Highlights

90'
+ 8

Fazit

Magdeburg schafft in einer verrückten Partie die Sensation und entführt drei Punkte aus Hamburg. Kurz vor Schluss machte es Profidebütant Tom Sanne noch mal spannend, aber die Gäste hielten dem Powerplay stand.
Spielende
90'
+ 6

Alles nach vorne

Heuer Fernandes ist auch vorne im Strafraum, der HSV wirft alles rein. Das ist spannend bis zum Abpfiff!
90'
+ 4

Gelbe Karte

yellowCard
Luca Schuler
Luca Schuler
90'
+ 3

Sanne macht es noch mal spannend!

Der Debütant direkt mit wichtigen Treffer! Nach einer Ecke von rechts mogelt sich Sanne in den Fünfer und köpft links ins Tor!
90'
+ 3

Tom Sanne

TOR!

2 : 3
Tom Sanne
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
20 %
90'
+ 2

Wechsel

sub
Tom Sanne
Tom Sanne
sub
Sonny Kittel
Sonny Kittel
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Leon Bell Bell
Leon Bell Bell 34,54km/h
2.
Mortiz-Broni Kwarteng
Mortiz-Broni Kwarteng 32,71km/h
3.
Jan-Luca Schuler
Jan-Luca Schuler 32,44km/h
88'

Rieckmann mit der Entscheidung!

Erst hält Heuer Fernandes ganz stark einen Abschluss von Schuler, dann bleibt der FCM dran: Krempicki wird links in den Strafraum geschickt und legt quer auf Rieckmann, der per Direktabnahme ins Tor schießt!
88'

Julian Rieckmann

TOR!

1 : 3
Julian Rieckmann
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
47 %
87'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
Anstoß
21 %
Jetzt
86 %
86'

Wieder Glatzel!

Ein hoher Ball von links landet bei Glatzel, der von der rechten Fünferecker zu unsauber abzieht und die Chance liegen lässt!
83'

Comeback Brünker

Erster Einsatz seit Anfang September.
83'

Wechsel

sub
Amara Condé
Amara Condé
sub
Andreas Müller
Andreas Müller
83'

Wechsel

sub
Kai Brünker
Kai Brünker
sub
Baris Atik
Baris Atik
82'

Kein Handspiel

Elfadli soll angeblich im Strafraum den Ball an die Hand bekommen haben, nach Überprüfung geht es aber weiter.
81'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Handspiel?
Entscheidung Kein Strafstoß
80'

Glatzel!

Der Stürmer wird hoch im Strafraum bedient und köpft aus sieben Metern knapp links vorbei.
77'

Fast der Ausgleich!

Kittel hat rechts im Strafraum viel Platz und legt quer an den zweiten Pfosten, wo Amaechi komplett frei links vorbeischießt!
75'

Chance verpasst!

Atik spielt einen perfekten Heber in den Lauf von Schuler, der sich den Ball im Strafraum mit der Brust zu weit vorlegt und damit die große Chance liegen lässt.
74'

Ecke Magdeburg

Atik bringt den Ball von links in den Strafraum, wo er zunächst geklärt wird und dann bei Bockhorn landet. Dieser schießt aus 18 Metern rechts vorbei.
70'

Wechsel

sub
Julian Rieckmann
Julian Rieckmann
sub
Moritz-Broni Kwarteng
Moritz-Broni Kwarteng
69'

Hamburger Dauerfeuer

Seit Glatzels Einwechslung 9:0 Torschüsse für den HSV und die ersten drei Abschlüsse im 16er.
68'

Kittel!

Der HSV drückt weiter auf den Ausgleich, Kittel schießt am Strafraum knapp links vorbei!
64'

Video-Assistent

Schiedsrichter Osmers schaut sich die Situation noch mal an, da Königsdörffer beim abgefälschten Ball noch dran war und damit im Abseits steht. Der Treffer zählt nicht!
61'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Kein Tor
61'

Der HSV meldet sich zurück!

Glatzel wird links in den Strafraum geschickt und zieht aus spitzem Winkel ab. Reimann faustet den Ball nach vorne auf Gnaka, der die Kugel unglücklich ins eigene Tor lenkt.
60'

Wechsel

sub
Luca Schuler
Luca Schuler
sub
Mo El Hankouri
Mo El Hankouri
58'

Der HSV mit der Antwort!

Geht hier doch noch was? Reis empfängt rechts im Strafraum den Ball und legt quer vor das Tor, wo Königsdörffer zum 1:2 einschieben kann!
58'

Ransford-Yeboah Königsdörffer

TOR!

1 : 2
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
75 %
56'

Walter reagiert

Gleich drei Wechsel auf einmal sollen die Wende beim HSV einleiten.
55'

Wechsel

sub
Xavier Amaechi
Xavier Amaechi
sub
Anssi Suhonen
Anssi Suhonen
55'

Wechsel

sub
Robert Glatzel
Robert Glatzel
sub
Jean-Luc Dompé
Jean-Luc Dompé
55'

Wechsel

sub
László Bénes
László Bénes
sub
William Mikelbrencis
William Mikelbrencis
51'

Atik mit dem 2:0!

Bockhorn dribbelt rechts in den Strafraum und legt zurück auf Piccini, der mit einem perfekten Pass Atik bedient. Dieser taucht links vor dem Tor auf und schießt rechts in die Maschen!
51'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
51'

Baris Atik

TOR!

0 : 2
Baris Atik
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
34 %
50'

Hamburg aktiver

Die Gastgeber starten mit viel Tempo in diese Halbzeit, weiter als bis an den Strafraum kamen sie aber noch nicht.
46'

Pausenrückstand HSV

Zuvor diese Saison nur im Heimspiel gegen Darmstadt, das 1:2 verloren ging. Letztmals einen Halbzeitrückstand gedreht hat der HSV am 34. Spieltag der Vorsaison in Rostock, als man sich Rang drei sicherte.
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder in Hamburg.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Magdeburg führt nicht ganz unverdient zur Pause. Die Gäste standen taktisch gut und gingen durch einen schnellen Angriff in Führung. Der HSV hatte zwar mehr Ballbesitz, in der Offensive fehlte bisher die Präzision und Durchschlagskraft.
Halbzeit
43'

Viel Ballbesitz HSV

Die Hausherren machen zwar das Spiel, sind aber in ihren Angriffen zu ungenau. Magdeburg lauert auf Konter.
Ballbesitz (%)
6832
39'

Guter Versuch!

Nach einem Freistoß kommt Mikelbrencis aus der Distanz zur Direktabnahme. Der Schuss aus 22 Metern fliegt knapp drüber!
38'

Bell Bell sieht Gelb

Der Magdeburger foult Mikelbrencis auf der rechten Seite und wird dafür verwarnt.
38'

Gelbe Karte

yellowCard
Leon Bell Bell
Leon Bell Bell
36'

Wieder zu ungenau

Dompe setzt sich mal über die rechte Seite durch, die Hereingabe landet aber beim Gegner. Hamburg fehlt noch die Durchschlagskraft.
34'

Gute Taktik

Magdeburg spielt heute erstmals in dieser Saison hinten mit einer Dreierkette, die bei gegnerischem Ballbesitz zur Fünferkette wird. Sechser Elfadli rückt in die Abwehrzentrale.
32'

Hamburg sucht nach Sicherheit

Die Rothosen spielen sich den Ball sehr oft hinten zu und suchen nach Lösungen in der Offensive.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Leon Bell Bell
Leon Bell Bell 33,63km/h
2.
Mortiz-Broni Kwarteng
Mortiz-Broni Kwarteng 32,22km/h
3.
Baris Atik
Baris Atik 31,57km/h
29'

Nächster Abschluss Magdeburg

Die Gäste schalten schnell um. Kwarteng schickt El Hankouri rechts in den Strafraum, der wieder zum Abschluss kommt. Wieder ist Heuer Fernandes zur Stelle.
camera-photo

El Hankouri jubelt in Hamburg

Zweites Saisontor für ihn, zuvor traf er beim 4:4-Spektakel auf dem Betzenberg.
24'

Atik zieht ab

Der Offensivspieler dribbelt sich über links bis in den Strafraum und schließt flach ab. Heuer Fernandes hält sicher.
23'

Freistoß HSV

Vuskovic schießt 20 Meter halbrechts vor dem Strafraum mit links drüber.
22'

Atik läuft warm

Bediente El Hankouri vor dem 1:0 und verbuchte damit seine erste Torvorlage in dieser Saison - letzte Saison in der 3. Liga sammelte er historische 25 Torvorlagen!
21'

Zusammenprall

Muheim prallt mit Kwarteng zusammen, der Hamburger wirkt benommen, kann aber wohl weiterspielen.
19'

Auswärtsführung FCM

Zuvor nur in Karlsruhe und Kaiserslautern - den zwei Gastspielen, in denen sie gepunktet haben
18'

Erste Verwarnung

Vuskovic trifft Atik im Luftduell mit dem Arm im Gesicht und wird dafür verwarnt.
18'

Gelbe Karte

yellowCard
Mario Vušković
Mario Vušković
16'

Wieder der FCM!

David spielt einen Fehlpass in die Füße zu Krempicki, der vor dem Strafraum auf Atik spielt. Dieser legt rechts raus auf El Hankouri, aber dieser schießt nicht, sondern legt noch mal quer vor das Tor. Dort findet er aber keinen Abnehmer.
13'

Nächster Angriff

Wieder hat El Hankouri viel Platz, diesemal wird der Schuss vom Sechzehner geblockt.
11'

Da ist das 1:0!

Atik steckt am Strafraum auf El Hankouri durch, der rechts vor dem Fünfer auftaucht und aus spitzem Winkel ins linke Eck trifft!
11'

Mo El Hankouri

TOR!

0 : 1
Mo El Hankouri
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
11 %
8'

Erster Vorstoß

Kwarteng wird rechts im Strafraum angespielt, die Flanke an den Fünfer wird aber vor El Hankouri geklärt.
6'

Frühes Pressing

Der HSV läuft die Gäste früh in ihrer Hälfte an und will sie erst gar nicht ins Spiel kommen lassen.
3'

Erste Ecke HSV

Die kurz ausgeführte Ecke von rechts wird zu unsauber ausgespielt und im Strafraum geklärt.
1'

Los geht's!

Magdeburg hat Anstoß und spielt heute in schwarzen Trikots, Hamburg in Weiß.
Anstoß

Startelfpremiere

Einer der vielen neu ins Team gerückten Spieler bei den Hamburgern ist William Mikelbrencis. Für den 18-jährigen französischen U-Nationalspieler, im August aus Metz gekommen, ist es die Startelfpremiere beim HSV - bisher spielte er eine Minute in der 2. Bundesliga und 16 Minuten am Dienstag im Pokal.

Viele Ausfälle beim HSV

Kapitän Schonlau ist gesperrt, Jatta und Heyer fehlen verletzt - und auch Torjäger Robert Glatzel ist nicht wirklich fit, immerhin sitzt er anders als im Pokal in Leipzig zumindest wieder auf der Bank. Das Trio Schonlau, Heyer und Glatzel stand zuvor in allen zwölf Ligaspielen dieser Saison in der Startelf!

Rückkehrer beim FCM

Bei Magdeburg gibt es drei Umstellungen, drei etatmäßige Stammkräfte kehren zurück: Keeper Reimann ist wieder fit und verdrängt Boss, El Hankouri kommt für den Ex-HSVer Ito in die Mannschaft und Krempicki verdrängt Schuler aus der ersten Elf. Kapitän Amara Conde ist erneut Reservist.

So startet Magdeburg

Reimann - Bockhorn, Piccini, Gnaka, Bell Bell - Elfadli, Müller, Krempicki - El Hankouri, Kwarteng, Atik

Die Hamburger Startelf

Heuer Fernandes - Mikelbrencis, Vuskovic, David, Muheim - Meffert, Reis, Suhonen - Dompe, Königsdörffer, Kittel

Das Schiedsrichter-Gespann

Harm Osmers (SR), Markus Schüller (SR-A. 1), Felix Bickel (SR-A. 2), Fabian Maibaum (4. Offizieller), Sascha Stegemann (VA), Michael Emmer (VA-A)

Das sagt Christian Titz

"Der HSV hat viele interessante Elemente und eine hohe individuelle Klasse in seinen Reihen. Es könnte eine interessante Partie werden, in der sich mehr Räume für uns ergeben könnten. Ich freue mich auf das Spiel."

Das sagt Tim Walter

"Es wird eine interessante Partie werden. Der FCM hat sogar etwas mehr Ballbesitz als wir. Dennoch wollen wir dem Spiel unseren Stempel aufdrücken. Der Schlüssel für uns ist über den Ballbesitz zu kommen. Allerdings müssen wir auch unsere Konter besser ausspielen."

Alte Schützlinge

Im letzten Bundesliga-Spiel des HSV (12. Mai 2018, 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach) wechselte Titz u. a. Tatsuya Ito ein. Der Japaner bestritt 20 Erst- und 14 Zweitliga-Spiele für die Hamburger (kein Tor). Auch Moritz-Broni Kwarteng kennt Titz noch vom HSV (drei Zweitliga-Einsätze für die Profis, 69 Regionalligapartien für die 2. Mannschaft).

Titz und der HSV

In der 2. Bundesliga musste Titz nach 18 Punkten aus den ersten zehn Spielen auf Rang fünf liegend gehen – just vor dem Gastspiel in Magdeburg und vor auf den Tag genau vier Jahren (23. Oktober 2018). Sein erstes Spiel als Zweitliga-Trainer verlor Titz mit dem HSV 0:3 gegen Holstein Kiel und Tim Walter.

Titz gegen den Ex-Club

FCM-Coach Christian Titz trainierte beim HSV erst die U 17 und die zweite Mannschaft, hatte dabei u. a. Bakery Jatta, Anssi Suhonen und Jonas David unter seinen Fittichen. Im März 2018 übernahm Titz dann die Profis, konnte trotz guter 13 Punkte aus acht Partien und drei Siegen in den letzten vier Spielen aber den ersten Bundesliga-Abstieg des HSV nicht mehr verhindern.

Bisher nur zwei Duelle

Pflichtspielduelle zwischen beiden Vereinen gab es bislang nur in der Zweitliga-Saison 2018/19, es siegte jeweils die Auswärtsmannschaft. Der HSV gewann zu zehnt (Gelb-Rot David Bates 53. Minute) durch ein Tor von Khaled Narey 1:0 in Magdeburg, der FCM drehte im Volkspark einen 0:1-Rückstand (Bakery Jatta) durch Tore von Marius Bülter und Philip Türpitz (das Siegtor von Türpitz fiel in der 4. Minute der Nachspielzeit).

Europapokalsieger

Der HSV und Magdeburg sind die aktuell einzigen Europapokalsieger in der 2. Bundesliga - der HSV gewann 1983 den Landesmeisterpokal (1:0 im Finale gegen Juventus Turin) und holte sich 1977 durch einen 2:0-Finalerfolg gegen Anderlecht den Pokal der Pokalsieger, in dem Magdeburg 1974 nach einem 2:0-Endspielsieg gegen AC Mailand triumphierte.

Tradition und eine ruhmreiche Vergangenheit

Hamburg war sechsmal Deutscher Meister und dreimal Pokalsieger, Magdeburg holte in der DDR drei Meistertitel und sieben Pokalsiege.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Hamburger SV gegen 1. FC Magdeburg am 13. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.