19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30

Highlights

90'
+ 9

Fazit

Kaiserslautern belohnte sich für einen starken Kampf und drehte das Spiel in Hannover. Dadurch springen die Pfälzer auf Rang vier, während Hannover auf Platz sieben abrutscht.
Spielende
90'
+ 7

Hercher mit der Vorentscheidung!

Hannover wirf alles nach vorne, wodurch Lautern eiskalt kontert! Hercher marschiert alleine auf Zieler zu und schiebt eiskalt zum 3:1 ein!
90'
+ 7
Philipp Hercher
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
44 %
90'
+ 5

Fast der Ausgleich!

Weydandt setzt sich im Strafraum durch und köpft eine perfekte Flanke aus kurzer Distanz auf das Tor. Luthe pariert mit einem starken Reflex!
90'
+ 1

Nachspielzeit

Aufgrund der langen Behandlungspausen werden acht Minuten nachgespielt.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Kenny Redondo
Kenny Redondo33,75km/h
2.
Havard Nielsen
Havard Nielsen33,23km/h
3.
Phil Neumann
Phil Neumann33,11km/h
87'

Hannovers Top-Team-Fluch

Bleibt es beim 1:2, hätte Hannover in sechs Spielen gegen die dann aktuellen Top Five der Liga (Darmstadt, Heidenheim, HSV, Lautern, Paderborn) sechsmal verloren.
85'

Siegwahrscheinlichkeit

Waren es zu Beginn der zweiten Halbzeit nur neun Prozent, liegen Kaiserslauterns Chancen auf den Sieg nun bei 88 Prozent.
85'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
48'
9 %
Jetzt
88 %
85'

Frische Offensive

Geht noch was für Hannover in der Schlussphase?
80'

Weydandt!

Der Stürmer hat vor dem Strafraum etwas Platz, schießt aber aus 22 Metern knapp rechts vorbei!
79'

Kämpfer

Neumann und Boyd gewannen bisher die meisten Duelle für ihr Team.
gewonnene Zweikämpfe
12
14
Phil Neumann Terrence Boyd
75'

Das war knapp!

Börner klärt eine Opoku-Flanke im eigenen Strafraum und übersieht dabei Zieler, der zur Stelle gewesen wäre. Zum Glück für die 96er fliegt die Kugel rechts am eigenen Tor vorbei.
73'

Boyds Rekord

Neuntes Tor für ihn - in seinen vorherigen drei Spielzeiten in der 2. Bundesliga traf er insgesamt nur sechsmal! Für den FCK gelangen ihm in der letzten Rückrunde in der 3. Liga auch neun Tore, macht insgesamt 18 Treffer in 31 Punktspielen für Lautern.
70'

Freistoß Hannover

Köhn schießt aus 23 Metern rechts vor dem Strafraum mit links direkt drauf. Luthe hält sicher.
66'

Der FCK dreht das Spiel!

Nach Ballgewinn im eigenen Strafraum schaltet Kaiserslautern schnell um und spielt sich über vier Stationen schnell nach vorne. Zuck hebt den Ball aus dem linken Mittelfeld mit viel Gefühl in den Lauf von Boyd, der rechts im Strafraum perfekt mit der rechten Innenseite direkt verwandelt!
66'
Terrence Boyd
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
27 %
65'

Für Teuchert geht es nicht mehr weiter

Der Hannoveraner muss über dem Auge getackert werden und wird vorsichtshalber ausgewechselt.
62'

Zusammenprall

Teuchert und Boyd knallen mit den Köpfen zusammen. Beide müssen behandelt werden
59'

Lautern will mehr

Die Gäste sind nach dem Ausgleich deutlich aktiver und haben offensiv die besseren Aktionen.
camera-photo

Boyd und Börner im Duell

54'

Die Sechser machen es

Boyd bisher gut abgeschirmt, aber dann springen andere in die Bresche: Tor Niehues, Vorlage Tomiak, eine Koproduktion der heutigen Doppelsechs.
52'

Standardstärke

Lauterns elfter Treffer nach einem ruhenden Ball, zudem das zehnte Kopfballtor des FCK - jeweils Ligaspitze!
49'

Der Ausgleich!

Zuck schlägt eine Ecke von der linken Seite in den Strafraum, wo Tomiak am Fünfer an den langen Pfosten verlängert. Dort steht Niehues und nickt zum 1:1 ein!
49'
Julian Niehues
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
26 %
48'

Guter Vorstoß

Opoku schickt Zimmer über die rechte Seite, aber dessen Flanke kommt nicht in der Mitte an. Die letzten Bälle sind weiterhin zu ungenau.
47'

Der FCK kann Rückstände

Auch im letzten Spiel vor der Winterpause musste der FCK auswärts ran, lag in Düsseldorf ebenfalls 0:1 hinten zur Halbzeit - und gewann am Ende 2:1!
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder in Hannover, der FCK stößt an.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Ein umkämpftes Spiel geht in die Pause. Hannover kam nach einer hektischen Anfangsphae besser ins Spiel und ging durch ein Traumtor von Köhn in Führung. Der FCK wehrte sich und wurde gegen Ende etwas besser. Die wirklich großen Chancen blieben für die Gäste aber aus.
Halbzeit
44'

Es wird hitziger

Tomiak gerät mit Teuchert aneinander, nachdem der Hannoveraner ihn taktisch foult.
42'

Zuck schiebt an

Der Routinier auf links hat die meisten Ballaktionen aller 22 Spieler.
39'

Opoku!

Eine Hereingabe von links wird von Köhn am langen Pfosten in die Füße von Opoku geköpft. Dieser schießt aus zehn Metern rechts vor dem Tor in den Gegenspieler!
37'

Erste Verwarnung

Kunze foult Tomiak auf der linken Außenbahn und sieht dafür die Gelbe Karte.
35'

Kaiserslautern arbeitet

Vor allem Boyd in der Spitze ackert und ist immer wieder Anspielstation. Eine wirklich gute Chance hatte der Torjäger noch nicht.
31'

Teuchert!

Besuschkow sprintet über die linke Seite und legt flach quer vor den Strafraum, wo Teuchert haarscharf aus 20 Metern rechts am Tor vorbeischießt!
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Phil Neumann
Phil Neumann33,11km/h
3.
Kenny Redondo
Kenny Redondo32,83km/h
27'

Aktive 96er

Hannover lief bisher knapp drei Kilometer mehr als der FCK.
Laufdistanz (km)
34
31.6
24'

Zuck zieht ab

Der Vollspannschuss aus 20 Metern fliegt knapp drüber.
23'

Kaiserslautern kann das

Die Pfälzer sind echte Mentalitätsmonster, haben schon in acht Spielen nach Rückstand noch gepunktet.
21'

Der FCK will die Antwort

Hansliks Schuss aus dem Rückraum ist zu harmlos.
19'

Ungewohnter Torschütze

Der beste Flankengeber der Liga trifft selbst - es war Köhns zweites Tor, das erste gelang ihm am 2. Spieltag Ende Juli daheim gegen St. Pauli.
17'

Das ist das 1:0!

Was für ein Tor von Köhn! Der Youngster empfängt auf der linken Außenbahn den Ball, geht im Vollsprint in den Sechzehner und zieht aus spitzem Winkel flach ab. Luthe taucht zwar ab, lenkt sich die Kugel aber ins eigene Tor!
17'
Derrick Köhn
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
14'

Hohe Intensität

Beide Mannschaften laufen hoch an und scheuen keinen Zweikampf. So kommt aber auch nicht wirklich Ruhe ins eigenen Aufbauspiel.
12'

Tomiak in neuer Rolle

Rapp fehlt noch, Ritter ist nicht richtig fit - so spielt Abwehrchef Tomiak heute erstmals in dieser Saison als zweiter Sechser, rückt vor ins Mittelfeld.
10'

Ecke Hannover

Köhns Flanke von rechts wird von Bormuth geklärt.
9'

Nächster Vorstoß

Diesmal wühlt sich Nielsen rechts durch den Strafraum, wird aber rechtzeitig gestellt.
8'

Teuchert im Strafraum

Der Stürmer setzt sich links bis an die Grundlinie durch und schießt Luthe aus spitzem Winkel in die Arme.
6'

Die Stimmung ist gut

Beide Fanlager heizen sich auf den Tribünen richtig ein und machen gute Stimmung.
3'

Erster Versuch

Boyds Abschluss aus der zweiten Reihe fliegt weit drüber.
2'

Es geht direkt zur Sache

Nielsen und Thomiak prallen zusammen und bleiben kurz liegen. Für beide geht es aber direkt weiter.
1'

Der Ball rollt!

Hannover hat Anstoß und spielt heute in roten Trikots, Kaiserslautern in Blau.
Anstoß

Durchgewechselt

Insgesamt gibt es beim FCK im Vergleich zum letzten Spiel vor der Winterpause gleich fünf Wechsel. Die damals beim Sieg in Düsseldorf von Beginn an aufgebotenen Mike Wunderlich und Hikmet Ciftci sind nicht mehr da, Ritter und Durm sitzen wie erwähnt heute draußen und auch Dominik Schad ist nur Ersatz. Neu in der ersten Elf sind neben Kraus auch Niehues, Zuck, Hanslik und Opoku - für letzteren ist es erst der zweite Startelfeinsatz.

Rapp fehlt

Drei Spieler sind seit der Winterpause neu im Lauterer Kader: Der aus Bremen geliehene Nicolai Rapp fehlt heute noch, die aus der eigenen zweiten Mannschaft zu den Profis aufgerückten Aaron Basenach (ein Zweitliga-Spiel) und Angelos Stavridis (heute erstmals im Aufgebot) sitzen beide auf der Bank.

FCK mit Kraus

Erstmals seit Runde zwölf darf Kevin Kraus wieder beginnen. Der Verteidiger traf im Hinspiel in der Nachspielzeit zum 2:1-Sieg für den FCK.

Tresoldi startet

Neben Neumann rücken im Vergleich zum letzten Spiel vor der Winterpause auch Luka Krajnc (erstmals seit dem 11. Spieltag) und der 18-jährige Nicolo Tresoldi (erstmals seit dem 10. Spieltag) in die Startformation. Dafür nehmen Arrey-Mbi, Beier und Dehm auf der Bank Platz.

Neumann darf wieder

Phil Neumann sah am 15. Spieltag in Darmstadt die Rote Karte, hat seine zwei Spiele Sperre abgesessen und darf heute wieder beginnen.

So startet der FCK

Luthe - Bormuth, Kraus, Tomiak - Zimmer, Niehues, Zuck - Opoku, Redondo, Hanslik - Boyd

Die Startelf von Hannover

Zieler - Krajnc, Börner, Neumann - Muroya, Kunze, Besuschkow, Köhn - Nielsen - Teuchert, Tresoldi

Schiedsrichter

Sascha Stegemann (SR), Christof Günsch (SR-A. 1), Fynn Kohn (SR-A. 2), Konrad Oldhafer (4. Offizieller), Florian Lechner (VA), Thorsten Schiffner (VA-A)

Das sagt Dirk Schuster

"Wir wissen, dass wir mit Hannover eine Mannschaft vor uns haben, die nochmal oben angreifen möchte. Diesen Angriff müssen wir am Samstag abwehren, um selbst punktemäßig etwas mitnehmen zu können und den nächsten Schritt Richtung Klassenerhalt machen."

Das sagt Stefan Leitl

"Lautern hat sich stabilisiert, hat viele gute Spiele gemacht und steht zurecht auf dem vierten Platz. Wir haben Heimspiel, wir wollen gut starten, und wir wissen, dass wir die Qualität haben, um Kaiserslautern zu schlagen.“

Leitl gegen den Lautern-Fluch

Stefan Leitl hat im Profifußball weder als Spieler (ein Remis, vier Niederlagen) noch als Trainer (ein Remis, zwei Niederlagen) gegen den FCK gewonnen.

Lieblingsgast aus der Pfalz

Hannover hat zehn der letzten zwölf Heimspiele (alle Wettbewerbe) gegen den FCK gewonnen. Der letzte Pfälzer Auswärtssieg am Maschsee war ein 1:0 in der Bundesliga vor 19 Jahren (März 2004, Tor Marian Hristov; für die Gastgeber spielte Per Mertesacker, für den FCK standen Tim Wiese und Miroslav Klose auf dem Platz).

Auch Hannover hat einen Lauf

Aber für den Rekord müssten die Roten Teufel eine andere Serie brechen: Hannover hat die letzten fünf Heimspiele gegen Kaiserslautern allesamt gewonnen.

Rekord für den FCK möglich

Kaiserslautern ist als einziges Team 2022/23 auswärts noch unbesiegt und könnte jetzt eine neue historische Bestmarke aufstellen. In den ersten acht Auswärtsspielen einer Saison ohne Niederlage blieb als Aufsteiger auch der SSV Ulm 1998/99 unter Ralf Rangnick, neun Spiele schaffte noch kein Aufsteiger.

Duell mit viel Bundesliga-Tradition

In der Bundesliga standen sich die ehemaligen Deutschen Meister Hannover und Kaiserslautern 40-mal gegenüber, Zweitliga-Duelle gab es bisher erst drei.
2:01
camera-professional-play-symbol

So lief das Hinspiel:

Das Hinspiel war das offizielle Eröffnungsspiel dieser Zweitliga-Saison. Mike Wunderlich erzielte in der 11. Minute das erste Tor 2022/23, Hannover kam spät durch Havard Nielsen zum Ausgleich (80. Minute) und drängte auf das Siegtor. Das gelang aber dem FCK: Kevin Kraus traf in der Nachspielzeit nach einer Ecke zum 2:1.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Hannover 96 gegen 1. FC Kaiserslautern am 18. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.