Highlights

FINAL
Heinz von Heiden Arena
arrow-simple-up
P. Ittrichwhistle
Heinz von Heiden Arena
90'
+ 6

Fazit

Kein Sieger im Niedersachsen-Derby: Hannover 96 und Eintracht Braunschweig haben sich in einer zweikampfbetonten und erst in Halbzeit zwei attraktiven Partie 1:1 (0:0) getrennt. Für die "Blau-Gelben" besorgte Anthony Ujah den zwischenzeitlichen Führungstreffer (69.), den der frühere Braunschweiger Havard Nielsen aber wenig später egalisierte (77.).
Spielende
90'
+ 4

Fast vorbei

Eine Minute in der Nachspielzeit sind noch zu absolvieren.
90'
+ 3

Wechsel

sub
Bryan Henning
Bryan Henning
sub
Immanuël Pherai
Immanuël Pherai
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Cedric Teuchert
Cedric Teuchert
90'
+ 1

Kijewski!

Gar nicht mal ungefährlich: Der Schuss des Braunschweigers dreht sich um die Mauer herum. Aber auch am Tor vorbei.
90'

Freistoß BTSV

Pherai wird von Börner gefoult. Freistoß aus zentraler Position für die Gäste...
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Nathan de Medina
Nathan de Medina 34,74km/h
2.
Maximilian Beier
Maximilian Beier 33,20km/h
3.
Fabio Kaufmann
Fabio Kaufmann 33,02km/h
87'

Börner und Krajnc stehen sich im Weg

Der Kopfball von Börner fliegt klar über das Tor.
87'

Noch mal Ecke!

Nach einem Standard erhält 96 noch mal den Eckstoß.
87'

Schlussminuten

Was geht noch in der Heinz von Heiden Arena? Nach der Druckphase beider Teams flacht das Spiel derzeit wieder etwas ab. Wer den entscheidenden Fehler macht und so...
83'

Wieder gegen seinen Ex-Verein

4. Tor im 8. Spiel für Nielsen - und wie im letzten Heimspiel gegen Fürth (da schoss er das 2:1-Siegtor) gelingt ihm wieder ein ganz wichtiger Treffer gegen einen Ex-Verein.
83'

Nielsen und das Derby

Beim letzten Braunschweiger Derby-Sieg 2017 in der Bundesliga traf der Norweger beim 3:0-Heimerfolg der Eintracht noch im BTSV-Trikot.
camera-photo

Ujah mit der zwischenzeitlichen Führung

Der Nigerianer erzielt das zwischenzeitliche 1:0 für den BTSV.
78'

AUSGLEICH! - Nielsen netzt für 96

Der Ball scheint fast schon im Toraus, doch Teuchert kommt im Vollsprint noch an den Ball und kann diesen auf den ersten Pfosten schlagen. Dort rauscht Nielsen heran und markiert aus der Luft vor de Medina den 1:1-Ausgleichstreffer oben im Netz.
78'

Gelbe Karte

yellowCard
Jasmin Fejzić
Jasmin Fejzić
78'

Gelbe Karte

yellowCard
Luka Krajnc
Luka Krajnc
77'

Håvard Nielsen

TOR!

1 : 1
Håvard Nielsen
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
25 %
76'

Mehrere Wechsel

Inmitten der Druckphase der Hausherren wechseln beide Cheftrainer: Beim BTSV kommen gleich drei Neue mit Kijewski, Ihorst und Lauberbach. Für 96 spielt nun Kerk für Beier.
76'

Wechsel

sub
Sebastian Kerk
Sebastian Kerk
sub
Maximilian Beier
Maximilian Beier
75'

Wechsel

sub
Lion Lauberbach
Lion Lauberbach
sub
Anthony Ujah
Anthony Ujah
75'

Wechsel

sub
Niko Kijewski
Niko Kijewski
sub
Anton Donkor
Anton Donkor
75'

Wechsel

sub
Luc Ihorst
Luc Ihorst
sub
Fabio Kaufmann
Fabio Kaufmann
71'

Pfosten!

Fast die Antwort der 96er! Nielsen trifft nach einer starken Einzelaktion und der Flanke von Muroya per Kopf das Aluminium.
71'

Gelb für Ujah

Der Nigerianer zieht beim Jubel sein Trikot aus. Dafür zeigt ihm Ittrich Gelb.
70'

Gelbe Karte

yellowCard
Anthony Ujah
Anthony Ujah
69'

Nach der Pause

Diese Führung ist verdient - 9:1 Torschüsse für Braunschweig in der 2. Hälfte!
69'

TOOOR - Ujah trifft!

Der BTSV führt im Derby! Eigentlich scheint der vom Tor weggezogene Eckball von rechts geklärt, doch Pherai macht die Kugel um den Strafraum herum noch mal scharf. Der Ball kommt zum eingewechselten Wiebe, der das Spielgerät einfach mal per Bogenlampe ins Getümmel chippt. Dort steigt Ujah im Rücken von Nielsen hoch und nickt den Ball links unten ins Tor - 1:0! Riesenjubel beim Gast.
69'

Anthony Ujah

TOR!

0 : 1
Anthony Ujah
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
14 %
68'

Eckball

Marx holt einen Eckstoß heraus.
68'

An die Latte!

Die Ecke von links durch Pherai segelt an die Latte der Hausherren.
65'

Ujah aus der Drehung

Zieler hat keine Probleme den Schuss des Nigerianers zu parieren.
64'

Nielsen!

Der Norweger taucht nach der Verlängerung von Köhn aus spitzem Winkel frei vor Fejzic auf, doch der erfahrene Gäste-Keeper bleibt groß und wehrt den Schuss ab.
63'

Wechsel

sub
Danilo Wiebe
Danilo Wiebe
sub
Robin Krauße
Robin Krauße
62'

Wechsel

sub
Max Besuschkow
Max Besuschkow
sub
Enzo Leopold
Enzo Leopold
61'

Die Fahne geht spät hoch

Beim Pass von Donkor nimmt Kaufmann den Ball aus der Luft mit der Brust an und ist völlig frei vor Zieler. Der Braunschweiger Offensivmann will den Keeper umkurven, doch der Weltmeister von 2014 schnappt ihm die Kugel weg. Danach geht die Fahne spät, aber vollkommen richtig, hoch. Abseits von Kaufmann.
61'

Gute Bewegung

Beim Pass von Teuchert schiebt sich Nielsen gut an Behrendt vorbei, kann dann aber nicht an Benkovic, der die Kugel abschirmt, vorbei. Zieler greift zu.
59'

Krauße hält den Fuß drauf

Bei seinem Ballverlust steigt Krauße auf den Schlappen von Börner. Ittrich hat genug gesehen und zückt dem Braunschweiger Gelb.
59'

Gelbe Karte

yellowCard
Robin Krauße
Robin Krauße
56'

Ujah rutscht weg - Donkor im zweiten Versuch

Krauße macht Meter über rechts und flankt butterweich in den Sechzehner, wo Ujah im Fallen den Ball zu treffen versucht. Der Nigerianer rutscht ins Leere, doch dahinter rauscht Donkor heran, verzieht aber per Dropkick deutlich.
53'

Bissige Blau-Gelben

Itrrich pfeift mehr Fouls bei den Gästen ab.
Fouls
5
11
52'

Zweiter Ball

Beier kann zunächst per Kopf klären, doch Donkor rauscht heran und schießt per Dropkick einen Meter links neben das Tor.
51'

Guter Beginn in Abschnitt zwei

Kaufmanns Hereingabe fälscht Krajnc ab, Zieler muss am ersten Pfosten eingreifen. Ecke BTSV.
50'

Kopfballchance

Den halbhohen Ball von Marx köpft Krauße eher ungefährlich in die Arme von Zieler.
49'

Daumen hoch von de Medina

Der Braunschweiger signalisiert, dass der Schiedsrichter richtig entschieden hat und er im Laufduell mit Beier nicht zuletzt am Ball ist. Abstoß BTSV.
46'

Ein Wechsel

Weiter geht's mit Halbzeit zwei. Teuchert ersetzt Tresoldi.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 5

Wechsel

sub
Cedric Teuchert
Cedric Teuchert
sub
Nicolò Tresoldi
Nicolò Tresoldi
45'
+ 5

Halbzeit-Fazit

0:0 steht es im Niedersachsen-Derby zwischen Hannover und Braunschweig. Ein bisweilen eher schwächeres Spiel beider Mannschaften mit vielen Ballverlusten und Ungenauigkeiten im letzten Drittel. Die "Roten" haben dennoch die besseren Gelegenheiten durch Tresoldi und Nielsen. Für die "Blau-Gelben" haben Pherai und Marx per Standard die aussichtsreichsten Gelegenheiten. In Halbzeit zwei muss von beiden Teams deutlich mehr kommen.
Halbzeit
45'
+ 3

Nielsen an die Latte!

Unmittelbar vor der Pause wird es noch mal heiß! Köhns Freistoß kann Neumann noch vor der Grundlinie in den Fünfer heben, wo Nielsen zum Kopfball kommt und Fejzic den Ball mit der linken Pranke an die Latte lenken kann. Der Ball liegt frei, bis ein Braunschweiger die Kugel ins Aus klärt. Durchatmen beim BTSV. Dickste Möglichkeit in Durchgang eins.
45'
+ 2

Einen Tick zu steil

Pherais Steckpass kann Ujah nicht mehr entscheidend verarbeiten, Abstoß für die Roten.
45'

Vier Minuten...

...lautet die offizielle Nachspielzeit.
45'

Die Blau-Gelben sind bissig

Braunschweig gewinnt die Mehrzahl der Zweikämpfe.
Zweikämpfe
40
46
44'

Zieler kommt aus seinem Kasten

Beim Außenrist-Pass von Pherai ist Kaufmann im Abseits. Zieler ist sowieso zur Stelle gewesen.
41'

Nielsen aus der Distanz

Am Ende des Konters zögert Nielsen per Dropkick keine Sekunde, aber ebenfalls zu zentral. Fejzic kann zugreifen.
41'

Pherai in die Arme...

...von Zieler, der sofort den Konter einleitet.
40'

Marx zu zentral, aber Ecke!

Zieler wehrt den Freistoß des Braunschweigers mit beiden Fäusten ab. Es gibt Eckball für den BTSV.
39'

Torhüter beschäftigungslos

Weder Zieler noch Fejzic mussten bisher einen Ball halten.
gewonnene Zweikämpfe
38
44
39'

Freistoß!

Leopold sieht Gelb wegen eines Foulspiels an Pherai, der nach einer tollen Drehung einen aussichtsreichen Freistoß halblinks vor der Strafraumgrenze herausholt.
39'

Gelbe Karte

yellowCard
Enzo Leopold
Enzo Leopold
38'

Muroya kommt zu Fall

Der Japaner gewinnt zunächst das Laufduell mit Donkor, geht dann an der Strafraumgrenze zu Boden und reklamiert Elfmeter. Ittrich sagt: "Weitermachen!" Muroya verliert eher das Gleichgewicht.
35'

Beide können weitermachen

Ittrich gibt das Spiel per Schiedsrichterball wieder frei. Beide Spieler sind wieder fit.
34'

Zusammenstoß

Krauße und Nielsen knallen beim Kampf um den Ball mit den Köpfen zusammen. Beide Ärzteteams eilen auf den Rasen.
33'

Ausgeglichen

Die beiden Keeper sind bislang weitestgehend beschäftigungslos.
Torschüsse
2 Neben das Tor
0 Aufs Tor
2 Neben das Tor
0 Aufs Tor
32'

Halb Flanke, halb Abschluss

Kaufmanns Hereingabe kommt gar nicht mal ungefährlich in Richtung des Hannoveraner Kastens, und segelt doch links ins Seitenaus.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Fabio Kaufmann
Fabio Kaufmann 33,02km/h
2.
Anton-Leander Donkor
Anton-Leander Donkor 32,59km/h
3.
Havard Nielsen
Havard Nielsen 32,30km/h
29'

Krajnc blockt

Die Blau-Gelben kontern blitzschnell über Marx und Pherai durch die Mitte, doch beim letzten Pass des früheren Dortmunders ist Krajnc im Weg.
26'

Tresoldi zieht ab

Der Youngster war bislang am seltensten am Ball (sechsmal), hat aber beide Hannoveraner Torschüsse abgegeben.
26'

Zu hart von Krauße

Der defensive Mittelfeldmann steigt zu hart von hinten in Köhn ein. Die letzte Ermahnung von Ittrich folgt zugleich. Freistoß 96. Köhn wird am rechten Knöchel behandelt.
25'

Handreklamation

Tresoldi drückt aus 18 Metern ab und reklamiert anschließend Handspiel. Ittrich lässt richtigerweise weiterspielen, weil Benkovic seine Arme anlegt. Der Verteidiger wird vom Schuss in der Seite getroffen, muss kurz darauf durchschnaufen.
22'

Tresoldi!

Die erste Riesenchance des Spiels: Kunze marschiert unbedrängt in die gegnerische Hälfte und legt Tresoldi den Ball perfekt zwischen Behrendt und de Medina in den Raum. Der Italiener ist frei durch und schießt die Kugel aus halblinker Position elf Meter vor dem Tor minimal flach rechts am Pfosten vorbei.
20'

Hannover will das Spiel machen

Die 96er sind um Spielkontrolle bemüht. Braunschweig operiert bislang mit langen Bällen, versucht über schnelles Umschalten zum Torerfolg zu kommen.
Ballbesitz
6436
20'

Ujah klärt

Der Angreifer köpft den Eckstoß von links aus der Gefahrenzone.
19'

Ecke

Leopold trifft die Mauer, die den Ball zur Ecke abfälscht.
18'

Mutiger Beginn der Gäste

2:0 Torschüsse für die Eintracht, die auch 56 Prozent der Zweikämpfe gewinnt.
18'

Foulspiel de Medina

Der Braunschweiger zerrt Beier neben dem Strafraum zu Boden - Gelb und Freistoß.
18'

Gelbe Karte

yellowCard
Nathan de Medina
Nathan de Medina
17'

Krauße ohne Schnitt

Der Freistoß des Mittelfeldspielers aus dem Mittelfeld fliegt in die Arme von Zieler.
16'

Ujah aus der Ferne

Der Braunschweiger Mittelstürmer zieht 20 Meter vor dem Tor ab. Eigentlich könnte der Nigerianer im Drei-gegen-Drei noch zwei Nebenmänner einbeziehen, doch er entscheidet sich für den Fernschuss, der deutlich links am Kasten vorbeirollt.
14'

Die erste Chance!

Nach einem langen Ball kann Pherai den Ball zwischen Börner und Neumann mitnehmen und mit rechts aus der Luft abschließen. Die Kugel fliegt einen Meter links am Tor vorbei. Ein Treffer hätte aber wohl nicht gezählt, weil der Niederländer den Ball mit der Hand mitschleppt.
12'

Prächtige Stimmung

Hüpfende und singende Fans in der ausverkauften Heinz von Heiden Arena und aufkommender Sonnenschein, soll es doch sein.
11'

Geschickt von Donkor

Der Linksverteidiger läuft Muroya ab, Abstoß Braunschweig.
10'

Kunze ins Toraus

Auch der Flugball von Kunze ist für Muroya nicht zu erreichen. Toraus und Abstoß BTSV. Beide Teams sind noch nicht so recht im Spiel.
10'

Zu weit für Kaufmann

De Medinas langer Ball ist zu lang für Kaufmann. Zieler packt zu.
7'

Donkor sieht Gelb

Der Deutsch-Ghanaer rauscht mit ziemlicher Wucht am Hannoveraner Sechzehner in die Wade von Muroya. Ittrich zückt erstmals Gelb.
7'

Gelbe Karte

yellowCard
Anton Donkor
Anton Donkor
6'

Einwurf versandet

Köhns weiter Einwurf von der linken Seite findet Nielsen nicht. Fejzic greift zu.
4'

De Medina rutscht weg

Beim Versuch, Fahrt auf der rechten Seite aufzunehmen, rutscht BTSV-Verteidiger de Medina weg. Einwurf Hannover.
1'

Von links nach rechts

Die Gäste spielen zunächst auf die Kurve der "96er. Hannover genau andersherum.
1'

Das Derby beginnt!

Der BTSV stößt in Blau-Gelb an, Hannover beginnt in Rot.
Anstoß

Gleich geht es los

Die Mannschaften sind auf dem Rasen und bilden noch mal einen Kreis, um sich einzuschwören.

Weydandt vor Comeback

Mittelstürmer Hendrik Weydandt steht erstmals seit Ende Juli wieder im Kader.

Leitls Stammelf

Hannover beginnt im 4. Spiel in Folge mit derselben Startelf.

Never change a winning team...

...lautet das Motto sowohl bei 96 als auch beim BTSV. Beide Cheftrainer gehen das Niedersachsen-Derby mit derselben Startformation vom Vorwochenende an. Dort gewann Hannover 1:0 in Rostock und Braunschweig 4:2 gegen Nürnberg.

Die Braunschweiger Derby-Elf

Fejzic - de Medina, Behrendt, Benkovic - Marx, Krauße, Nikolaou, Donkor - Kaufmann, Pherai - Ujah

Die Hannoveraner Derby-Elf

Zieler - Neumann, Börner, Krajnc - Muroya, Kunze, Leopold, Köhn - Nielsen - Tresoldi, Beier

Das Schiedsrichtergespann

Patrick Ittrich (SR), Sascha Thielert (SR-A. 1), Luca Jürgensen (SR-A. 2), Steven Greif (4. Offizieller), Guido Winkmann (VA), Jonas Weickenmeier (VA-A)

Das sagt Michael Schiele

"Das Derby ist in aller Munde. Hannover ist ein ambitionierter Zweitligist mit ambitionierten Zielen. Sie lassen wenig Chancen zu und haben vier Mal in Folge gewonnen. Derby ist wie ein Pokalspiel, es ist viel möglich. In Derbys sind viele Emotionen. Es ist trotzdem wichtig, locker zu bleiben. Wir wollen unsere Leistung auf dem Platz zeigen."

Das sagt Stefan Leitl

"Sie haben bewiesen, dass sie schnell umschalten und zielstrebig Richtung Tor kommen. Da müssen wir sehr achtsam sein. Gerade in eigenem Ballbesitz - unser Verhalten nach Ballverlust wird elementar sein. Ich glaube, dass es ein Fußballfest werden wird. Und das sollten wir genießen."

Traditionsreiches Derby

Hannover und Braunschweig liegen Luftlinie nur 55 Kilometer voneinander entfernt, haben mehr als 70-mal gegeneinander gespielt und elf Jahre gemeinsam erstklassig gespielt (zuletzt 2013/14).

96 vier Duelle ungeschlagen

Die letzten drei Duelle hat alle Hannover gewonnen, 96 ist seit vier Spielen ungeschlagen gegen den BTSV.

Wiedersehen mit Nielsen

Beim letzten Braunschweiger Sieg gegen Hannover am 6. April 2014 (3:0-Heimerfolg in der Bundesliga) gehörte Havard Nielsen noch zu den Eintracht-Torschützen. Für den Norweger war Braunschweig die erste von mittlerweile sechs Stationen in Deutschland, er schoss in 48 Pflichtspielen für den BTSV zwölf Tore, stieg mit Braunschweig aus der Bundesliga ab.

Lange ist's her

In der 2. Bundesliga hat die Eintracht letztmals vor 29 Jahren gegen Hannover gewonnen. Im Februar 1993 siegte der BTSV trotz früher Unterzahl (Rot für Sergey Fokin in der 23. Minute) durch ein Tor von Ralf Heskamp 1:0 am Maschsee. Das war zugleich Hannovers einzige Niederlage in den letzten 13 Heimspielen gegen Braunschweig (neun Siege, drei Remis).

Leitl gegen Braunschweig

Stefan Leitl hat seine letzten drei Spiele gegen Braunschweig alle zu null gewonnen (zweimal mit Fürth, einmal mit Ingolstadt).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Hannover 96 gegen Eintracht Braunschweig am 8. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.