Verhoek gegen die Ex-Kollegen

John Verhoek spielte von 2016 bis 2018 für Heidenheim, schoss 15 Tore in 53 Zweitliga-Spielen und war 2017/18 mit zehn Treffern bester Heidenheimer Torschütze.

Besonderes Spiel für Müller

Heidenheims Keeper Kevin Müller ist gebürtiger Rostocker, war 2010 Kapitän von Hansas U 19, als diese sensationell Deutscher Juniorenmeister wurde. Zudem ist er der Neffe von Rostocks Sportvorstand Martin Pieckenhagen.

Pokalsieg gegen Heidenheim

Hansas letzter Sieg gegen Heidenheim war ein 3:2-Heimerfolg im DFB-Pokal (August 2021), der letzte Auswärtserfolg auf der Ostalb gelang den Ostseestädtern im September 2012 in der 3. Liga (2:1; für Heidenheim traf Michael Thurk).

Seltenes Erfolgserlebnis für Munsy

Bei jenem 1:1 erzielte Ridge Munsy den späten Ausgleich für Hansa, es war sein einziges Tor in 25 Zweitliga-Spielen für die Kogge.

Tore als Mangelware

In den drei Zweitliga-Duellen fielen insgesamt nur drei Tore. Zum Auftakt der aktuellen Spielzeit schoss Stefan Schimmer die Heidenheimer mit einem seiner seltenen Startelf-Treffer (elf seiner 13 Zweitliga-Tore erzielte er als Joker) zum 1:0-Auswärtssieg an der Küste, in der letzten Saison trennte man sich in Rostock 0:0 und auf der Ostalb 1:1.

Heidenheims weiße Weste

In der 2. Bundesliga hat der Ostalb-FCH gegen den Ostsee-FCH noch nie verloren (ein Sieg Heidenheim, zwei Remis).

Wer geht in Führung?

Die Bilanz zwischen beiden Teams ist nach zehn Pflichtspielduellen ausgeglichen: Heidenheim und Rostock feierten jeweils vier Siege, zwei Mal wurden die Punkte geteilt.
1:58
camera-professional-play-symbol

So lief das Hinspiel

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FC Heidenheim 1846 gegen F.C. Hansa Rostock am 18. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.