Highlights

90'
+ 6

Fazit

Das Spiel ist aus. Ein HSV-Wechsel von Andresen kommt nicht mehr zustande. Der HSV nimmt alle drei Punkte aus Paderborn mit. Ein hochklassiges Spitzenspiel geht zu Ende. Sieger ist das effektivere Team - der Hamburger SV.
Spielende
90'
+ 3

Platte!

Da hätte der Lucky Punch gelingen können! Links dribbelt Justvan an und flankt. Pieringer verlängert, aber am zweiten Pfosten ist Platte zu überrascht und trifft den Ball nicht richtig. Da hätte er frei vor dem Tor gestanden.
90'
+ 3

Justvan von links

Justvan dribbelt sich links durch, über Pieringer verlagert Paderborn nach rechts. Doch der HSV ist immer wieder schnell hinter dem Ball.
90'
+ 1

SCP

Die Paderborner holen sich den Ball am eigenen Strafraum, doch das geht zu langsam. Muheim foult dann an der Mittellinie, aber der HSV stand zu dem Zeitpunkt längst wieder sicher.
90'
+ 1

Nachspielzeit

Es gibt vier Minuten extra.
90'

Ausgeglichenes Spiel

In Sachen Torchancen könnte es auch Unentschieden stehen.
Torschüsse
11 neben das Tor
6 aufs Tor
7 neben das Tor
8 aufs Tor
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Sirlord Calvin Conteh
Sirlord Calvin Conteh 36,32km/h
2.
Robert Leipertz
Robert Leipertz 33,15km/h
3.
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer 33,02km/h
89'

SCP läuft an

Die Schwarz-Blauen werfen alles nach vorne, doch bisher ist kein Durchkommen.
86'

Doppelwechsel Schwarz-Blau

Die Gastgeber tauschen noch zwei Mal. Tachie und Ofori kommen für Heuer und Leipertz. Zwei Offensive - volle Power, mehr geht nicht.
86'

Wechsel

sub
Kelvin Ofori
Kelvin Ofori
sub
Jannis Heuer
Jannis Heuer
86'

Wechsel

sub
Richmond Tachie
Richmond Tachie
sub
Robert Leipertz
Robert Leipertz
84'

Behandlungspause

Heuer Fernandes braucht medizinische Betreuung, deshalb steht das Spiel jetzt zwei Minuten still. Doch dann geht es weiter für den HSV-Keeper. Das wird wohl nachgespielt.
82'

HSV kontert

Der Hamburger SV zieht sofort tief und kommt an den Strafraum, Rohr und Heuer stehen aber gut und sorgen dafür, dass die Hamburger nach rechts verlagern müssen. Am Ende kommt Benes aus der Distanz zum Schuss, aber ohne Erfolg.
82'

Gelbe Karte

yellowCard
Maximilian Rohr
Maximilian Rohr
81'

Ecke Justvan

Der jetzt Linksverteidiger schießt aus spitzem Winkel, geblockt zur Ecke. Diesmal geht der Standard lang ins Zentrum, doch ein Hamburger köpft den raus. Auch der zweite Ball landet nicht bei einem Kollegen.
camera-photo

Benes jubelt

Der Achter bejubelt seinen Treffer zum 3:2.
79'

Srbeny kommt

Der Joker attackiert durchs Zentrum, zieht dann nach links. Mit einem Steckpass will er Pieringer in Szene setzen, doch der Ball ist zu weit und geht ins Toraus.
78'

Doppelwechsel HSV

Suhonen und Bilbija kommen für Kittel und Matchwinner Jean-Luc Dompe. Suhonen gibt Positionswechsel an seine Kollegen durch. Wir dürfen gespannt sein.
78'

Wechsel

sub
Filip Bilbija
Filip Bilbija
sub
Jean-Luc Dompé
Jean-Luc Dompé
78'

Wechsel

sub
Anssi Suhonen
Anssi Suhonen
sub
Sonny Kittel
Sonny Kittel
77'

Glatzel!

Nochmal Glatzel! Nach der Ecke dribbelt Kittel sich rechts zur Grundlinie und haut aus spitzem Winkel drauf. Huth pariert zwar, doch nur hoch in die Mitte. Da steigt Glatzel hoch, sein Kopfball landet aber auf dem Tornetz.
76'

Glatzel!

Vuskovic stand weit vorne und nimmt einen hohen Ball an, legt ihn für Glatzel ab. Der zieht aus der zweiten Reihe ab - Heuer blockt zur Ecke.
75'

HSV mit Königsdörffer rechts

Ransford-Yeboah Königsdörffer bespielt hier tatsächlich die rechte Seite, ohne dass jemand rechts hinten reinrückt.. Das sieht jetzt mehr wie ein 3-3-4 aus.
74'

Wechsel Schwarz-Blau

Auch Paderborn tauscht nochmal. Dennis Srbeny kommt für Uwe Hünemeier. Hier sieht es bald auch anders aus. Hoffmeier könnte in die Abwehr rücken mit Mehlem auf rechts. Oder es geht zur Viererkette.
74'

Wechsel

sub
Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
sub
Uwe Hünemeier
Uwe Hünemeier
71'

Dreifacher Dompe

Der Linksaußen sammelt damit heute seinen dritten Scorerpunkt. Bei allen drei Toren dribbelte er von Linksaußen den Strafraum entlang nach innen. Flanke, Fernschuss und Flachpass - bei Dompe gibt es alle Varianten. Und heute führen alle zum Erfolg.
69'

Tor für den HSV!

Wieder dribbelt Dompe links an. Statt Flanke und Fernschuss folgt diesmal der Flachpass ins Zentrum. Dort zieht Benes aus 15 Metern ab und versenkt den Ball rechts oben im Tor.
69'

László Bénes

TOR!

2 : 3
László Bénes
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
13 %
68'

HSV tauscht

Bei Hamburg kommt Königsdörffer für Mikelbrencis. Stürmer für Rechtsverteidiger. Hier wird es wohl eine Umstellung geben. Vermutlich geht Reis nach rechts hinten, Kittel ins Zentrum und Königsdörffer auf den rechten Flügel.
68'

Wechsel

sub
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer
sub
William Mikelbrencis
William Mikelbrencis
65'

Doppelwechsel SCP

Conteh und Muslija verlassen den Platz. Mit Platte und Mehlem kommt neue Offensivpower aufs Feld. Beide Wechsel positionsgetreu.
65'

Wechsel

sub
Marcel Mehlem
Marcel Mehlem
sub
Florent Muslija
Florent Muslija
65'

Wechsel

sub
Felix Platte
Felix Platte
sub
Sirlord Conteh
Sirlord Conteh
64'

Ecke SCP

Justvan von links. Im Strafraum prallen Leipertz und Muheim mit dem Kopf zusammen, deshalb ist das Spiel direkt pausiert. Es geht mit Schiedsrichterball weiter.
camera-photo

Leipertz-Doppelpack

Der Ball segelt zum 2:2 ins Tor - zum ersten Mal trifft Leipertz doppelt.
60'

Konter HSV!

Und diese Ecke kontert der HSV stark aus - der SCP war noch nicht sortiert. Bei einer Flanke von rechts war Huth schon geschlagen, doch im Zentrum klärt Hünemeier den Ball kurz vor dem HSV-Sturm.
59'

Muslija-Ecke

Ecke von links, wieder sucht Muslija den kurzen Ball. Diesmal schießt auch er vom Strafraum-Eck aufs Tor, doch sein Abschluss geht über das Tor.
57'

Conteh!

Wieder kontert Paderborn stark, spielt rechts Hoffmeier frei - und der flankt. Am zweiten Pfosten ist Conteh komplett frei, setzt zum Flugkopfball an, aber der erwischte den Ball zu niedrig - der Abschluss geht über das Tor.
57'

Doppelpack-Debüt Leipertz

Sein 47. Tor in der 2. Bundesliga - aber erstmals überhaupt schnürt er einen Doppelpack! Vor dieser Partie gab es 45 Spiele mit genau einem Leipertz-Tor.
54'

Paderborner Pressing

Die Arbeit gegen den Ball der Hausherren funktioniert seit dem Tor jetzt wieder besser. Offenbar hat man Mut gefasst.
51'

Ausgleich Paderborn!

Die Schwarz-Blauen stellen das Unentschieden von vor der Pause wieder her. Hünemeier fängt einen langen Ball ab, dann spielen die Paderborner rechts raus. Hoffmeier flankt ins Zentrum, wo Contehs Abschluss hängen bleibt. Auch Pieringer kommt nicht zum Abschluss. Im Hintergrund wartet Robert Leipertz und sorgt mit dem Abstauber ins linke untere Eck erneut für ein Tor - 2:2!
51'

Robert Leipertz

TOR!

2 : 2
Robert Leipertz
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
31 %
49'

Fast die Chance für Conteh

Der SCP will sich mit einem Konter aus dem Hamburger Druck befreien. Conteh hatte rechts viel Platz, doch der lange Ball kommt nicht an.
47'

Glatzel!

Nach einem Paderborner Ballverlust im Aufbau kommt direkt Glatzel zum Abschluss. Doch Huth pariert zur Ecke.
46'

Weiter geht's

Los geht es mit der zweiten Halbzeit!
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeit

Was für eine Schlussphase! Drei Topchancen enden im Führungstor für die Hamburger. Ohne die Querlatte hätte es nach Contehs Chance auch 2:1 für Paderborn stehen können. Nach anfänglichen Schwierigkeiten des HSV ist das hier eine sehr hochwertige Partie mit noch komplett offenem Ausgang!
Halbzeit
45'
+ 1

Und direkt das Tor!

Der HSV hält nicht nur das Unentschieden, er legt auch noch nach! Dompe dribbelt von links an, zieht gegen Hoffmeier nach innen und zieht in Robben-Manier ab - der Ball schlägt direkt neben dem langen Pfosten im Paderborner Tor ein. 2:1! Es geht in die Halbzeitpause.
45'
+ 1

Jean-Luc Dompé

TOR!

1 : 2
Jean-Luc Dompé
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
45'

Conteh!

Die Paderborner kontern schnell. Conteh kommt zum Abschluss - Heuer Fernandes ist geschlagen, doch die Latte rettet dem HSV dieses Unentschieden!
45'

Doppelchance HSV

Erst zieht Muheim tief, da schießt Kittel drauf. Dann schießt Benes aus der Distanz. Aber Jannik Huth im Tor bleibt Sieger.
44'

Jonas David!

Benes tritt den Freistoß von halbrechts in den Strafraum. Der Innenverteidiger steigt hoch und köpft aufs Tor, doch Huth kann parieren. Für Kittel geht es weiter.
42'

Gelb für Muslija

Nach Ballgewinn von Kittel kombiniert der sich stark durch und läuft einen Konter. Doch kaum im Paderborner Drittel angekommen, fliegt Muslija heran und grätscht ihn um. Dafür sieht er die gelbe Karte. Kittel muss behandelt werden.
42'

Gelbe Karte

yellowCard
Florent Muslija
Florent Muslija
41'

Ecke Muslija

Wieder mit dem kurzen Ball und Muslija zum Sechzehner-Eck. Doch die Flanke kommt nicht an.
39'

Leipertz!

Der Linksaußen nimmt Benes im Spielaufbau einfach den Ball ab und startet tief. Sein Schussversuch aus spitzem Winkel geht aber deutlich am Tor vorbei.
38'

Justvan trickreich

Justvan spielt eine Ecke kurz, bekommt den Ball dann wieder ans Strafraumeck gelegt. Von dort zieht er ab, doch der Flachschuss ist nicht gefährlich genug für Heuer Fernandes, der sammelt den auf.
camera-photo

Glatzel zum 1:1

Robert Glatzel steigt höher als Maximilian Rohr und köpft zum 1:1-Ausgleich ein.
37'

Entlastung für den SCP

Torschütze Leipertz jetzt mal mit dem Entlastungsangriff über die linke Seite. Doch Mikelbrencis schirmt ihn stark ab und lässt ihm keinen Raum zum Durchbrechen ins Zentrum. Auch den Flankenversuch von Leipertz blockt er zum Einwurf.
35'

Mikelbrencis

Der junge Rechtsverteidiger mit dem Fernschuss. Doch der verunglückt deutlich. Zuvor hatte Kittel schön Reis in Richtung Grundlinie geschickt, doch die Flanke wurde zu Mikelbrencis in den Rückraum geblockt.
33'

Benes aus der Ferne

Reis lässt sich rechts fallen, dribbelt denn Leipertz aus und verlagert mit einem tollen Flugball nach links zu Dompe. Der versucht es mit dem Dribbling, legt aber zu Benes in den Rückraum. Der Achter zieht ab - doch der Schuss geht vorbei.
31'

Ecke HSV

Die Ecke bringt zunächst nichts ein, doch Muheim und Kittel machen den Ball nochmal scharf. Am Ende köpft Vuskovic in Richtung Tor, aber ohne wirkliche Gefahr.
30'

Konter verschleppt!

Der HSV erobert im Mittelfeld einen Ball und schaltet stark um. Kittel treibt mit dem Ball nach rechts raus, will links dann Glatzel mitnehmen, doch Rohr stellt ihn gut und macht den Passweg zu - das dauert dann zu lange. Der letztendliche Steckpass wird zur Ecke geklärt.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Sirlord Calvin Conteh
Sirlord Calvin Conteh 33,87km/h
2.
Robert Leipertz
Robert Leipertz 33,15km/h
3.
Jannis Heuer
Jannis Heuer 32,26km/h
29'

Huth war fast 6 Stunden torlos

Knapp vor der Marke von 6 Stunden ohne Gegentor muss Paderborns Keeper mal wieder hinter sich greifen, wird nach 358 Minuten ohne Gegentor überwunden.
26'

HSV beflügelt

Die Hamburger scheinen von dem Tor beflügelt, attackieren jetzt deutlich besser. Dompe wird über links von Hoffmeier gestellt.
23'

Ausgleich Glatzel!

Der Goalgetter schlägt wieder zu! Glatzel macht einen Ball fest und spielt dann nach vorne. Der Ball kommt links raus zu Dompe. Der dribbelt an und flankt mit links - im Zentrum setzt Glatzel zum Kopfball an und setzt den Ball neben dem linken Pfosten ins Tor. Ausgerechnet Rohr verliert das Kopfballduell.
23'

Robert Glatzel

TOR!

1 : 1
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
17 %
22'

Pieringer!

Leipertz spielt sich links nach vorne und setzt Pieringer in Szene. Der zieht ab, doch scheitert an Heuer Fernandes.
20'

HSV unsicher

So richtig gelingt es dem HSV aber noch nicht, sich rauszuspielen. Jetzt geht der Ball mal im eigenen Drittel verloren, aber Paderborns Konterpass links raus findet keinen Mitspieler.
18'

Verspätetes Abtasten

Jetzt sortieren sich beide Mannschaften etwas mehr. Der HSV tastet sich etwas nach vorne gegen Paderborns Druck - die kommen nicht mehr so gut in ihre Offensivaktionen.
camera-photo

SCP trifft früh

Leipertz schießt in der dritten Minute das 1:0 und bricht in einen Jubelsturm aus.
15'

SCP im 3-4-3

Die Paderborner treten hier übrigens in einem 3-4-3 an. Leipertz rückt zu Conteh und Pieringer in die Offensivreihe. Statt Ex-Hamburger Rohr rückt Hoffmeier aus der Dreierkette raus und bespielt den rechten Flügel. Huth - Heuer, Hünemeier, Rohr – Hoffmeier, Muslija, Schallenberg, Justvan – Conteh, Pieringer, Leipertz
12'

Hoffmeier

Die Paderborner attackieren weit rechts, Muslija verlagert dann durch einen weiten Lauf nach links. Dort findet er Leipertz, der tief startet. Doch dessen Flanke kann Hoffmeier per Kopf nicht aufs Tor bringen.
9'

HSV drückt

Die Hamburg wollen direkt zurückschlagen, doch der SCP steht sicher und kommt zu Konteraktionen. Dabei sind sie jedoch zu ungenau.
6'

Kittel!

Der HSV attackiert über links, verlagert dann mit Glatzel nach rechts auf Kittel. Der zieht aus 16 Metern ab, verfehlt den Winkel aber knapp.
6'

SCP trifft früh gegen den HSV

Für die Hamburger das schnellste Gegentor der Saison - so früh wurden sie zuletzt im April auch von Paderborn geschockt, als Dennis Srbeny im Volkspark sogar nach nur 47 Sekunden traf.
5'

Tabellenführer SCP

Mit diesem Tor geht der SC Paderborn in der Blitztabelle an die Tabellenspitze.
3'

TOR SCP!

Schon nach drei Minuten gibt es den ersten Treffer in diesem Topspiel. Robert Leipertz staubt ab, weil Pieringer drei Gegner im Dribbling ausnahm und dann im Zentrum hängen blieb. Dort steht Leipertz, nimmt den Ball und ballert ihn ins Tor.
3'

Robert Leipertz

TOR!

1 : 0
Robert Leipertz
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
5 %
2'

Freistoß für Paderborn

Muslija bringt einen Standard aus etwa 20 Metern von halblinks aufs Tor – Heuer Fernandes pariert an die Latte! Gute Chance zum Auftakt für die Paderborner.
1'

Anpfiff im Spitzenspiel

Los geht es zum Duell in Paderborn. Der Tabellenzweite gegen den Tabellendritten. Beide könnten sich heute den ersten Platz erkämpfen.
Anstoß

Rohr gegen die alten Kollegen

Maximilian Rohr bestritt in dieser Saison fünf Einsätze für den HSV, stand vom 3. bis 5. Spieltag sogar in der Startelf, ehe er Ende August überraschend nach Paderborn wechselte.

Trainer-Jubiläen

Lukas Kwasniok bestreitet heute sein 50. Spiel als Zweitliga-Trainer, Tim Walter sitzt zum 100. Mal bei einem Spiel der 2. Bundesliga als verantwortlicher Coach auf der Bank.

SCP erstmals ohne Obermair

Raphael Obermair stand an den ersten 13 Spieltagen stets in der Startelf, fehlt heute erstmals.

Zwei Neue beim HSV

Walter wechselt hingegen nur zwei Mal. Laszlo Benes startet neben Ludovit Reis. Dafür sitzt Anssi Suhonen zunächst auf der Bank. Auch Goalgetter Robert Glatzel ist zurück und spielt für Ransford Yeboah Königsdörffer. Der HSV spielt im gewohnten 4-3-3.

Vier Wechsel bei Paderborn

Bei Paderborn starten Hünemeier, Pieringer, Conteh und Rohr statt Müller, Obermair, Srbeny und Platte. Da Rohr eher defensiver eingestellt ist als Srbeny, könnte das ein 3-4-1-2 statt des üblichen 3-1-4-2 sein.

Aufstellung des SCP

Huth - Heuer, Hünemeier, Hoffmeier - Schallenberg - Justvan, Rohr, Muslija, Leipertz - Pieringer, Conteh

So spielt der HSV

Heuer Fernandes - Mikelbrencis, Vuskovic, David, Muheim - Reis, Meffert, Benes - Kittel, Glatzel, Dompe

Die Schiedsrichter

Florian Badstübner (SR), Philipp Hüwe (SR-A. 1), Roman Potemkin (SR-A. 2), Patrick Kessel (4. Offizieller), Guido Winkmann (VA), Rafael Foltyn (VA-A)

Das sagt Walter

"Wir müssen besser verteidigen und mehr Tore schießen. Die Art und Weise unseres Fußballs zeigt mir aber, dass das Vertrauen in die Spielidee zu 100 Prozent da ist. Wir haben schon nachgewiesen, dass wir Qualität haben. Die müssen wir jetzt aber auch wieder auf den Platz bringen. Dafür müssen wir einfach konsequent, aber auch konsequent einfach sein."

Das sagt Kwasniok

"Das wird ein Spitzenspiel! Wir müssen anlaufen und wollen nicht tief stehen. Wir haben uns akribisch vorbereitet und müssen ein gutes Händchen beim Kader beweisen. Sie können sehr gut mit dem Ball umgehen, laufen sehr intensiv. Wir dürfen nicht hinterlaufen und uns nicht verstecken."
0:30
camera-professional-play-symbol

Best of Paderborn vs. HSV

Bitter für Schonlau

Sebastian Schonlau muss noch ein Spiel seiner Rot-Sperre absitzen und verpasst so das Duell gegen seinen Ex-Verein. Schonlau bestritt seine ersten 67 Zweitliga-Spiele für den SCP, stieg mit den Ostwestfalen 2019 in die Bundesliga auf (23 Erstliga-Einsätze) und war 2020/21 nach dem direkten Wiederabstieg Kapitän in Paderborn.

Intensives Spiel

Paderborns letzter Heimsieg gegen den HSV war ein enorm wichtiger: Am 12. Mai 2019 gewannen die Ostwestfalen am vorletzten Spieltag daheim mit 4:1 gegen die Rothosen, die ihrerseits mit einem Dreier am SCP hätten vorbeiziehen können, so aber den Bundesliga-Aufstieg verpassten.

Glatzel tut sich schwer

Robert Glatzel blieb in seinen drei Zweitliga-Spielen gegen Paderborn torlos, scheiterte im letzten Duell im April mit einem Strafstoß an Jannik Huth.
6:29
camera-professional-play-symbol

Bundesliga Match Facts: Leistung unter Gegnerdruck und Siegwahrscheinlichkeit

Letzte Begegnung

Beim letzten Aufeinandertreffen am 2. April 2022 schnürte Dennis Srbeny im Volksparkstadion einen Doppelpack, traf nach 47 Sekunden aus 40 Metern gegen den weit aufgerückten Daniel Heuer Fernandes zum 1:0. Heuer Fernandes stand einst auch im Tor des SCP, stieg 2015/16 mit den Ostwestfalen aus der Bundesliga ab (13 Erstliga-Einsätze).

Kein Heimvorteil

Letzte Saison setzte sich jeweils die Auswärtsmannschaft mit 2:1 durch, der HSV traf in beiden Partien in der Nachspielzeit. In Paderborn brachte das Last-Minute-Tor von Tommy Doyle den Sieg, daheim kam Giorgi Chakvetadzes Anschlusstreffer zu spät.

Spektakel garantiert

In den bislang elf Pflichtspielduellen zwischen Paderborn und HSV (sechsmal 2. Bundesliga, dreimal DFB-Pokal, zweimal Bundesliga) fielen 41 Tore und es gab immer einen Sieger: viermal gewann der SCP, siebenmal der HSV.
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SC Paderborn 07 gegen Hamburger SV am 14. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.