Highlights

90'
+ 7

Fazit

Lautern verteidigte beinahe das ganze Spiel über konzentriert, hielt mit gesunder Aggressivität dagegen und sorgte mit Kontern für Gefahr. St. Pauli war bemüht, hatte mehr vom Spiel, kam aufgrund fehlender Präzision aber nur zu selten zu gefährlichen Abschlüssen. Letzten Endes ein verdienter Erfolg für die Hausherren, die nun jetzt Zweiter sind.
Spielende
90'
+ 3

Leidenschaftlicher Vortrag

Der FCK wirft sich in jeden Ball. So halten die Hausherren den FCSP vom eigenen Tor fern und holen hier gar eine Ecke heraus.
90'

Fünf Minuten extra

Gibt es hier noch ein Remis für die Hamburger?
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Kenny Redondo
Kenny Redondo 35,99km/h
2.
Terrence Boyd
Terrence Boyd 34,44km/h
3.
Betim Fazliji
Betim Fazliji 33,78km/h
89'

Wechsel

sub
Lex-Tyger Lobinger
Lex-Tyger Lobinger
sub
Terrence Boyd
Terrence Boyd
89'

Wechsel

sub
Dominik Schad
Dominik Schad
sub
Daniel Hanslik
Daniel Hanslik
88'

Der Anschluss!

Eine Ecke von der rechten Seite wird links in den Rückraum des Sechzehners gespielt. Dort hat Medic Platz und nutzt diesen zu einem Rechtsschuss in die rechte untere Ecke.
88'

Jakov Medić

TOR!

2 : 1
Jakov Medić
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
15 %
86'

Redondo trifft!

Hercher spielt von rechts nach links zu Boyd. Der verarbeitet den Ball und schickt dann den hinterlaufenden Redondo links in den Strafraum. Der Joker knallt die Kugel dann unhaltbar in die Maschen zum 2:0.
86'

Wechsel

sub
Luca Zander
Luca Zander
sub
Manolis Saliakas
Manolis Saliakas
86'

Kenny Prince Redondo

TOR!

2 : 0
Kenny Prince Redondo
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
39 %
camera-photo

Boyds Jubel

Kann der Knipser auch nach dem Abpfiff jubeln?
83'

Lautern kämpft

Der FCK kratzt und beißt, macht es den Gästen unfassbar schwer, zu Abschlüssen zu kommen. Der Aufsteiger spielt sehr unangenehm, verdient sich durch seine Aggressivität aber deutlichen Respekt bei den Gegnern - nicht nur heute, sondern schon in den ersten beiden Saisonspielen war dies zu sehen.
80'

Luthe macht weiter

Der Keeper musste im Torraum ein wenig behandelt werden, kann nach dem Einsteigen von Matanovic aber weiterspielen.
79'

Wechsel

sub
Philipp Hercher
Philipp Hercher
sub
Jean Zimmer
Jean Zimmer
79'

Wechsel

sub
Adam Dźwigała
Adam Dźwigała
sub
Betim Fazliji
Betim Fazliji
77'

Rüdes Einsteigen

Matanovic springt bei einem Freistoß mit ausgestrecktem Bein in den Keeper hinein. Dafür wird der Joker berechtigterweise verwarnt.
77'

Gelbe Karte

yellowCard
Igor Matanović
Igor Matanović
74'

Matanovic!

Der Stürmer des FCSP wird im Strafraum der Hausherren freigespielt und kommt aus zentraler Position zum Abschluss. Der Schuss aus elf Metern kommt aber nicht platziert genug: Luthe ist zur Stelle.
72'

Wenig Tempo

Den Angriffen der Gäste mangelt es etwas an Dynamik und Durchschlagskraft. So können sich die Lautrer defensiv sicher und kompakt stellen, bevor es zu Abschlüssen kommt.
69'

Trinkpause II

Es ist weiterhin sehr heiß in Kaiserslautern, es gibt kaum Schatten. Beide Teams bekommen daher nochmals eine kurze Verschnaufpause.
68'

Zu ungestüm

Boyd rammt Medic im Strafraum der Gäste plump um und wird dafür zu Recht mit Gelb bedacht.
68'

Gelbe Karte

yellowCard
Terrence Boyd
Terrence Boyd
67'

Wechsel

sub
Etienne Amenyido
Etienne Amenyido
sub
Carlo Boukhalfa
Carlo Boukhalfa
67'

Wechsel

sub
David Otto
David Otto
sub
Johannes Eggestein
Johannes Eggestein
65'

Das muss das 2:0 sein!

Ritter kommt rechts bis zur Grundlinie und legt die Kugel in den Rückraum des Sechzehners. Hanslik zieht dort direkt ab, der Schuss geht nach links in den Torraum zu Boyd. Der Stürmer ist alleine vor dem gegnerischen Tor, schiebt den Ball aus zwei Metern Entfernung aber gegen den linken Pfosten.
64'

Wechsel

sub
Hikmet Çiftçi
Hikmet Çiftçi
sub
Julian Niehues
Julian Niehues
64'

Wechsel

sub
Kenny Prince Redondo
Kenny Prince Redondo
sub
Mike Wunderlich
Mike Wunderlich
58'

Matanovic!

Der eingewechselte Angreifer lässt einen langen Ball zu Daschner klatschen. Der schickt Matanovic umgehend rechts in den Strafraum. Mit rechts kommt der Stürmer zum Abschluss, doch Luthe ist im kurzen Eck und pariert.
56'

Fleißige Hamburger

Die Gäste hatten bislang mehr intensive Läufe in diesem Spiel als die Pfälzer.
Sprints
126
144
52'

St. Pauli agiert ballsicher

Das Spielgerät läuft gut durch die eigenen Reihen bei den Gästen. Sie kombinieren sich schön durchs Mittelfeld und nach vorne. Die Hereingaben in den Strafraum kommen aber noch nicht wirklich bei den Mitspielern an.
49'

Guter Beginn

Die Gäste kommen ordentlich aus der Kabine und wollen hier den Ausgleich. Noch mangelt es weiterhin an Präzision im Angriffsdrittel.
46'

Offensiver Wechsel

Sechser Aremu macht im zweiten Durchgang Platz für Angreifer Matanovic.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Halbzeit-Fazit

Der FCK steht hinten sicher und hat sich früh in Führung gebracht. St. Pauli hat viel Ballbesitz, kommt aber nur selten in die gefährlichen Räume oder zum Abschluss. Den Gästen mangelt es etwas an Tempo und Präzision. Die Heimelf setzt durch Konter immer wieder Nadelstiche.
Halbzeit
45'
+ 3

Wechsel

sub
Igor Matanović
Igor Matanović
sub
Afeez Aremu
Afeez Aremu
44'

Wunderlich akrobatisch

Zimmer nimmt Tempo auf und wird rechts in die Tiefe geschickt. Die Hereingabe des Flügelflitzers landet am Elfmeterpunkt bei Wunderlich, der die Kugel mit rechts volley nimmt und links ma Tor vorbeischießt.
43'

Kraus köpft drüber

Der FCK kann sich etwas vom Druck der Gäste lösen und kommt zu einer Ecke. Die Hereingabe von der linken Seite landet bei Kraus, der aber über den Kasten köpft.
39'

Daschner zieht ab

Hartel dribbelt in den Strafraum von Lautern. Er kommt von links, kommt immer weiter in zentrale Position, verzögert aber mehrfach seinen Schuss. Statt abzuschließen legt er dann nach rechts zu Daschner, der einen Kreisel um die eigene Achse dreht und dann mit links einen Meter rechts am Kasten vorbeischießt.
36'

Gleichstand

Beide Clubs haben bislang drei Schüsse abgegeben. Aufs Tor und dort hinein ging aber nur der Kopfball von Boyd.
Schüsse
1 Neben das Tor
2 Aufs Tor
3 Neben das Tor
0 Aufs Tor
32'

Daschner!

Die Nummer 13 der Gäste wird mit einer Flanke von links im Strafraum bedient und kommt dort fast bis an die Grundlinie. Ein Mix aus Schuss und Flanke rauscht an Keeper Luthe und dem Tor vorbei.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jean Zimmer
Jean Zimmer 32,62km/h
2.
Terrence Boyd
Terrence Boyd 32,40km/h
3.
Betim Fazliji
Betim Fazliji 30,48km/h
28'

Irvine!

Nach einer Ecke von der linken Seite kommt Irvine im Torraum per Kopf zum Abschluss. Er setzt die Kugel knapp rechts am Kasten vorbei.
26'

St. Pauli ist nicht effektiv genug

Zwar haben die Gäste mehr vom Spiel, allerdings kommt beim Ballbesitz der Kiezkicker nicht so viel Gefährliches rum.
Ballbesitz in Prozent
4555
22'

Trinkpause

Aufgrund der hohen Temperaturen in Kaiserslautern gibt es eine kurze Verschnaufpause für die Akteure auf dem Feld.
19'

Boyd!

Zuck bringt eine Flanke von der rechten Seite zum zweiten Pfosten. Niehues legt die Kugel per Kopf in den Torraum. Boyd zieht dort ab, sein Schuss wird aber abgewehrt und geht drüber.
camera-photo

Das 1:0

Boyd nickt zur frühen Lautrer Führung ein.
14'

Frühes 1:0

Wie im ersten Heimspiel gegen Hannover geht Kaiserslautern ganz früh in Führung (gegen H96 in der 11. Minute, heute in der 9. Minute)
12'

Boyds Quote

In 19 Pflichtspielen für den FCK kommt der Stürmer auf elf Tore.
10'

Effizienz pur

Der erste Torschuss der Partie führte direkt zum ersten Treffer.
9'

Die Führung!

Durm wird von Zimmer mit einem Steckpass rechts hinter die Abwehr geschickt. Der Weltmeister von 2014 kommt bis zur Grundlinie und flankt in den Torraum. Am zweiten Pfosten steigt Boyd hoch und nickt links oben zum 1:0 ein.
9'

Terrence Boyd

TOR!

1 : 0
Terrence Boyd
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
14 %
7'

Tolle Stimmung

Die Fans auf dem "Betze" setzen zu Wechselgesängen an. Angefeuert von den Rängen agiert der FCK weiterhin mutig, aber noch nicht präzise genug.
4'

Offenes Visier

Die Hausherren verstecken sich nicht, suchen den schnellen Weg nach vorne. Zum Abschluss ist der FCK aber noch nicht gekommen.
2'

Hohes Anlaufen

Die Gäste machen es den Hausherren beim Aufbau schon früh schwer, setzen den FCK tief in dessen Hälfte unter Druck.
Anstoß

Comeback?

Etienne Amenyido ist wieder fit, gehört heute erstmals in dieser Saison zum Kader.

Premiere für Irvine

St. Pauli hat seit dieser Saison zwei Kapitäne, Leart Paqarada und Jackson Irvine. In den ersten drei Pflichtspielen trug der kosovarische Nationalspieler die Binde, heute führt der Mittelfeldspieler aus down under die Braun-Weißen erstmals als Kapitän aufs Feld.

Zwei Neue

Im Vergleich zum 4:3-Pokalerfolg gegen Straelen gibt es zwei Wechsel bei den Kiezkickern: Afeez Aremu ersetzt den fehlenden Eric Smith auf der Sechs, Carlo Boukhalfa kommt für Igor Matanovic in die Mannschaft.

Unveränderter FCK

Kaiserslautern beginnt im dritten Spiel in Folge mit derselben Startformation, spielt also mit der Mannschaft, die auch im Pokal gegen Freiburg und zuvor in der Liga in Kiel begann.

So geht es der FCSP an

Smarsch - Saliakas, Fazliji, Medic, Paqarada - Aremu - Irvine, Hartel - Daschner - Boukhalfa, Eggestein

Die Startelf des FCK

Luthe - Durm, Tomiak, Kraus, Zuck - Niehues, Ritter - Zimmer, Wunderlich, Hanslik - Boyd

Schiedsrichter

Harm Osmers (SR), Thorben Siewer (SR-A. 1), Christian Bandurski (SR-A. 2), Tobias Schultes (4. Offizieller), Johann Pfeifer (VA), Felix-Benjamin Schwermer (VA-A)

Das sagt Timo Schultz:

"Auch ohne sich Videos anzuschauen weiß man, was einen da am Sonntag erwartet, vor allem mit der Intensität her, vor einer hoffentlich tollen Kulisse vor vielleicht 40.000 Fans. Von daher müssen wir unsere Jungs mental und physisch top drauf einstellen. Wir freuen uns darauf, endlich wieder dort spielen zu dürfen. Das ist schon was Besonderes, da hochzufahren. Wir sind gut reingekommen und ein Dreier auf dem Betzenberg, das wäre schon gut."

Das sagt Dirk Schuster:

"Wir wissen, was da auf uns zukommt. Wir bringen dem FC St. Pauli großen Respekt gegenüber, den sie sich zu Saisonbeginn auch erarbeitet haben. Aber wir haben keine Angst. Wir hoffen wieder auf eine großartige Unterstützung unserer Fans, damit der Funke von den Rängen auch wieder auf den Rasen überspringt. Das war in den bisherigen beiden Heimspielen enorm wichtig und darauf freuen wir uns am Sonntag!"

Talisman

Kenny Prince Redondo holte in sieben Zweitliga-Spielen gegen St. Pauli (mit Greuther Fürth und Union Berlin) sechs Siege und ein Remis.

Boyd liebt St. Pauli

Terrence Boyd hat drei seiner vier Zweitliga-Spiele gegen St. Pauli gewonnen und traf im November 2014 bei RB Leipzigs 4:1-Sieg gegen die Kiezkicker doppelt.

Auf und ab

Kaiserslautern schoss gegen kein anderes Team in der 2. Bundesliga so viele Tore wie gegen St. Pauli (32 in 18 Spielen), kassierte aber auch gegen keinen Verein so viele Niederlagen in der 2. Bundesliga wie gegen die Kiezkicker (sieben).

Sehnsucht

Kaiserslauterns letzter Sieg gegen St. Pauli war ein 3:1 am Millerntor im November 2014, bei dem Jean Zimmer zu den Torschützen gehörte. Der letzte FCK-Heimsieg gegen die Kiezkicker liegt sogar knapp neun Jahre zurück (4:1 in der 2. Bundesliga am 2. November 2013).

Lauf

Die Kiezkicker sind gegen den FCK seit sieben Pflichtspielen ungeschlagen (vier Siege, drei Remis) und haben aus ihren letzten vier Gastspielen auf dem Betzenberg 10 Punkte geholt.

Vor mehr als vier Jahren

Kaiserslautern und St. Pauli trafen letztmals am 17. März 2018 aufeinander, damals gelang den Pfälzern auf dem Betze in Unterzahl (Rot Jan-Ingwer Callsen-Bracker) noch der späte 1:1-Ausgleich.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FC Kaiserslautern gegen FC St. Pauli am 3. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.