Highlights

90'
+ 4

Fazit

Neben den 20:4 Torschüssen verbuchte Sandhausen auch noch 9:0 Ecken, es reicht aber nur zu einem Remis - dem 100. in der Sandhäuser Zweitliga-Geschichte! Braunschweig ist und bleibt ein Angstgegner, Sandhausen hat zu Hause auch im elften Anlauf nicht gegen die Eintracht gewonnen und feierte insgesamt nur einen Sieg in 20 Pflichtspielen gegen den BTSV. Braunschweig ist nun seit acht Spielen ungeschlagen.
90'
+ 4

Gelbe Karte

yellowCard
Alexander Esswein
Alexander Esswein
Spielende
90'
+ 3

Geblockt

Bachmann erhält die Schusschance am Strafraum. Doch er kommt nicht durch die kompakten Braunschweiger durch.
90'
+ 1

Plus drei Minuten

Es geht in die Nachspielzeit. Passiert noch etwas? Braunschweig hat sich bislang ja sehr zurückgehalten in Sachen Offensivbemühungen. Doch kann Sandhausen aus seiner Überlegenheit noch Kapital schlagen?
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Bashkim Ajdini
Bashkim Ajdini 34,60km/h
2.
Cebio Soukou
Cebio Soukou 33,70km/h
3.
Janik Jay Bachmann
Janik Jay Bachmann 32,69km/h
88'

Gelingt noch der Siegtreffer?

Der Ausgleich war mehr als verdient aus Sicht des SVS: 17:4 Torschüsse für Sandhausen gibt es bislang.
85'

Wechsel

sub
Niko Kijewski
Niko Kijewski
sub
Anthony Ujah
Anthony Ujah
83'

Toptorjäger David Kinsombi

Sechstes Saisontor für ihn - kein anderer Sandhäuser traf mehr als zwei Mal!
80'

TOOOR! David Kinsombi gleicht erneut aus

Es wurde noch kurz geprüft, doch jetzt ist es amtlich: Sandhausen gleicht erneut aus. Eine Flanke von der linken Seite kommt rechts in den Strafraum, wo Soukou den Ball annahm, vors Tor brachte und Kinsombi nur noch den Fuß hinhalten musste.
80'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
80'

David Kinsombi

TOR!

2 : 2
David Kinsombi
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
39 %
77'

Gutes Händchen

Schiele hatte Lauberbach eine Minute vor dem Tor für Henning, der das erste Braunschweiger Tor aufgelegt hatte, eingewechselt. Gutes Timing des Eintracht-Trainers.
75'

TOOOR! Braunschweig wieder vorn

Was ein Schuss von Donkor zum 2:1! Lauberbach sieht den Mitspieler im Rückraum und legt von rechts zurück an den Sechzehner. Donkor legt sich den Ball einmal zurecht und haut ihn dann mit Wucht diagonal ins Tor. Es ist sein zweites Saisontor.
74'

Anton Donkor

TOR!

1 : 2
Anton Donkor
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
6 %
73'

Wechsel

sub
Lion Lauberbach
Lion Lauberbach
sub
Keita Endo
Keita Endo
73'

Wechsel

sub
Robin Krauße
Robin Krauße
sub
Bryan Henning
Bryan Henning
69'

Fejzic bezwungen

Für den Braunschweiger Schlussmann war es das erste Gegentor nach 267 Minuten ohne.
69'

Jubiläumstor

Bachmanns 1:1 war das 400. Tor des SV Sandhausen in der 2. Bundesliga
66'

TOOOR! Sandhausen gelingt der Ausgleich

Der SVS nutzt die Ecke zum 1:1! Esswein bringt den Ball von links rein und der ist perfekt für Bachmann, der sieben Meter vor dem Tor hochsteigt und rechts in Tor einköpft.
65'

Janik Bachmann

TOR!

1 : 1
Janik Bachmann
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
7 %
65'

Papela scheitert

Der Sandhäuser erobert auf der linken Seite den Ball gegen Schultz, zieht Richtung Tor und schließt aus spitzem Winkel ab Fejzic klärt zur Ecke.
64'

Wechsel

sub
Fabio Kaufmann
Fabio Kaufmann
sub
Jan-Hendrik Marx
Jan-Hendrik Marx
60'

Schnell gespielt

Der SVS macht das Spiel bei Ballbesitz schnell und hat dann auch viel Platz. Doch der Schuss von Esswein aus 16 Metern ist nicht platziert genug und Fejzic klärt. Den Abpraller bekommt Christoph Kinsombi links im Strafraum, doch er verzieht total.
58'

Effektive Eintracht

Das 1:0 war erst der dritte Torschuss der Gäste und der erste, der aufs Tor kam.
56'

Wechsel

sub
Bekir El-Zein
Bekir El-Zein
sub
Kemal Ademi
Kemal Ademi
56'

Wechsel

sub
Cebio Soukou
Cebio Soukou
sub
Bashkim Ajdini
Bashkim Ajdini
55'

Abseits

Braunschweig startet den nächsten Angriff. Wieder kommt die Flanke von der rechten Seite weit auf den zweiten Pfosten. Erneut köpft Ujah den Ball in die Maschen, stand aber diesmal im Abseits.
52'

TOOOR! Braunschweig führt

Anthony Ujah köpft das 1:0 für die Gäste. Und das war ein richtig guter Angriff. Die Eintracht verlagert das Spiel von links auf die rechte Seite, wo Henning am Strafraum ganz frei steht. Er legt sich den Ball zurecht, flankt perfekt auf den zweiten Pfosten, wo Ujah hochsteigt und problemlos zur Führung einnetzt.
52'

Anthony Ujah

TOR!

0 : 1
Anthony Ujah
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
18 %
50'

Viel zu weit

Multhaup bringt den Ball aus dem rechten Halbfeld weit in den Strafraum. Zu weit, er segelt über alle Köpfe hinweg.
49'

Gehalten

Ochs hält Marx im Laufduell im Mittelfeld und wird dafür verwarnt.
49'

Gelbe Karte

yellowCard
Philipp Ochs
Philipp Ochs
46'

Anstoß 2. Hälfte

Weiter geht es zwischen Sandhausen und Braunschweig. Beide Teams sind unverändert aus der Kabine zurück auf den Rasen gekommen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Wiederanpfiff verzögert sich kurz

Da das Tornetz auf einer Seite nicht ganz fest ist und in der rechten unteren Ecke ein Loch ist, kann das Spiel noch nicht wieder angepfiffen werden.
45'
+ 1

Halbzeitfazit

Mit einem 0:0 geht es für Sandhausen und Braunschweig in die Pause. Viel mehr war nach diesem Spielverlauf aber auch nicht zu erwarten. Sandhausen hat etwas mehr vom Spiel, hat aber bis auf einen Pfostentreffer nur wenige Ideen, vorne für Gefahr zu sorgen. Braunschweig hat sich kaum vor dem gegnerischen Tor sehen lassen.
Halbzeit
45'

Seltenes Bild

Die Gäste kommen jetzt auch noch einmal wieder nach vorne und zeigen sich vor dem gegnerischen Tor. Donkor bringt die Flanke rein, findet aber nur einen Sandhäuser Kopf.
44'

Aus der Distanz

Bachmann bekommt den Ball in der Mitte und hält aus der zweiten Reihe dann einfach mal drauf. Gute Idee, doch er schießt deutlich drüber.
41'

Pfosten!

Eine Flanke von der linken Seite kommt perfekt für David Kinsombi, der sich zehn Meter vor dem Tor hochschraubt. Doch er zielt zu ungenau und trifft nur den rechten Pfosten.
40'

Gute Position

Nach dem Foul von Schultz gibt es Freistoß für den SVS, zentral vor dem Strafraum. Esswein nimmt den Versuch, doch der ist viel zu schwach geschossen und landet in den Armen von Fejzic.
39'

Gelbe Karte

yellowCard
Michael Schultz
Michael Schultz
38'

Ochs drüber

Eine Ecke von der rechten Seite kommt zu Ochs, der aus dem halblinken Strafraum abzieht - aber deutlich drüber schießt.
35'

Ademi gestört

Ademi hat am Fünfer den Ball, steht aber mit dem Rücken zum Tor. Schultz eilt herbei und spitzelt ihm den Ball weg, ehe er sich drehen und schießen kann.
34'

Wenig los

Vor den Toren ist tote Hose. Erst vier Torschüsse gab es in der ersten halben Stunde (2:2), die Torhüter sind beinahe beschäftigungslos.
31'

Ausbaufähig

Vor allem bei Eintracht Braunschweig ist die Passquote ausbaufähig, nur 68 Prozent der Zuspiele kommen auch beim Mitspieler an. Bei Sandhausen sieht es mit 81 Prozent zwar deutlich besser aus, doch auch hier sind vor allem die entscheidenden Bälle zu ungenau, so dass der SVS wenig aus seinen leichten Spielvorteilen machen kann.
Pässe
137
102
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Bashkim Ajdini
Bashkim Ajdini 34,60km/h
2.
Janik Jay Bachmann
Janik Jay Bachmann 32,69km/h
3.
Christian Kinsombi
Christian Kinsombi 32,61km/h
29'

Über links

Endo hat auf der linken Seite Platz, er treibt den Ball und flankt schließlich vors Tor. Aber Sandhausen klärt umgehend per Kopf und die Gefahr ist vorbei.
camera-photo

Ajdini stellt mit 34,60 km/h einen neunen Geschwindigkeitsrekord seiner Mannschaft auf

26'

Gelbe Karte

yellowCard
Janik Bachmann
Janik Bachmann
26'

Fünfte Gelbe

Bachmann hat seine fünfte Verwarnung in dieser Saison bekommen und fehlt damit nächste Woche gegen Rostock.
24'

Abseits

Glück für Ujah! Henning leitet im Mittelkreis weiter auf Ujah, der freie Bahn Richtung Tor hat. Doch der Braunschweiger zögert vor dem Abschluss, schlenzt den Ball an Rehnen vorbei, der ihn aber mit den Fingerspitzen am Tor vorbeilenkt. Ujah kann aufatmen, der Schiedsrichter pfeift daraufhin Abseits.
23'

Zu spät

Endo ist einen Schritt zu spät gegen Papela, der Ball schon längst weg, dafür sieht der Braunschweiger gelb.
23'

Gelbe Karte

yellowCard
Keita Endo
Keita Endo
20'

Ruhiger Start

Die Anfangsphase der Partie hält bislang noch nicht viel Nennenswertes bereit. Sandhausen agiert erstaunlich offensiv, greift den Gegner schon weit in dessen Hälfte an. Braunschweig hatte dafür die bislang beste Chance bei ansonsten wenigen Tormöglichkeiten.
19'

Seltenes Bild

Der SV Sandhausen hat leichte Vorteile beim Ballbesitz. Eine ungewohnte Situation für den SVS, der sich üblicherweise weit zurückzieht und dem Gegner das Spiel überlässt.
Ballbesitz
5248
17'

Freistoß

Esswein bringt den Ball von halblinks vors Tor, Braunschweig klärt direkt, doch Bachmann kann noch einmal schießen. Er wird aber geblockt.
16'

Erste Gelbe

Marx fährt im Laufduell mit Esswein die Grätsche aus und holt den Gegenspieler hart von den Beinen. Dafür gibt es die erste Verwarnung.
16'

Gelbe Karte

yellowCard
Jan-Hendrik Marx
Jan-Hendrik Marx
14'

Erste Ecke

Esswein bringt den Ball von der linken Seite rein, aber Braunschweig klärt am ersten Pfosten direkt.
10'

Falscher Einwurf

Sandhausen verliert auf Höhe der Mittellinie den Ball wegen eines falschen Einwurfs.
8'

Dicke Möglichkeit

Braunschweig eröffnet das Spiel mit einem weiten Ball in die Spitze. Ujah legt links im Strafraum direkt weiter auf Henning, dessen Schuss knapp am rechten Pfosten vorbeirollt. Das war eine erste richtig gute Tormöglichkeit.
7'

Gestoppt

Henning setzt sich rechts im Strafraum durch und marschiert bis zur Grundlinie. Doch als er dann zurücklegen will, ist Zhirov zur Stelle und blockt dein Ball. Rehnen eilt herbei und nimmt das Spielgerät auf.
5'

Viererkette

Der SVS agiert in der Abwehr wie gewohnt mit einer Viererkette. Philipp Ochs spielt ein bisschen zurückgezogen als linker Verteidiger.
1'

Erster Abschluss

Ochs ist in guter Position und hält dann einfach mal drauf. Aber der Schuss ist nicht platziert und Fejzic kann ihn ohne Probleme aufnehmen.
1'

Anstoß 1. Hälfte

Der Ball rollt zwischen Sandhausen und Braunschweig. Die Gäste eröffnen die Partie.
Anstoß

Nur ein Wechsel bei Braunschweig

Einziger Wechsel bei den Gästen: Jan-Hendrik Marx kehrt in die Startelf zurück, spielt für Fabio Kaufmann. Shootingstar Immanuel Pherai muss heute passen, ist nicht im Kader.

Drei Wechsel beim SVS

Alois Schwartz baut seine Startelf nach der Niederlage in Regensburg auf drei Positionen um: Janik Bachmann, David Kinsombi und Bashkim Ajdini kehren in die erste Elf zurück, weichen müssen Dario Dumic, Tom Trybull und Cebio Soukou.

So startet Braunschweig

Fejzic - Schultz, Benkovic, Nikolaou - Marx, Wiebe, Donkor - Henning, Endo - Multhaup, Ujah

So spielt Sandhausen

Rehnen - Ajdini, Höhn, Zhirov - D. Kinsombi, Papela, Bachmann, Ochs - C. Kinsombi - Ademi, Esswein

Die Schiedsrichter

Alexander Sather (SR), Oliver Lossius (SR-A. 1), Stefan Zielsdorf (SR-A. 2), Assad Nouhoum (4. Offizieller), Dr. Robert Kampka (VA), Henrik Bramlage (VA-A)

Das sagt Schiele

"Sandhausen agiert mit sehr viel Power und Robustheit in den Zweikämpfen. Ich rechne mit einem zweikampfbetonten Spiel. Beide Teams sind zudem zuletzt in ihrem Duellen nicht oft in Ballbesitz gewesen. Wir hoffen auf ein positives Ende für uns.“

Das sagt Schwartz

"Braunschweig hat sich zuletzt stabilisiert. Es kommt eine Hausnummer auf uns zu, die uns viel abverlangen wird. Sie verteidigen mittlerweile sehr stabil und haben ein gutes Umschaltspiel. Wir haben in den Heimspielen bisher immer ordentlich und gut gespielt. Daran orientieren wir uns und wollen dementsprechend die Punkte am Sonntag gegen Braunschweig hier am Hardtwald behalten."
6:29
camera-professional-play-symbol

Bundesliga Match Facts: Leistung unter Gegnerdruck und Siegwahrscheinlichkeit

Einer, der gerne gegen Braunschweig trifft

David Kinsombi traf im Januar 2021 doppelt für den HSV beim 4:2-Auswärtssieg in Braunschweig.

Ein Coach, der den Gegner kennt

Michael Schiele wurde im November 2020 Trainer in Sandhausen, blieb aber nicht einmal drei Monate und holte nur zehn Punkte in 13 Zweitliga-Spielen (3 Siege, ein Remis, 9 Niederlagen). 2002/03 war Schiele auch als Spieler für die Kurpfälzer im Einsatz. 32 Einsätze absolvierte er in der Oberliga Baden-Württemberg (Rang vier), seine Trainer waren Willi Entenmann bzw. Rainer Scharinger, einer seiner Mitspieler Heiko Butscher.

Eine Reise, die sich lohnt

In Sandhausen hat die Eintracht noch nie verloren (7 Siege, 3 Remis) und weist in zehn Pflichtspielen am Hardtwald ein überragendes Torverhältnis von 17:4 auf.

Oft war es knapp

Seit jenem 3:1 gab es 4 Braunschweiger Siege und drei Unentschieden. 2020/21 traf der BTSV in beiden Partien gegen Sandhausen in der Nachspielzeit: Beim 1:0-Heimsieg schoss Felix Kroos ganz spät per Freistoß das 1:0-Siegtor, am Hardtwald krönte Yari Otto die Braunschweiger Aufholjagd mit dem 2:2 nach 0:2.

Vor sieben Jahren

Der einzige Dreier gelang dem SVS am 26. Juli 2015, als man in Braunschweig 3:1 siegte – Trainer der Kurpfälzer war Alois Schwartz!

Absoluter Angstgegner

Sandhausen hat nur eins seiner 19 Pflichtspiele gegen Braunschweig gewonnen (5 Remis, 13 Siege für die Eintracht).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SV Sandhausen gegen Eintracht Braunschweig am 14. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.