Highlights

90'
+ 5

Fazit

Der 1. FC Nürnberg hat einen zu passiven DSC Arminia Bielefeld hochverdient mit 1:0 (0:0) geschlagen. Matchwinner aufseiten der Franken war Lino Tempelmann mit seinem Kopfballtreffer in der 90. Minute.
Spielende
90'
+ 4

Gelb

Rzatkowski steigt Fofana mit dem Stollen voraus auf den Knöchel. Dafür sieht er Gelb.
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Marc Rzatkowski
Marc Rzatkowski
90'
+ 2

Abstoß

Hüsings Kopfball fliegt über den Kasten.
90'
+ 1

Vier Minuten obendrauf

Sather lässt vier Zeigerumdrehungen nachspielen. Hack holt eine Ecke für die Gäste heraus.
90'
+ 1

Wechsel

sub
Florian Hübner
Florian Hübner
sub
Kwadwo Duah
Kwadwo Duah
90'

TOOOR - Tempelmann netzt!

Da ist die hochverdiente Führung für den Club: Möller Daehli hebt den Freistoß in den Sechzehner, wo sich Tempelmann im Luftkampf gegen Bello durchsetzt. Fraisl kann den Kopfball des Mittelfeldspielers nur noch ins rechte obere Eck abfälschen - 1:0!
90'

Lino Tempelmann

TOR!

1 : 0
Lino Tempelmann
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
15 %
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Bryan Lasme
Bryan Lasme 35,03km/h
2.
Erik Wekesser
Erik Wekesser 34,23km/h
3.
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa 33,65km/h
89'

Gelbe Karte

yellowCard
Erik Wekesser
Erik Wekesser
88'

Noch mal Freistoß

Wekesser erhält den Freistoß nach einem Foul von Klünter.
87'

Wechsel

sub
George Bello
George Bello
sub
Bastian Oczipka
Bastian Oczipka
87'

Wechsel

sub
Frederik Jäkel
Frederik Jäkel
sub
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa
85'

Fofana per Kopf

Wekessers Eckball und der anschließende Kopfball von Fofana können Fraisl nicht in Verlegenheit bringen.
85'

Außennetz - Ecke FCN

Möller Daehlis flache Hereingabe fälscht Andrade mit der Hacke ans Außennetz. Eckball.
81'

Abseits, kein Foul

Möller Daehli schiebt nach einem Doppelpass mit Wekesser seinen Körper an sich gut rein, wird dann aber regelkonform von Klünter vom Ball getrennt. Der Norweger reklamiert Elfmeter, doch Sather lässt zurecht weiterspielen. Zudem steht Möller Daehli im Abseits.
78'

Kann Wintzheimer die Entscheidung bringen?

Klauß will es jetzt wissen und bringt mit Wintzheimer einen Stürmer für Mittelfeldmann Castrop.
77'

Wechsel

sub
Manuel Wintzheimer
Manuel Wintzheimer
sub
Jens Castrop
Jens Castrop
73'

Aus dem Nichts!

Die Arminia ist in Halbzeit zwei nahezu nicht zu sehen, doch dann flankt Klünter präzise in den Sechzehner auf den Kopf von Okugawa, der aber zu zentral auf Mathenia köpft.
72'

Führung überfällig

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Nürnberg muss hier längst 1:0 führen.
xGoals
0
1,78
0,09
0
Tore
71'

Scherning reagiert

Der Bielefelder Cheftrainer setzt in der Innenverteidigung einen neuen Impuls und nimmt den zuvor zweimal unsicher wirkenden Ramos vom Platz. Andrade ersetzt ihn.
71'

Wechsel

sub
Andres Andrade
Andres Andrade
sub
Guilherme Ramos
Guilherme Ramos
71'

Wechsel

sub
Christoph Daferner
Christoph Daferner
sub
Felix Lohkemper
Felix Lohkemper
70'

Immer wieder Duah

Unmittelbar nach der verpassten Chance zum 1:0 wird ein Schuss von Duah durch einen Bielefelder abgefälscht. Die Kugel tropft knapp rechts neben dem Pfosten herunter. Die nachfolgende Ecke kann der DSC klären.
69'

Duah schießt drüber!

Erneut verliert Ramos im Aufbauspiel viel zu leichtfertig den Ball gegen Castrop, der Duah halbrechts in den Lauf spielt. Der Schweizer hat alle Möglichkeiten: selbst schießen oder noch mal querlegen für Lohkemper. Er entscheidet sich für den Torschuss - die Kugel streicht über den Kasten. Was für eine Möglichkeit!
67'

Klünters Ball flutscht durch

Zu steil für Serra, der als einziger Armine im Zentrum steht. Einwurf FCN.
camera-photo

Vergeblicher Jubel

Duah freut sich zu früh mit Vorlagengeber Lohkemper, der zuvor im Abseits steht.
64'

Serra wird behandelt

Der kürzlich erst eingewechselte Mittelstürmer muss an der rechten Schulter verarztet werden.
62'

Noch keine Ecke

Bereits sechs für Nürnberg, noch keine für die Gäste.
Ecken
6
0
60'

Sie laufen sich fest

Vasiliadis und Serra laufen sich vor dem gegnerischen Sechzehner fest. Der Grieche muss früher den Abschluss suchen.
58'

Wechsel

sub
Janni Serra
Janni Serra
sub
Bryan Lasme
Bryan Lasme
58'

Wechsel

sub
Marc Rzatkowski
Marc Rzatkowski
sub
Mateo Klimowicz
Mateo Klimowicz
57'

Fraisl im Gesicht getroffen

Lohkemper berührt den ehemaligen Schalker leicht mit der Schulter im Vorbeigehen. Fraisl hält sich das Gesicht, kann aber weiterspielen.
52'

Duahs Treffer zählt nicht

Unmittelbar nach dem missglückten Standard von Wekesser scheitert Bielefelds Umschaltspiel schon wenige Meter vor dem eigenen Sechzehner. Ramos lässt sich den Ball von Fofana abnehmen. Lohkemper kommt halblinks an den Ball und bedient rechts neben sich Duah, der ins leere Tor einschießen kann. Doch Lohkemper steht beim Pass von Fofana knapp im Abseits. Der Video-Assistent lässt den Treffer durch Sather zurücknehmen. Es bleibt beim 0:0.
52'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Kein Tor
50'

Freistoß mit Verzögerung

Valentini wird halbrechts vor dem Sechzehner von Ramos zu Fall gebracht - Sather lässt weiterlaufen -, anschließend reißt der Verteidiger Castrop auf der rechten Außenbahn zu Boden. Der Youngster bekommt den Freistoß. Ramos sieht indes zurecht den Gelben Karton wegen seines zweiten Fouls.
50'

Gelbe Karte

yellowCard
Guilherme Ramos
Guilherme Ramos
49'

Direktabnahme von Valentini

Ramos köpft eine Flanke von Möller Daehli an die Strafraumkante, wo Valentini direkt draufhält. Wieder ist ein Bielefelder Bein dran, es gibt Ecke. Diese kann der DSC klären.
47'

Lohkemper mit dem Distanzschuss

Der Schuss von links neben dem Strafraumeck streicht ans Außennetz. Fraisl muss nicht eingreifen.
46'

Weiter geht's

Der Ball rollt wieder. Ohne personelle Veränderungen geht es in Abschnitt zwei, indem beide - vor allem aber Bielefeld - offensiv eine Schippe drauflegen müssen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

0:0 steht es zur Pause zwischen Nürnberg und Bielefeld. Die Gastgeber sind über eine lange Strecke die dominierende Mannschaft und haben durch Wekesser, Duah und Castrop beste Chancen auf das 1:0. Beim DSC läuft offensiv bis auf zwei Distanzschüsse von Hack und Lepinjica nicht viel zusammen.
Halbzeit
45'
+ 1

Verpufft

Die Franken führen den Eckstoß kurz aus, Wekesser versucht den Ball noch mal reinzuchippen, doch die Flanke ist viel zu unpräzise.
45'

Zwei Minuten

Schiedsrichter Sather lässt zwei Minuten nachspielen. Es gibt noch mal Eckball für den Club.
44'

Fraisl klärt gegen Castrop!

Einen Flugball von Lawrence setzt Castrop seitlich zum Tor stehend fast links unten ins Netz! Keeper Fraisl fischt das Spielgerät aus der Ecke. Der nachfolgende Eckstoß kann durch die Arminia geklärt werden.
41'

Wenig Torraumszenen

In den letzten zehn Minuten spielt sich viel zwischen den Strafräumen ab. Torschüsse sind seit dem zweifach geblockten Versuch von Tempelmann nicht zu vernehmen.
40'

Duah wird am Kopf behandelt

Der Schweizer wird mit einem Kühlpack am Kopf verarztet. Es geht jedoch weiter für den Stürmer.
38'

Stabile Innenverteidigung

Schindler mit 75 Prozent gewonnenen Zweikämpfen, Lawrence sogar mit 83 Prozent.
camera-photo

Tempelmann mit Vorteilen im Laufduell...

...mit dem Bielefelder Offensivmann Klimowicz.
33'

Duah fackelt nicht lange

Acht Ballaktionen, die wenigsten aller 22 Akteure - dennoch gab er die meisten Torschüsse ab (vier)! Jede 2. Ballaktion von Duah war ein Torschuss.
32'

Klares Chancenplus

Eine Nürnberger Führung wäre nicht unverdient.
Torschüsse
9 Neben das Tor
3 Aufs Tor
2 Neben das Tor
1 Aufs Tor
31'

Zweimal geblockt

Wekesser zieht den Eckball vom Tor weg, Tempelmanns erster Versuch per Direktabnahme wird von einem Bielefelder geblockt. Der Nürnberger probiert es mit links ein zweites Mal, auch hier blockt ein Gäste-Akteur.
30'

Eckball

Bei Wekessers Flankenversuch stellt Klünter den Fuß davor - Ecke.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Bryan Lasme
Bryan Lasme 34,04km/h
2.
Robin Hack
Robin Hack 32,02km/h
3.
Erik Wekesser
Erik Wekesser 32,01km/h
26'

Butterweich von Valentini

Der Rechtsverteidiger chippt den Ball gefühlvoll über die letzte Kette des DSC hinweg, Duah kommt zum Kopfball, lässt aber erneut die Präzision vermissen. Fraisl hat ihn.
25'

Wieder Duah!

Castrop legt eine Wekesser-Flanke perfekt für Duah ab, der aus der Luft mit links direkt abschließt. Das Spielgerät rutscht dem Schweizer über den Schlappen - drüber! Da ist mehr drin.
24'

Lepinjica verzieht

Lawrence lässt eine Flanke von links in die Mitte abprallen, wo Lepinjica aus der zweiten Reihe nach einem Ballkontakt abzieht. Die Kugel segelt deutlich über den Kasten.
23'

Valentini schiebt an

Der Ex-Kapitän will seine Startelfchance nutzen, ist am häufigsten am Ball und hat bisher alle seine Zweikämpfe gewonnen.
21'

Die Franken schnuppern am 1:0

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Zwei, drei gute Torchancen gibt es schon bei den "Clubberern".
xGoals
0
0,55
0,02
0
Tore
20'

Aktive Nürnberger

Die Gastgeber mit 7:1 Torschüssen und fast 60 % Ballbesitz.
20'

Zu passiv

Die Ostwestfalen können dem Spiel bislang noch nicht ihren Stempel aufdrücken. Offensiv geht bis auf einen Schuss von Hack nichts. Nürnberg ist die spielbestimmende Mannschaft.
19'

Zu hoch

Bei Wekessers Flanke aus dem Halbfeld fehlen Duah einige Zentimeter, um den Ball präzise aufs Tor zu köpfen. Das Leder fliegt klar rechts am Kasten vorbei.
camera-photo

Hack eng bewacht

Der Bielefelder Offensivmann wird von Wekesser am Weiterlaufen gehindert.
15'

Duah!

Nach einem starken Pass von Castrop kommt der 25-jährige Offensivmann rechts neben dem Fünfer zum Abschluss. Den strammen Schuss kann Fraisl jedoch parieren. Die nachfolgende Ecke bringt den Hausherren nichts ein.
14'

Etwas zu steil für Duah

Die zweite gute Aktion für den FCN: Tempelmanns Diagonalball befördert Lohkemper halblinks im Sechzehner per Direktabnahme nach rechts, doch die Kugel ist einen Tick zu steil für Duah. Toraus und Abstoß Arminia.
13'

Eckballvariante

Von rechts kommt ein Eckstoß flach in den Rückraum, wo Lohkemper volles Risiko geht, aber den Ball zwei Meter flach neben dem Kasten platziert.
12'

Hack torhungrig

Wie bereits in den vergangenen Wochen präsentiert sich der Ex-Nürnberger gierig auf Tore: Hack hält aus 23 Metern drauf, Mathenia kann sicher zupacken.
8'

Wekesser mit dem Distanzschuss!

Tempelmann bedient Wekesser in der linken Halbspur, die Schussbahn ist frei, der ehemalige Regensburger drückt ab. Fraisl lässt leicht seitlich abprallen, Duah rutscht - zum Glück für den DSC - ins Leere und kommt deshalb nicht an den Ball. Sonst hätte es wohl geklingelt.
6'

Die Sonne lässt sich blicken

Tolle Bedingungen an dem noch so jungen Abend.
5'

Fofana kann weitermachen

Nach einem Luftduell mit Ramos muss Fofana kurzzeitig behandelt werden.
3'

Hack kommt nicht ran!

Klimowicz spielt einen bockstarken Pass an Lawrence vorbei in den Lauf zu Hack, der auf den Sechzehner zustürmt. Mathenia sprintet aus seinem Tor und klärt per Grätsche zur Seite.
3'

Lasme mit Wucht

Der Bielefelder Stürmer versucht mit weitgreifenden Schritten gegen Wekesser an die Kugel zu kommen, doch der Nürnberger schirmt den Ball abgezockt ab und lässt die Kugel ins Toraus rollen - Abstoß FCN.
1'

Anpfiff im Max-Morlock-Stadion

Die "Clubberer" in ihren Heimtrikots stoßen gegen die Ostwestfalen, die in Weiß auflaufen, an.
Anstoß

Bielefeld kann vorbeiziehen

Die Arminia wäre mit einem Sieg vorbei am Club und stünde dann erstmals in dieser Saison vor den Nürnbergern.

Sie rücken in die Startelf

Neu im Team sind beim FCN Christopher Schindler, Enrico Valentini, Sadik Fofana und Felix Lohkemper. Für Letzteren ist es der erste Startelfeinsatz in der 2. Bundesliga seit Dezember 2020. Der Stürmer, der 2014 mit Joshua Kimmich und Julian Brandt U19-Europameister war, fiel zwischenzeitlich aber auch lange verletzt aus.

Rotation beim "Club"

Nach der Niederlage in Braunschweig wirft Nürnbergs Trainer Robert Klauß die Rotationsmaschine an: mit Johannes Geis, Florian Hübner, Jan Gyamerah und Christoph Daferner müssen gleich vier Spieler auf die Bank. Für Daferner ist es das erste Mal, er stand an den bisherigen sieben Spieltagen stets in der Startelf.

DSC mit Ramos und Klimowicz

Zwei Wechsel gibt es bei den Gästen: Guilherme Ramos darf nach vier Einwechslungen erstmals in dieser Saison in der Liga beginnen (im Pokal stand er auch in der Startelf), er verdrängt Andres Andrade. Zudem steht Last-Minute-Zugang Mateo Klimowicz nach seinem Debüt als Joker letzte Woche nun erstmals in der Anfangsformation. Er spielt für Janni Serra.

Die Bielefelder Startelf

Fraisl - Klünter, Hüsing, Ramos, Oczipka - Lepinjica - Hack, Vasiliadis, Okugawa - Klimowicz, Lasme

Die Nürnberger Startelf

Mathenia - Valentini, Schindler, Lawrence, Wekesser - Fofana, Tempelmann - Castrop, Duah, Möller Daehli - Lohkemper

Das Schiedsrichtergespann

Alexander Sather (SR), Lars Erbst (SR-A. 1), Stefan Zielsdorf (SR-A. 2), Johann Pfeifer (VA), Marcel Gasteier (VA-A)

Das sagt Robert Klauß

"Die Mannschaft kann kämpfen, das hat sie schon gezeigt, aber nicht konstant. Wir lassen uns zu sehr von Dingen aus dem Konzept bringen, die wir nur bedingt beeinflussen können. Wir wollen zeigen, dass wir das Spiel gewinnen wollen, dass die Zuschauer das auch merken und uns über 90 Minuten pushen."

Das sagt Daniel Scherning

"Nürnberg ist nach zwei Niederlagen sicherlich mit viel Wut im Bauch antreten. Sie sind eine Mannschaft mit viel Ballbesitz, dafür sind wir gut im Umschaltspiel. Wir müssen ihnen weh tun können.“

Klos fehlt Bielefeld

Fabian Klos fehlt Bielefeld mehrere Wochen. Der Stürmer verletzte sich am Sonntag, nach eingehenden Untersuchungen diagnostizierte die medizinische Abteilung eine schwere Muskelverletzung im rechten Oberschenkel.

Bilanz

In 38 Pflichtspielduellen zwischen Nürnberg und Bielefeld (20-mal Bundesliga, 14 Zweitliga-Begegnungen, vier Spiele im DFB-Pokal) feierten beide Teams jeweils 15 Siege, achtmal wurden die Punkte geteilt.

Zehn Punkte aus vier Spielen

Zuletzt hatte die Arminia die Nase vorn und holte in den letzten vier Spielen gegen den FCN zehn Punkte.

Letzter FCN-Sieg 2017

Nürnbergs letzter Dreier gegen Bielefeld war ein 1:0-Heimerfolg in der 2. Bundesliga im März 2017 – das war zugleich der einzige FCN-Sieg in den letzten acht Heimspielen gegen Arminia (drei Remis, vier Auswärtssiege DSC).

Letztes Gastspiel

Das letzte Gastspiel am Valznerweiher hat Bielefeld im November 2019 mit 5:1 gewonnen, Fabian Klos traf doppelt. Bielefelds Rekordtorjäger erzielte insgesamt fünf Tore in acht Zweitliga-Spielen gegen den Club.

Schindler gegen die Arminia

Christopher Schindler hat keines seiner sechs Zweitliga-Spiele gegen die Arminia verloren (drei Siege und drei Remis mit 1860 München).

Ehemalige Co-Trainer

Beide Trainer haben von aktuellen Stars ihrer Zunft gelernt: Robert Klauß war Co-Trainer bei RB Leipzig unter Julian Nagelsmann, Daniel Scherning assistierte in Paderborn Steffen Baumgart.

Rekord-Aufsteiger

Mit jeweils acht Bundesliga-Aufstiegen sind der Club und die Arminia die Rekord-Aufsteiger.

Herzlich willkommen!

Der 8. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga beginnt am Freitag mit den Partien 1. FC Nürnberg gegen DSC Arminia Bielefeld und Holstein Kiel gegen Hamburger SV. Das Topspiel am Samstagabend bestreiten Fortuna Düsseldorf und Hansa Rostock. Am Sonntag trifft zum Abschluss des Spieltags unter anderem der 1. FC Kaiserslautern auf den SV Darmstadt 98. bundesliga.de ist für dich live dabei!