13.04. 11:00
13.04. 11:00
13.04. 18:30
14.04. 11:30
14.04. 11:30
14.04. 11:30

Highlights

FINAL
Home Deluxe Arena
arrow-simple-up
N. Winterwhistle
Home Deluxe Arena
90'
+ 9

Fazit

Schluss in Paderborn. Die Gastgeber kamen trotz gut 20-minütiger Überzahl nicht mehr zu richtig gefährlichen Abschlüssen und beenden das Spiel als das unglücklichere Team. Der FCM kämpfte viel und holte dank Keeper Reimann einen Punkt.
Spielende
90'
+ 6

Zehnter zu langsam

Der Linksverteidiger wird an die Grundlinie geschickt, wird aber von Bockhorn abgedrängt und kommt nicht mehr dran.
90'
+ 4

Gelb für Klaas

Klaas macht viel Druck, kommt aber gegen El Hankouri zu spät und hält den Fuß drüber - Gelb.
90'
+ 3

Klaas!

Bilbija kombiniert sich per Doppelpass nach vorne und schickt Klaas frei an den Strafraum. Doch Reimann entschärft seinen Schuss links unten aufs Tor. Bilbija selbst kommt dann zum Nachschuss knapp nicht mehr an den Ball heran.
90'
+ 1

Zehnter!

Der neue Linksverteidiger macht mächtig Dampf, probiert es jetzt mal selbst aus der Distanz - in die Arme von Schuler.
90'

Nachspielzeit

Es gibt acht Minuten obendrauf. Gelingt dem SCP hier nochmal etwas?
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Koen Kostons
Koen Kostons33,36km/h
2.
Ilyas Ansah
Ilyas Ansah33,29km/h
3.
Filip Bilbija
Filip Bilbija32,81km/h
87'

Eckenserie

Zehnter flankt die erste Ecke von rechts in Richtung Grimaldi, doch Castaignos köpft den Ball übers eigene Tor weg. Die zweite kommt halbhoch - auch hier ist Castaignos zur Stelle, klärt neben sein eigenes Tor. Im dritten Anlauf kommt der Ball am kurzen Pfosten auf Klefischs Kopf, der aber nicht aufs Tor köpfen kann - der Ball springt im hohen Bogen über alle Spieler hinweg.
85'

Zehnter sucht Bilbija

Der neue Linksverteidiger flankt von der Seitenlinie weit in die Mitte, findet hinter dem zweiten Pfosten Bilbija, der aber nur nochmal ins Zentrum köpfen kann. Da liegt El Hankouri am Boden und haut den Ball im Liegen ins Toraus.
84'

Vier Wechsel

Nach langer Behandlungs- und VAR-Pause gibt es noch zwei Wechsel auf beiden Seiten: Zehnter kommt links für Leipertz, Conteh in den Angriff für Kostons. Titz bringt mit Castaignos für Atik eine neue Sturmspitze, zudem tauscht er mit Hoti für Müller einen Abwehrmann.
81'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationRote Karte
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungRote Karte
79'

Rot für Schuler!

Rüdes Foul des Magdeburger Stürmers. Er sprintet auf Müller zu, der den Ball wegspielt und am Fuß erwischt wird. Rot. Schiri Nicolas Winter geht nochmal zum Bildschirm, um sich die Situation anzuschauen - es bleibt aber beim Platzverweis.
77'

Deutliche Angelegenheit

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Paderborn war bisher besser, auch die Wechsel des SCP zünden stärker. Die echte Torgefahr trotz guter Chancen fehlt aber noch.
xGoals
0
1,33
0,24
0
Tore
74'

Klaas zieht ab

Der neue Mann zielt nach einer Ecke aus der Ferne aufs Tor - Magdeburg blockt den hohen Schuss per Kopf, es gibt wieder Ecke, diesmal von rechts. Obermair findet nur Hebers Kopf, der die Situation bereinigt.
72'

Wechselserie

Der gerade aktive Kinsombi geht vom Feld, Klaas kommt neu ins Spiel.
70'

Doppelwechsel FCM

Titz legt nochmal nach: Amaechi und Hugonet ersetzen Ito und Condé.
68'

Grimaldi!

Kinsombi zieht rechts in die Tiefe und flankt an den Fünfer auf den neuen Stürmer Grimaldi, der abzieht - und nur Reimann abschießt. Der zweite Ball kommt links zu Leipertz, der zu weit flankt - Kinsombi bringt den Ball von rechts wieder rein, Obermair läuft ein... kommt aber nicht an den Ball.
66'

Wechsel beim SCP

Auch Kwasniok möchte noch einmal einen neuen Impuls setzen, bringt Stoßstürmer Grimaldi für Halbraumspieler Ansah. Kostons verschiebt wohl etwas zur Seite.
65'

Schuler probiert's

Klefisch fängt eine Flanke ab und will sie aus dem Strafraum tragen, übersieht dabei Atik. Der nimmt ihm den Ball ab und spielt direkt in den Strafraum zu Schuler. Unter Druck probiert der einen Drehschuss, verfehlt das Tor aber deutlich.
61'

Dribbelstarker Ito

Der Aktivposten des FCM ist heute richtig gut unter Druck. 15-mal wurde er von Paderborn angelaufen, dabei kam er in 2/3 der Fälle als Sieger aus dem Duell.
61'

Leistung unter Gegnerdruck

information
Leistung unter Gegnerdruck
Dieser Match Fact untersucht, wie erfolgreich Spieler unter Druck agieren. Der Anteil "Gelöster Situationen" gibt dabei prozentual an, wie häufig sich ein Akteur durch Dribbling, Pass, Torabschluss oder ein gezogenes Foul aus Gegnerdruck befreit hat. (edited)
67%
%
Tatsuya Ito
15 Mal unter Gegnerdruck
Tatsuya Ito
61'

Wechsel beim FCM

Bell Bell musste viel einstecken und wirkte zuletzt müde - Bockhorn ersetzt ihn positionsgetreu.
59'

Wenn, dann über Ito

Schon in der ersten Hälfte war Ito an vielen Magdeburger Angriffen beteiligt, das setzt sich fort. Der Linksaußen dribbelt sich zur Grundlinie und flankt - über alle Mitspieler hinweg.
58'

Ein Torschuss!

Ito wird weit links angespielt und zieht zum Sechzehnereck. Dort legt er in die Mitte zu El Hankouri ab. Der schießt aus gut 25 Metern - mittig auf die Hände von Boevink. Curda klärt dann vor dem heranrauschenden Ito den zweiten Ball. Es gibt mal wieder eine Ecke. Die landet zunächst kurz ausgespielt aber bei einem Paderborner.
55'

Standards über Standards

Jetzt ist der SCP wieder dran. Obermair bringt den Ball von der rechten Eckfahne in die Mitte. Bell Bell klärt vor Ansah.
54'

Ecke FCM

Nach einem Freistoß im Halbfeld ist Heber vorne mit dabei und wird von Gnaka in den Strafraum geschickt. Er kommt nicht ran, dafür verlängert ein SCP-Verteidiger ins Toraus - Ecke. Die Flanke segelt dann aber über alle Spieler hinweg ins Toraus - diesmal gibt es Abstoß.
51'

Ecke SCP

Zur Abwechslung mal wieder eine Ecke - die Flanke von rechts findet aber nur einen Magdeburger Kopf. Klefisch spielt den zweiten Ball nochmal in den Strafraum, doch auch hier findet er nur Magdeburger.
48'

Kein Elfmeter!

Leipertz spielt einen Chippass hinter die Kette auf Bilbija. Der nimmt den Ball an und wird von Heber abgeräumt. Elfmeter gibt es aber nicht - Bilbija stand im Abseits. Das überprüft und bestätigt auch der Videoschiedsrichter.
48'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungAbseits im Vorfeld?
EntscheidungKein Strafstoß
47'

SCP startet gut

Die Gastgeber kommen besser in die zweite Hälfte, attackieren direkt wieder engagiert. Obermair flankt von rechts, Elfadli köpft über das eigene Tor ins Aus - Ecke. Die bringt nichts ein.
46'

Weiter geht's

Beide Teams kommen personell unverändert wieder auf den Rasen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Pause in Paderborn

Das Duell zwischen SCP und FCM geht torlos in die Pause. Paderborn startete mit einer starken Pressingphase, erkämpfte sich einige Eckbälle und wurde dadurch gefährlich. Seit etwa der 20. Spielminute kommen aber beide Teams kaum noch zu Torchancen.
Halbzeit
45'

Ein Hauch von Torgefahr

Obermair schickt Ansah in die Tiefe, der setzt sich durch und kommt im Strafraum zum Abschluss. Zum einen pariert Reimann, zum anderen pfeift der Schiedsrichter - Ansah hatte den Ball mit dem Arm mitgenommen, Freistoß.
43'

Paderborns Ecke

Bilbija macht es besser, lässt seine Flanke von Elfadli zur Ecke blocken. Obermair geht links zur Eckfahne und flankt in die Mitte - zu flach. Der Ball bleibt in Paderborner Ballbesitz, Torgefahr entwickelt sich jedoch nicht. Bilbija versucht es nach drei Flankenversuchen des SCP aus der Ferne - weit drüber.
41'

Schnell über Links

Ito schickt Innenverteidiger Elfadli nach einer Kombination links in die Tiefe. Der kommt aber nur im Vollsprint ran, kann unsauber in die Mitte spielen. Musliu steht aber ohnehin keinen Meter entfernt, blockt den Ball. Wie zuvor schon bei El Hankouri geht der noch ans Bein von Elfadli und von dort ins Toraus - Abstoß.
camera-photo

Leipertz vs. Bell Bell

38'

Ansah!

Bilbija wird links in den Strafraum geschickt, er dribbelt zur Mitte und spielt weiter auf den heranrauschen Leipertz. Der erwischt im Sprint den Ball nur leicht, verlängert dadurch aber in die Mitte auf Ansah. Am Strafraumrand legt er sich den Ball zurecht und schießt flach rechts unten auf den Kasten - Reimann ist zur Stelle.
36'

Ito und El Hankouri

Magdeburg spielt sich ins Paderborner Drittel, findet doch aber länger keine Lösung. Erst Ito geht links mal mit Tempo an und in den Strafraum, nimmt dann den überlaufenden El Hankouri mittig mit. Der will flanken - geblockt. Weil der Ball dann nochmal gegen El Hankouri und von dort ins Toraus springt, gibt es nicht einmal Ecke.
33'

Unsaubere Phase

Paderborn versucht, wieder ins Spiel zu kommen, presst höher. Das sorgt für Ballverluste beim FCM. Doch auch der SCP spielt unsauber. Aktuell gibt es viele Ballbesitzwechsel.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Koen Kostons
Koen Kostons33,36km/h
2.
Ilyas Ansah
Ilyas Ansah33,29km/h
3.
Daniel Elfadli
Daniel Elfadli30,92km/h
29'

Ungeduldig

Obermair zeigt beim Offensivspiel an Magdeburgs Strafraum keine Geduld und hält aus 20 Metern mit voller Kraft drauf - weit über den Kasten. Zuvor hatte Leipertz Bell Bell den Ball abgeluchst.
28'

Freistoß SCP

Obermair bringt einen Freistoß aus etwa 35 Metern zentraler Position rechts in den Strafraum. Bilbija steigt hoch und will den Ball ins Zentrum köpfen, kommt aber nicht ran.
27'

Gelb für Bell Bell

Der Rechtsverteidiger sieht nach einem Foul von Müller an Ansah die gelbe Karte für eine Aktion abseits des Spiels.
25'

Lange Bälle als Mittel der Wahl

Wieder sucht der FCM mit einem Flugball den Weg über Paderborns Pressinglinie hinweg. Diesmal klärt Musliu per Kopf. Links kommt der Ball zur Leipertz, der ihn rausschlägt - und von Bell Bell abgeräumt wird. Freistoß SCP.
camera-photo

Reimann rettet

Bilbija stochert nach einer Ecke in Richtung Ball, doch Reimann pariert.
22'

El Hankouri!

Atik lässt sich etwas fallen, wird angespielt, dreht auf und schickt Ito mit einem Diagonalball hinter die Kette. Der flinke Sprinter erläuft den Ball an der Grundlinie und legt zurück auf El Hankouri. Der Linksaußen zieht ab, trifft aber nur den Kopf von Klefisch, der in den Schuss springt und ins Toraus blockt. Die kurze Ecke bringt nichts ein.
21'

Magdeburg macht das Spiel

Seit der Eckenserie gab es hier kaum noch Spielanteile für Paderborn. Magdeburg macht das Spiel - kommt aber kaum richtig in Paderborns Hälfte hinein.
Ballbesitz (%)
4555
18'

Mal ein langer Ball?

Musliu schickt Ito mit einem Flugball auf die Reise. Doch zu weit - Boevink nimmt auf.
16'

Das Tor wartet schon

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Der SCP hat hier aus vielen Standards früh einige gute Chancen mitgenommen. Statistisch müssten sie schon fast führen. Auf der Linie machte Reimann seine Spielfehler bisher aber wieder gut.
xGoals
0
0,8
0,0
0
Tore
14'

Druck, Druck, Druck

Wieder läuft Paderborn weit an, wieder verspringt Reimann der Ball. Diesmal aufgrund eines Platzfehlers. Wieder gibt es Ecke für den SCP. Bilbija flankt von links, Musliu springt am kurzen Pfosten zum Ball hoch, verlängert in Richtung langem Toreck - knapp vorbei.
12'

Nochmal Ecke

Weil ein Magdeburger den Ball noch berührte, gibt es Eckball von rechts. Der wird von links scharf gemacht, Leipertz versucht es mit einem Schuss von rechts, aber Reimann ist da. Paderborn macht weiter Druck und flankt erneut von links. Ansah springt hoch, aber köpft in die Arme von Reimann.
11'

Paderborner Druck

Leipertz winkt bei einem Magdeburger Einwurf neben deren Strafraum seine Mitspieler nach vorne: Druck machen! Das wirkt. Ansah rennt Reimann an, dem der Ball ins Toraus verspringt - Eckball. Obermairs Flanke segelt durch den Strafraum, alle springen daran vorbei.
9'

Ecke SCP

Ansah läuft rechts an, seine Flanke wird ins Toraus geblockt. Obermairs Eckenflanke bleibt aber an Schuler hängen. Curda zieht aus der zweiten Reihe ab - vorbei.
6'

Ito macht Dampf

Curda verspringt der Ball bei der Annahme etwas und sofort ist Ito da, sprintet heran und schnappt sich die Kugel. Curda ist aber aufmerksam und drängt ihn sofort weg vom Tor. Es entsteht keine Torchance für den FCM.
4'

Hoher Ballgewinn

Hoffmeier erobert weit aufgerückt den Ball und sofort geht es links neben den Strafraum. Dort findet der SCP dann aber keinen Weg weiter. Der Ball geht wieder zu Hoffmeier, der abdreht und neu aufbaut.
2'

Der erste Abschluss

Kinsombi probiert es aus der Ferne - flach, lasch und deutlich zu weit links.
1'

Los geht's

Der FCM in blauen Trikots stößt an. Paderborn spielt in Schwarz.
Anstoß

Keine Wechsel bei Magdeburg

Der FCM gewann in der Vorwoche mit 3:0 gegen Schalke 04 - für Christian Titz gibt es also keinen Grund, etwas zu ändern. Es startet dieselbe Elf wie in der Vorwoche.

Ein Wechsel beim SCP

Lukas Kwasniok entscheidet sich beim SC Paderborn für einen neuen Spieler: Links offensiv beginnt Ilyas Ansah anstelle von Sebastian Klaas.

Die Aufstellung des 1. FC Magdeburg

Reimann - Müller, Elfadli, Heber - Bell Bell, Gnaka, Condé, El Hankouri - Atik, Schuler, Ito

So spielt der SC Paderborn 07

Boevink - Curda, Musliu, Hoffmeier - Obermair, D. Kinsombi, Klefisch, Leipertz - Bilbija, Ansah - Kostons

Die Schiedsrichter

Nicolas Winter (SR), Patrick Kessel (SR-A. 1), Roman Potemkin (SR-A. 2), Lukas Benen (4. Offizieller), Katrin Rafalski (VA), Marcel Gasteier (VA-A)

Das sagt Christian Titz

"Paderborn ist eine spielstarke Mannschaft, die sehr facettenreich ist und über ballsichere Spieler verfügt. Sie sind in der Endzone sehr variabel. Ich glaube, dass sich in dem Spiel viele Möglichkeiten ergeben werden."

Das sagt Lukas Kwasniok

"Wir wollen Lösungen mit dem Ball finden und auch gegen den Ball schnell arbeiten. #Magdeburg kann einen erdrücken, aus der Umklammerung muss man sich lösen. Beide Teams verfolgen einen offenen Spielstil - 3 gegen 3, 4 gegen 4. Wir müssen unsere Chancen ausspielen. Es fallen bestimmt einige Tore, aber hoffentlich eins mehr bei uns."

Trifft Atik wieder?

Baris Atik traf nur in einem seiner 116 Zweitliga-Spiele mehr als einmal. Am 19. Mai 2019 erzielte er alle drei Tore für Dresden beim 3:1-Heimsieg gegen Paderborn – der SCP konnte an jenem 34. Spieltag dennoch feiern, stieg in die Bundesliga auf.

Einmal SCP-, zweimal FCM-Vergangenheit

Tobias Müller stand beim 1:1 im Hinspiel noch 90 Minuten für den SCP auf dem Platz, kehrte nach anderthalb Jahren und 26 Zweitliga-Spielen für Paderborn nach Magdeburg zurück. Müller hatte den FCM 2021/22 als Kapitän zum Aufstieg in die 2. Bundesliga geführt, auch Raphael Obermair und Sirlord Conteh trugen damals zur Drittliga-Meisterschaft der Magdeburger bei.

Vor 22 Jahren

Magdeburgs letzter Sieg gegen den SCP war ein 1:0 daheim in der 3. Liga im September 2017. In Paderborn hat der FCM nur einmal gewonnen und das ist 22 Jahre her (6:1 in der Regionalliga im Mai 2002, u. a. drei Tore von Pavel Dobry).

Unbesiegt in der 2. Bundesliga

Paderborn hat in der 2. Bundesliga noch nie gegen Magdeburg verloren, neben vier Remis gab es im Heimspiel der Vorsaison einen 1:0-Erfolg für den SCP. Marvin Pieringer erlöste die damals ab der 40. Minute in Überzahl anrennenden Ostwestfalen (Gelb-Rot Jamie Lawrence, 20:1 Torschüsse in der 2. Hälfte) und bezwang in der 79. Minute den überragend haltenden Dominik Reimann (zwölf Paraden).

Sie teilen gern:

Sechs der letzten acht Pflichtspiele zwischen Paderborn und Magdeburg endeten unentschieden (+ je ein Sieg).
1:58
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Willkommen zu Paderborn gegen Magdeburg!

Hier gibt's bald die wichtigsten Infos zum Duell SC Paderborn 07 gegen 1. FC Magdeburg am 24. Spieltag der Saison 2023/24.