Highlights

90'
+ 5

Schlussfazit

Nein, da geht nichts mehr. Das Spiel ist aus. Die Kieler sind in den letzten zwei Minuten effizienter als in den ersten 91 - das reicht aber nicht, weil der HSV vorher noch effizienter war. Was für ein Spielende! Grandiose Partie!
Spielende
90'
+ 3

WILD! DOPPELTREFFER KIEL!

Jetzt wird es richtig heiß! Kiel trifft erneut - Fin Bartels diesmal! 2:3! geht hier noch was?
90'
+ 3

Fin Bartels

TOR!

2 : 3
Fin Bartels
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
7 %
90'
+ 2

TOR KIEL!

Und da ist der Ball drin - Heuer Fernandes ist geschlagen, per Eigentor! Moritz Heyer versenkte eine Flanke im eigenen Netz.
90'
+ 2

Moritz Heyer

EIGENTOR!

1 : 3
Moritz Heyer
90'
+ 1

Hacken-Abschluss Skrzybski!

Und nach einer Flanke von rechts versucht es Skrzybski per Hacke, doch Heuer Fernandes bleibt sicher.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Bakery Jatta
Bakery Jatta 34,23km/h
2.
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer 33,95km/h
3.
Steven Skrzybski
Steven Skrzybski 33,61km/h
89'

Dreierwechsel

Biblija, Leibold und David kommen für Dompe, Muheim und Glatzel aufs Feld.
89'

Wechsel

sub
Filip Bilbija
Filip Bilbija
sub
Jean-Luc Dompé
Jean-Luc Dompé
89'

Wechsel

sub
Jonas David
Jonas David
sub
Robert Glatzel
Robert Glatzel
88'

Wechsel

sub
Tim Leibold
Tim Leibold
sub
Miro Muheim
Miro Muheim
87'

Bartels!

Und da wäre fast der Anschlusstreffer gewesen - ein schöner Volley-Fernschuss von Bartels wäre unter der Latte eingeschlagen, doch Heuer Fernandes pariert sichert und hält den Kasten auswärts leer.
85'

Klasse statt Masse - 0:3!

Wer braucht schon viele Angriffe, wenn man auch einfach mit einzelnen Chancen die Tore macht? Ein Pass findet rechts Reis, der seinen Gegenspieler in Ruhe austanzt, ins Zentrum zieht und schießt - der Ball schlägt neben dem linken Pfosten ins Tor ein. Toller Pass von Benes, doch das Dribbling von Reis verdient die Lorbeeren eigentlich alleine.
85'

Ludovit Reis

TOR!

0 : 3
Ludovit Reis
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
25 %
82'

Kiel bemüht, Hamburg sicher

Die Kieler laufen jetzt immer wieder an, viel Offensivmotivation zeigt der HSV wiederum gerade nicht. Doch dafür stehen sie defensiv sehr sicher und lassen nichts zu.
camera-photo

Hamburger Jubelstürme

Den 2:0-Führungstreffer feiern die Hamburger ausgelassen.
79'

KSV wechselt nochmal

Marcel Rapp zieht seine letzten zwei Joker. Marvin Obuz ersetzt offensiv Fiete Arp, Aleksandar Ignjovski kommt für Philipp Sander. Positionsgetreue Wechsel.
79'

Gelb für Muheim

Dähne fängt eine Hamburger Flanke ab und startet einen Kieler Angriff. Muheim legt dabei Finn Porath, dafür kassiert er die gelbe Karte.
79'

Wechsel

sub
Aleksandar Ignjovski
Aleksandar Ignjovski
sub
Philipp Sander
Philipp Sander
79'

Wechsel

sub
Marvin Obuz
Marvin Obuz
sub
Fiete Arp
Fiete Arp
79'

Gelbe Karte

yellowCard
Miro Muheim
Miro Muheim
78'

Verkehrte Welt

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Auch die Statistik zeigt: Eigentlich müssten die Kieler hier doppelt getroffen haben. Doch weiterhin steht es 0:2, weil der HSV vor dem Tor einfach stärker agiert - und sich durch Effizienz die Führung verdient.
xGoals
0
1,74
0,76
2
Tore
75'

Skrzysbki vorbei!

Arp mit dem Geniestreich, schickt Skrzybski in den Sechzehner. Doch mit Heuer Fernandes vor der Nase versagen ihm die Nerven. Er will den Torwart überlupfen - schafft das auch, doch trifft dahinter dann nicht das Tor. Hier ist noch alles offen!
72'

Offensivpower beim KSV

Marcel Rapp wirkt gegen nicht-ankommende Flanken: Mit Fin Bartels und Kwasi Okyere Wriedt für Mühling und Kirkeskov kommen zwei neue Offensivspieler für zwei Defensivkräfte auf den Platz.
72'

Wechsel

sub
Kwasi Okyere Wriedt
Kwasi Okyere Wriedt
sub
Alexander Mühling
Alexander Mühling
72'

Wechsel

sub
Fin Bartels
Fin Bartels
sub
Mikkel Kirkeskov
Mikkel Kirkeskov
71'

Kiel wieder gut

Wie schon beim ersten Tor kommen die Kieler direkt nach vorne, wollen selbst ein Tor erzielen, doch zwei Flanken finden erneut keinen Abnehmer, die Hamburger klären den Ball.
69'

Der HSV legt nach - 0:2!

Bitter für Holstein. Gerade wurde das eigene Tor abgepfiffen, da legen die Hamburger nach. Eine Ecke vom frisch eingewecshelten Benes findet zentral den Kopf von Heyer, der frei ins Tor einköpft.
69'

Moritz Heyer

TOR!

0 : 2
Moritz Heyer
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
17 %
66'

Tor Kiel - aber Foulspiel!

Aus der Ecke entstand ein Einwurf, den brachten die Kieler in den Strafraum. Heuer Fernandes steigt doch, greift nach dem Ball und stößt mit Hauke Wahl zusammen. Der Keeper lässt den Ball fallen, Arp reagiert schnell und haut den freien Ball ins Tor. Doch der Schiri pfeift wegen Foulspiels an Heuer Fernandes ab.
65'

Wechsel HSV

Laszlo Benes kommt auf den Platz. Sonny Kittel geht dafür runter. Positiongetreuer Tausch.
65'

Wechsel

sub
László Bénes
László Bénes
sub
Sonny Kittel
Sonny Kittel
64'

Kein Erfolg

Auch diese Ecke köpft ein Hamburger aus dem Strafraum.
64'

Freistoß KSV

Die Kieler bringen einen Standard von links neben dem Sechzehner in den Strafraum. Doch Arps Flanke wird von Glatzel übers Tor geklärt. Danach ist er mit Erras zusammengestoßen. Doch es geht für beide schnell weiter, Ecke Arp von rechts.
62'

Kiel legt nach

Mit Finn Porath bringt Marcel Rapp einen etwas offensiver ausgerichteten Achter für den defensiveren Marvin Schulz.
62'

Wechsel

sub
Finn Porath
Finn Porath
sub
Marvin Schulz
Marvin Schulz
61'

HSV im Strafraum

Die Hamburger kommen jetzt mal in den Strafraum. Ludovit Reis startet an die Grundlinie, doch seine Flanke ist viel zu hoch. Dompe bringt den dann nochmal rein, aber keine Gefahr.
camera-photo

Nicht haltbar

Da kam Thomas Dähne nicht dran. Der Kopfball von Robert Glatzel zappelte im Netz.
58'

Der HSV legt nach

Der bislang unglücklich agierende Jatta verässt den Platz. Ransford Yeboah-Königsdorffer kommt nach seiner Rotsperre auf den Platz.
58'

Wechsel

sub
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer
sub
Bakery Jatta
Bakery Jatta
56'

Jatta jetzt

Ein Fehlpass von Erras fängt Reis ab, der schickt Jatta in die Tiefe, doch der schießt am Tor vorbei.
54'

Wieder Kiel über links

Wieder ein schneller Konter, wieder Reese neben dem Strafraum am Ball. Die Flanke ist zu weit, niemand kommt ran. Arp bringt den zweiten Ball rein, doch bleibt an Schonlau hängen.
51'

Gelb für Schonlau

Die Kieler waren wieder gut in die Konteraktion gekommen. Beim Versuch, Arp zu stoppen, langte Schonlau zu hart zu und brachte den ehemaligen Hamburger zu Fall - Gelb für den HSV-Kapitän.
51'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Schonlau
Sebastian Schonlau
50'

Kieler Konter

Natürlich kommt Kiel das erste Mal per Konter vor das Tor. Mühling erobert den Ball und schickt Reese etwas zu weit, die Flanke fischt Heuer Fernandes jedoch aus der Luft.
48'

Wieder HSV

Eine scharfer Pass von Reis findet am 16er Kittel. Der wäre frei durch gewesen, doch kann den Ball nicht kontrollieren. Die Hamburger erwischen den besseren Start.
47'

HSV arbeitet am zweiten Treffer

Und die Hamburger machen aktiv weiter - eine Flanke von Jatta rutscht an Freund und Feind vorbei ins Toraus, da wären zwei Hamburger fast dran gewesen.
46'

Weiter geht's!

Die Kieler beginnen die zweite Hälfte am Ball.
Beginn zweite Hälfte
camera-photo
45'
+ 1

Halbzeitfazit

Und jetzt ist Schluss mit der ersten Hälfte. Die Kieler kommen hier deutlich besser an und bringen mehr und bessere Chancen aufs Papier. Doch ein xG-Wert von 0,13 reichte Glatzel, um das Führungstor zu machen. Das nennt sich wohl Effizienz. Wenn das so weitergeht, wird Kiel aber genug Möglichkeiten haben, um das Spiel noch für sich zu entscheiden. Der HSV sollte vor allem defensiv stabiler werden - oder schnell ein Tor drauflegen.
Halbzeit
43'

Kieler Chancenwucher

Wieder kommen die Kieler nach vorne. Skrzybski hatte für Sander durchgesteckt, doch die Flanke findet keinen Abnehmer. Den zweiten Ball bringt Arp aus der Ferne aufs Tor - doch wieder pariert Heuer Fernandes.
41'

Holstein will direkt ausgleichen

Sie kommen über links, ziehen dann nach rechts. Skrzybski steckt für Becker durch, dessen Flankenversuch wird zur Ecke geblockt. Die bringt Arp von rechts rein, der Kopfball von Schulz wird geblockt - nochmal Ecke, diesmal von links. Wieder Arp. Vuskovic köpft den Ball jetzt raus.
39'

TOR HSV!

Und jetzt ist es passiert - der Ball zappelt im Netz und es gab zuvor keine Abseitsposition. Vuskovic spielt links den aufgerückten Schonlau an, der setzt Dompe auf dem linken Flügel in Szene. Die Flanke findet - genau, Glatzel! Und der netzt per Kopf ein. Kaum eine Chance für Dähne, da war Erras zu weit weg von seinem Gegenspieler.
39'

Robert Glatzel

TOR!

0 : 1
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
13 %
36'

Arp! Reese! Was für eine Chance!

Becker bringt einen Ball auf der rechten Seite tief auf Arp. Der legt den Ball einfach an Schonlau vorbei, stürmt alleine auf Heuer Fernandes zu - und dann traut sich Arp nicht, das Eins gegen Eins zu suchen. Sein Querpass auf den mitgelaufenen Reese ist zu scharf, dem verspringt der Ball. Das gibt den Hamburgern Zeit, zu Reese aufzuschließen und zur Ecke zu blocken.
34'

und nochmal!

Wieder der HSV, jetzt mit einem Kittel-Fernschuss. Dähne pariert nur unsicher, lässt nach vorne klatschen, kann den zweiten Ball aber vor den heranstürmenden Feldspielern sichern.
33'

Nochmal HSV

Die Ecke bringt nichts ein, doch der zweite Ball wird scharf, weil Reis den nochmal reinflankt - und sich keiner für den Ball zu interessieren scheint. Doch das gilt auch für die Gäste.
32'

Fast das 1:0!

Die Hamburger ziehen jetzt mal schnell nach vorne - und da wird es sehr gefährlich! Dompe flankt von rechts, Dähne fischt die Flanke aus der Luft, doch am zweiten Pfosten steht Jatta - der köpft den Ball aufs Tor. Doch auf der Linie steht Verteidiger Erras und köpft den Ball noch raus. Das war verdammt knapp!
31'

Beide tun sich schwer am Ball

Die Kieler kommen mit dem Ball nicht hinten raus, geben ihn deshalb schnell wieder her. Auch die Hamburger kommen im eigenen Ballbesitz aber nicht zu Chancen. Bisher ist es ein Spiel der Konter und Keeper. Heuer Fernandes steht bei 6 Paraden und 3 klärenden Aktionen außerhalb des Strafraums.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Bakery Jatta
Bakery Jatta 34,23km/h
2.
Steven Skrzybski
Steven Skrzybski 33,61km/h
3.
Fabian Reese
Fabian Reese 33,03km/h
28'

Bisher eine eindeutige Sache

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die Hamburger haben mehr vom Ballbesitz (55%), doch die Kieler sind einfach stärker in ihren Kontern. Ohne die zwei abgepfiffenen Angriffe kommt der HSV gerade mal auf einen Abschluss mit einem xG-Wert von 0,03. Kiel füllt schon ein ganzes Tor - nur in der Realität treffen muss man es noch.
xGoals
0
1,0
0,03
0
Tore
25'

Tor HSV! Aber Abseits.

Diesen Kieler Angriff kontert der HSV schnell aus - Glatzel schickt dann Kittel hinter die Kette. Der bleibt im Eins gegen Eins mit Dähne cool, tunnelt den Kieler Schlussmann und der Ball rollt ins Tor - doch Abseits, Kittel war zu früh gestartet.
24'

Kiel aus Reihe Zwei

Ähnliche Situation auf der anderen Seite. Becker bringt einen Ball rein, der wird in den Rückraum geblockt, dort rauscht Linksverteidiger Kirkeskov an und zieht ab - Heuer Fernandes pariert.
22'

Jetzt ein Hamburger Schuss!

Endlich auch der erste statistische Abschluss des HSV. Eine Dompe-Flanke wird in den Rückraum geblockt, dort kommt Miro Muheim angelaufen und zieht mit links satt ab - Dähne pariert sicher.
camera-photo

Hart umkämpft

Beide Teams beginnen motiviert, die vielen Zweikämpfe bisher sind aber fast alle fair geblieben. Bisher sind die Kieler erfolgreicher in den Duellen.
18'

Arp jetzt!

Die Hamburger spielen sich immer weiter nach vorne - fünf Minuten lang konnte man die Kieler Konter unterbinden, doch jetzt geht es wieder Richtung HSV-Tor. Fiete Arp zieht von halbrechts ab und testet Heuer Fernandes, doch der pariert gut. Kurz danach wieder Kiel - Reese über links, diesmal hält Heuer Fernandes den Flachschuss sogar fest.
16'

Schuss HSV

Die Hamburger kommen in den Strafraum, Glatzel startet zur Grundlinie und spielt den Ball in den Rückraum. Wahl hält den Fuß hin, doch blockt den Ball nur in den freien Raum. Heyer zieht von rechts rein und hält aufs Tor, doch Dähne pariert stark. Hätte sowieso nicht gezählt, der Schiedsrichter pfeift - Glatzel spielte den Ball erst im Toraus. Statistisch wartet der HSV also weiter auf den ersten Abschluss.
14'

Gefährlich!

Ein Pass Richtung eigenes Tor der Kieler überrascht Erras, der Ball rutscht ihm durch. Glatzel setzt nach, doch Erras kann gerade noch so reingrätschen und den Ball rausdrücken. Da wäre fast die erste Großchance der Hamburger da gewesen.
13'

Die Hamburger kommen...

...jetzt auch mal an den Strafraum. Doch Kiels Kirkeskov klärt gegen Jatta. Der zweite Anlauf ist ebenfalls nicht erfolgreich.
11'

Und wieder Kiel!

Bisher nur die Kieler mit Abschlüssen - Mühling bringt einen schnellen Angriff zu Skrzybski. Dem verspringt der Ball etwas, doch von halblinks zieht Reese in den Strafraum, schnappt sich den Ball und zieht ab - wieder pariert Heuer Fernandes stark.
10'

Eckenflut KSV

Die Ecke bringt Kirkeskov von rechts, Vuskovic köpft den Ball auf der anderen Seite ins Aus. Von links übernimmt Arp, spielt kurz Reese, der wieder aus der zweiten Reihe abzieht - ein Hamburger köpfte den noch ins Toraus. Wieder Ecke, wieder Arp - diesmal hoch ins Zentrum. Becker kommt ran, bringt aber nicht genug Druck hinter den Ball, der geht rechts vorbei. Abstoß jetzt.
8'

Kieler Konterfußball

Wieder ist der HSV in Ballbesitz, Kittel spielt eine kurze Ecke, dann geht der Ball verloren. Kiel kontert sofort, doch verschleppt das etwas. Aus der zweiten Reihe zieht dann Reese einfach mal ab - und der senkte sich gefährlich aufs Tor! Wieder muss Heuer Fernandes zugreifen - und lenkt den Ball übers Tor.
6'

Kiel mit Viererkette

Anders als erwartet startet Holstein Kiel in der Viererkette - Becker rechts, Kirkeskov links. Im 4-3-1-2 bilden Arp, Skrzybski und Reese das Offensivtrio.Skrzybski dabei etwas zurückgezogen.
4'

Heuer Fernandes!

Die Ecke bringt Arp ins Zentrum. Dort steigt Patrick Erras am Höchsten und köpft aufs Tor - da muss Heuer Fernandes ran! Doch der HSV-Keeper pariert zur Seite. Der Nachschuss von Steven Skrzybski geht vorbei.
3'

KSV kontert HSV

Die Hamburger beginnen mit mehr Ballkontrolle, spielen sich nach vorne, doch verlieren den Ball. Kiel kontert dann über links, eine Flanke findet Skrzybski, doch der trifft den Ball nicht richtig - dann wird er geblockt. Es gibt Ecke.
1'

Los geht's in Kiel!

Der Ball rollt - die Hamburger stoßen an.
Anstoß

Blick auf die Bänke

Bei Kiel steht Stefan Thesker vor dem Comeback, der Innenverteidiger gehört erstmals in dieser Spielzeit zum Kader. Gleiches gilt für Anssi Suhonen bei den Hamburgern, bei denen zudem Ransford-Yeboah Königsdörffer nach Rot-Sperre wieder dabei ist, aber erstmals in der Liga auf der Bank sitzt.

Zwei Wechsel bei Kiel

Bitter für die Störche: Stürmer Benedikt Pichler hat es nicht rechtzeitig geschafft, fit zu werden. Dafür spielt Fiete Arp, der zuletzt vor einem Monat beim Heimsieg gegen Braunschweig beginnen durfte und einst beim HSV schon als Wunderkind gefeiert wurde, nachdem er in seinen ersten 3 Bundesliga-Spielen für die Rothosen als 17-Jähriger 2 Tore erzielt hatte. Zweite Neuerung bei den Störchen: Simon Lorenz geht auf die Bank, dafür rückt Mikkel Kirkeskov ins Team. Der Däne hatte zuvor nur einen Kurzeinsatz am 1. Spieltag in Fürth, in der Startelf stand er letztmals im Januar beim 1:1 auf Schalke, das ist stattliche 236 Tage her. Möglich, dass Marcel Rapp mit Linksverteidiger Kirkeskov auch das System umstellt und von der Dreierkette abrückt.

Walter ändert nichts

Der HSV-Coach setzt auf die Elf, die auch zuletzt gegen den KSC begann. An 4 von 8 Spieltagen kam Tim Walter ohne Umstellungen aus.

Aufstellung des HSV

Heuer Fernandes - Heyer, Vuskovic, Schonlau, Muheim - Reis, Meffert, Kittel - Jatta, Glatzel, Dompe

So starten die Kieler

Dähne - Becker, Wahl, Erras, Kirkeskov - Mühling, Schulz, Sander - Skrzybski - Arp, Reese

Das Schiedsrichtergespann

Daniel Siebert (SR), Jan Seidel (SR-A. 1), Eric Müller (SR-A. 2), Lukas Benen (4. Offizieller), Dr. Robert Kampka (VA), Markus Schüller (VA-A)

Das sagt Marcel Rapp

"Freitagabend, Flutlichtspiel, ausverkauftes Haus, der HSV als Gegner - das ist schon ein besonderes Spiel. Darauf freuen wir uns. Wir haben eine sehr ordentliche Form und zuletzt zwei Mal sehr gut verteidigt. Im Spiel nach vorne haben wir Luft nach oben, haben in den vergangenen Spielen aber schon gezeigt, dass wir das auch können. Wir brauchen eine besondere Leistung gegen den HSV. In der Vergangenheit haben wir bewiesen, dass wir die auf den Platz kriegen."
1:02
camera-professional-play-symbol

Die schönsten HSV-Tore 2022/23

0:58
camera-professional-play-symbol

Heißes Nordduell: Kiel gegen HSV

Das sagt Tim Walter

"Es gibt nur drei Möglichkeiten, gegen uns zu spielen: Hoch attackieren, in der Mitte verteidigen oder tief stehen. Wichtig ist, dass wir unsere Lösungen haben und in jeder Hinsicht besser werden. Statistiken gegen Kiel sind das eine, Tatsachen auf dem Platz das andere. Wer mich kennt, der weiß, dass ich die Spiele immer gewinnen will."

Bricht der HSV den Bann?

Der HSV hat in der 2. Bundesliga bisher gegen 29 unterschiedliche Vereine gespielt und dabei nur gegen Union Berlin und Holstein Kiel nie gewonnen. Während es gegen die Köpenicker nur zwei Duelle gab, blieben die Rothosen gegen Kiel achtmal in Folge sieglos (fünf Remis, drei Niederlagen).

Kiels Lieblingsgegner

Die Störche sind gegen keinen anderen aktuellen Zweitligisten so lange ungeschlagen wie gegen den HSV. Im letzten Duell im April schoss der gebürtige Hamburger Kwasi Wriedt die Kieler mit seinem bislang letzten Zweitliga-Tor zum 1:0-Heimsieg gegen den HSV.

Drei Ex-HSV-Spieler im Kader

Während Wriedt in Hamburg nur für Concordia und den FC St. Pauli spielte, gibt es im KSV-Kader mit Lewis Holtby (101 Erst- und 26 Zweitliga-Spiele für den HSV), Finn Porath (beim HSV ausgebildet, ein Bundesliga-Einsatz) und Fiete Arp drei Ex-HSVer. Arp traf als 17-Jähriger zweimal in seinen ersten drei Bundesliga-Spielen, ist der zweitjüngste HSV-Torschütze der Vereinsgeschichte nach Uwe Seeler.

Eins von neun

Insgesamt hat der HSV zwar schon mehr als 20 Siege gegen Kiel gefeiert, den Großteil davon jedoch in grauer Vorzeit. Im Profifußball gewann der HSV nur eines von neun Duellen: Im August 2007 setzten sich die Rothosen unter Huub Stevens und mit Akteuren wie Rafael van der Vaart, Nigel de Jong, Eric Maxim Choupo-Moting und Vincent Kompany im DFB-Pokal souverän mit 5:0 an der Förde durch – die Hamburger spielten damals aber auch drei Klassen höher (Bundesliga, Kiel war Viertligist).

Lange ist's her

Der letzte HSV-Punktspielsieg gegen die Störche liegt 60 Jahre zurück! Beim 3:2-Heimerfolg 1962 in der Oberliga Nord gehörte noch Uwe Seeler zu den Torschützen.

Rückblick

Gegen Kiel bestritt der HSV am 3. August 2018 das erste Spiel seiner Zweitliga-Historie und verlor zu Hause mit 0:3. Bei jenem 0:3 sorgte Jonas Meffert für das historisch erste HSV-Gegentor in der 2. Bundesliga (87 Zweitliga-Einsätze für Kiel).

Walter gegen Kiel

Auch der Trainer hat eine Kieler Vergangenheit, die Störche waren Tim Walters erster Cheftrainerposten im Profibereich. 2018/19 führte er sie auf Platz sechs in der 2. Bundesliga (49 Punkte, 60:51 Tore).
2:00
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Holstein Kiel gegen Hamburger SV am 8. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.